Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Thema: freie library zum testen

  1. #11
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.726
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also jetzt mal objektiv und vorurteilsfrei:

    1. Siemens Step7 ist nicht Codesys, wenn du dir das mal angesehen hättest würdest du das auch schon optisch erkennen
    2. ST ist zwar in der IEC genormt, zumindest die Grundstrucktur, aber die Libs der diversen Hersteller, die man ja letzten endes auch wieder in ST einbindet unterscheiden sich doch ziemlich radikal.
    3. Heißt im Klartext: Du musst dich dann auch an die IEC-Norm halten, und darfst unter keinen Umständen Herstellerspezifische Libs verwenden.
    4. Haben nicht eigentlich, ich weiß das jetzt speziell von Wago, nicht eine Gebäudetechnik LIB bzw. eine HLK Lib.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  2. #12
    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    195
    Danke
    0
    Erhielt 35 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    sicher ist siemens anders ich habe selber kein siemens system in betrieb weil die diversen dinge für gebäudeautomation auf siemens nicht verfügbar sind.
    z.b. enocean receiver als klemme und vieles mehr.
    aber ich will ja gar keine werbung für irgendein system machen, deshalb suche ich ja kontakt zu euch.
    lib's gibts von allen, aber nicht im source und wer mal versucht komplexe projekte zu realisieren landet dann doch beim selberstricken weil ein problem nicht gelöst werden kann.
    am schlimmsten ist es wenn der kunde das problem beseitigt haben will und ein baustein aus einer lib nicht das tut was man von ihm erwartet.
    oder man benötigt einfach ein i-tüpfelchen mehr was dann.
    genau deshalb schreiben wir diese offene lib und hoffen viele zu gewinnen mitzumachen und mitzuprofitieren.
    hier nur ein paar beispiele was derzeit drin ist:
    - dcf77 decoder, dekodiert ein dcf signal und stellt die sps uhr
    - switch-i ist ein intelligenter schalteingang der selbständig erkennt ob ein taster high aktiv oder low aktiv oder sogar ein schalter angeschlossen ist.
    natürlich auch mit einer ontime begrenzung.
    - dimm-i ist das gleiche als intelligenter dimmer.
    - eine komplette legionellensteuerungen für bis zu 8 schleifen und puffersteuerung
    - diverse signalgeneratoren und sequencer und vieles mehr.

    all das basiert nur auf iec61131-3 standard und verwendet keinerlei lib des herstellers.

    also echt ich suche ganz einfach jemanden der ein siemens system in betrieb hat, den code mit cut and paste überträgt und mal austeste.

    eine lib zu erstellen schaffen wir dann schon noch.

  3. #13
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von afk Beitrag anzeigen
    Ironie solltest Du besser als solche Kennzeichnen, wenn ich mir den Thread hier so anschaue nimmt das sonst am Ende noch Einer ernst ...
    Danke für den Hinweis! Es war also Ironie, bitte nicht ernst nehmen!

  4. #14
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hugo Beitrag anzeigen
    sicher ist siemens anders ich habe selber kein siemens system in betrieb weil die diversen dinge für gebäudeautomation auf siemens nicht verfügbar sind.
    z.b. enocean receiver als klemme und vieles mehr.
    aber ich will ja gar keine werbung für irgendein system machen, deshalb suche ich ja kontakt zu euch.
    lib's gibts von allen, aber nicht im source und wer mal versucht komplexe projekte zu realisieren landet dann doch beim selberstricken weil ein problem nicht gelöst werden kann.
    am schlimmsten ist es wenn der kunde das problem beseitigt haben will und ein baustein aus einer lib nicht das tut was man von ihm erwartet.
    oder man benötigt einfach ein i-tüpfelchen mehr was dann.
    genau deshalb schreiben wir diese offene lib und hoffen viele zu gewinnen mitzumachen und mitzuprofitieren.
    hier nur ein paar beispiele was derzeit drin ist:
    - dcf77 decoder, dekodiert ein dcf signal und stellt die sps uhr
    - switch-i ist ein intelligenter schalteingang der selbständig erkennt ob ein taster high aktiv oder low aktiv oder sogar ein schalter angeschlossen ist.
    natürlich auch mit einer ontime begrenzung.
    - dimm-i ist das gleiche als intelligenter dimmer.
    - eine komplette legionellensteuerungen für bis zu 8 schleifen und puffersteuerung
    - diverse signalgeneratoren und sequencer und vieles mehr.

    all das basiert nur auf iec61131-3 standard und verwendet keinerlei lib des herstellers.

    also echt ich suche ganz einfach jemanden der ein siemens system in betrieb hat, den code mit cut and paste überträgt und mal austeste.

    eine lib zu erstellen schaffen wir dann schon noch.
    Kann man das in AWL wandeln?

    Für Siemens habe ich eine ziemliche riesige und sehr gut dokumentierte Lib mitlerweile.
    Hatte fürher mal den Splean für fast alles was möglich und sinnvoll ist Funktionsbausteine zu erstellen
    Ich tausch emanchmal mit anderen und füge dann ihre meiner hinzu.


    Nun aber eien Frage,
    der Aufwand ist ja meist an aufwendigen Regleungen oder an der Kommunikation.
    Ein einfaches Dimm oder kleines Regelglied schriben geht ohne fast schneller als es zu suchen.
    Mit Was für Bussystemen, Visualisierungen oder Eingabegruppen arbeitet den Wago zusammen?

    Falls man deien Libs in AWL wandeln kann und eien BEschriebung dabei baue ich dir schnell dauraus einen Funktionsbaustein zusammen.
    Oder wenn es nicht viel ist schribe ich dir schnell einen Siemens.

    Grüsse
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  5. #15
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.726
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    @maxi
    Also da das ganze größtenteils wie Hugo sagt größtenteils in ST geschrieben ist,
    bleibt als gemeinsame Schnittstelle wohl nur SCL oder halt den Code "manuell" auf AWL zu konvertieren.

    @hugo
    Ich würde mich grundsätzlich schon bereit erklären das ganze mal zu probieren,
    da ich momentan aber keine Vollversion von irgend einem Codesys Derivat habe,
    wäre es schön wenn du hier, oder auf eurer Internetseite, einiges als Textdatei einstellen würdest.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. #16
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    CodeSys bekommt man bei 3S http://www.3s-software.com/index.shtml?download kostenlos als Demo. Man muss sich nur registrieren.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  7. #17
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Zitat Zitat von maxi
    Hatte fürher mal den Splean für fast alles was möglich und sinnvoll ist Funktionsbausteine zu erstellen
    Ich tausch emanchmal mit anderen und füge dann ihre meiner hinzu.

    Nun aber eien Frage,
    der Aufwand ist ja meist an aufwendigen Regleungen oder an der Kommunikation.
    Ein einfaches Dimm oder kleines Regelglied schriben geht ohne fast schneller als es zu suchen.
    Mit Was für Bussystemen, Visualisierungen oder Eingabegruppen arbeitet den Wago zusammen?

    Falls man deien Libs in AWL wandeln kann und eien BEschriebung dabei baue ich dir schnell dauraus einen Funktionsbaustein zusammen.
    Oder wenn es nicht viel ist schribe ich dir schnell einen Siemens.
    Ähemmm, maxi kann es sein, dass bei Dir einige Tasten auf dem Keyboard vertauscht sind oder evtl. nicht mehr vorhanden sind. Schau doch mal genau nach

    Gruss

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)

  8. #18
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.458 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Guten Tag,

    das Problem von Funktionsbibliotheken, egal
    ob im SPS- im PC-Bereich oder sonst wo ist
    immer, dass man kleine Funktionen schneller
    selbst schreibt als Sie in einer Bibliothek zu
    suchen. Weiter muss man sehr diszipliniert
    arbeiten bei der Beschreibung und der Kom-
    mentierung der Funktionen. Damit das auf
    Wiki-Basis funktioniert, müssen deshalb ent-
    sprechende Richtlinien vorliegen.

    Viele Grüße

    Gerhard Bäurle
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  9. #19
    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    195
    Danke
    0
    Erhielt 35 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    ok ich kann einen export der sogenannte exp dateien erzeugt
    diese habe ich mal erstellt und angehängt
    schau ma mal ob ihr damit was anfangen könnt
    ich kann die dateien einfach per editor öffnen
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  10. #20
    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    195
    Danke
    0
    Erhielt 35 Danke für 21 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von deltalogic Beitrag anzeigen
    Guten Tag,

    das Problem von Funktionsbibliotheken, egal
    ob im SPS- im PC-Bereich oder sonst wo ist
    immer, dass man kleine Funktionen schneller
    selbst schreibt als Sie in einer Bibliothek zu
    suchen. Weiter muss man sehr diszipliniert
    arbeiten bei der Beschreibung und der Kom-
    mentierung der Funktionen. Damit das auf
    Wiki-Basis funktioniert, müssen deshalb ent-
    sprechende Richtlinien vorliegen.

    Viele Grüße

    Gerhard Bäurle
    hat jemand schon erfahrungen mit solchen richtlinien gesammelt?
    wenn ja wären wir für alle inputs dankbar.
    hat jemand interesse an solchen dingen mitzuarbeiten?

Ähnliche Themen

  1. Freie Kapazität ab KW5
    Von x-elence-software.de im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 23:58
  2. freie Version der .Net Library "PLCCom S7"
    Von Indi.An-er im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 11:23
  3. freie sps bibliothek
    Von hugo im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.10.2006, 00:12
  4. Freie Kommunikation bei S7-200
    Von paladin112 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.02.2005, 10:20
  5. Freie Software für S5 ?
    Von ThomasW im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.07.2004, 09:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •