Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: freie library zum testen

  1. #21
    Registriert seit
    05.09.2006
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von hugo Beitrag anzeigen
    hat jemand schon erfahrungen mit solchen richtlinien gesammelt?
    wenn ja wären wir für alle inputs dankbar.
    hat jemand interesse an solchen dingen mitzuarbeiten?
    @Hugo
    Im Technik Workshop der CoDeSys Automation Alliance hat man
    viel Mühe in die Erstellung eines Regelkataloges zum Entwurf von IEC Bibliotheken gesteckt. Ich habe die aktuelle Version mal angehängt.

    Gruß
    Wodo
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #22
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Hi Hugo


    Hast du eine PID , PWM, oder eine Lüfterklappensteuerung
    im "Programm" ?




    Karl

  3. #23
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von wodo Beitrag anzeigen
    @Hugo
    Im Technik Workshop der CoDeSys Automation Alliance hat man
    viel Mühe in die Erstellung eines Regelkataloges zum Entwurf von IEC Bibliotheken gesteckt. Ich habe die aktuelle Version mal angehängt.

    Gruß
    Wodo
    Hallo Wodo,

    wird das wo angewendet?
    Ich habe das System noch nie gesehen.
    Kenne ja mitlerweile einige Steuerungen aber die Aböürzungen und Definitionen sind mir teils fremd.

    Warum ist da ein X für Bit?
    Warum by anstelle B für Byte? Dasb B ist ja seit es 8051 gibt die bezeichnung für Byte normal.

    R als Real finde ich auch mist, R ist ja in der Logic die Definition für Reset.
    Warum man Time wie normalerweise nicht ausschriebt ist auch fraglich.

    Was meinst d was mir mein Kunde erzählt wenn ich Komentare alle in English halte.



    Soll das wirklich eien Richtlinie sein oder hat sich das nur wer ausgedacht?
    Siemens, eb oder abb haben die schon mal gesehen?
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  4. #24
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von maxi Beitrag anzeigen
    Ich habe das System noch nie gesehen.
    Kenne ja mitlerweile einige Steuerungen aber die Aböürzungen und Definitionen sind mir teils fremd.
    Schon mal in IEC 61131-3 programmiert?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  5. #25
    Registriert seit
    05.09.2006
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von maxi Beitrag anzeigen
    Hallo Wodo,
    wird das wo angewendet?
    Ich habe das System noch nie gesehen.
    Kenne ja mitlerweile einige Steuerungen aber die Aböürzungen und Definitionen sind mir teils fremd.

    Warum ist da ein X für Bit?
    Warum by anstelle B für Byte? Dasb B ist ja seit es 8051 gibt die bezeichnung für Byte normal.

    R als Real finde ich auch mist, R ist ja in der Logic die Definition für Reset.
    Warum man Time wie normalerweise nicht ausschriebt ist auch fraglich.

    Was meinst d was mir mein Kunde erzählt wenn ich Komentare alle in English halte.

    Soll das wirklich eien Richtlinie sein oder hat sich das nur wer ausgedacht?
    Siemens, eb oder abb haben die schon mal gesehen?
    Der Regelkatalog wird unter Mitarbeit der Firmen der Automation Alliance gepflegt und für die Bibliotheken dieses Kreises verwendet.

    Unter http://www.automation-alliance.de kann man eine ganze Mengen
    namhafter Firmen finden die dort Mitglied sind und die Bibliotheken verwenden (werden). In der Automation Alliance haben sich Steuerungshersteller vereinigt, deren Steuerungen sich mit dem für Endanwender kostenfrei verfügbaren programiersystem CoDeSys programmieren lassen.

  6. #26
    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    195
    Danke
    0
    Erhielt 35 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von gravieren Beitrag anzeigen
    Hi Hugo


    Hast du eine PID , PWM, oder eine Lüfterklappensteuerung
    im "Programm" ?




    Karl
    einen pwm ja den gibts unter engineering in der lib,
    leide ist das eine mischung aus st code und dann cfc für die varianten pwm_dc (duty cycle controlled) und pwm_pw (pulse width controlled)
    deshalb ein screenshot für diese beiden und den code für den rest findest du in dem attachment export.zip
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg pwm.jpg (379,4 KB, 50x aufgerufen)
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  7. #27
    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    195
    Danke
    0
    Erhielt 35 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von gravieren Beitrag anzeigen
    Hi Hugo


    Hast du eine PID , PWM, oder eine Lüfterklappensteuerung
    im "Programm" ?




    Karl
    an pid arbeiten wir gerade, luftklappensteuierung und komplette konfigurierbare lüftungssteuerung werden bis oktober fertiggestellt

  8. #28
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Super

    Karl

  9. #29
    Registriert seit
    12.08.2006
    Beiträge
    67
    Danke
    0
    Erhielt 69 Danke für 6 Beiträge

    Reden


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Karl,

    ich habe dir vorgestern erst einen PID-Regler mit Pulsweitenmoduliertem Ausgang zugemailt, welchen Du auch zur Regelung mit Luftklappen verwenden kannst. Einfach y_max auf +100.0, y_min auf -100.0, die Schütze
    an die Pulsweitenmodulierten Ausgänge für Plus und Minus, Regler als P- bzw. PI-Regler laufenlassen - fertig-. Mindestimpulsdauer für Schütze als Parameter berücksichtigen(gegen Flattermänner).

    Mit einem 5/3-Wege Piezoventil kannst du damit auch einen Zylinder positionieren.

    Um nur feste Stellungen anzufahren ist aber eher ein Dreipunktregler angebracht, kein Problem sowas zu programmieren, hab ich auch schon geschrieben.
    Geändert von Hartmut Lux (07.09.2006 um 20:12 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Freie Kapazität ab KW5
    Von x-elence-software.de im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 23:58
  2. freie Version der .Net Library "PLCCom S7"
    Von Indi.An-er im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 11:23
  3. freie sps bibliothek
    Von hugo im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.10.2006, 00:12
  4. Freie Kommunikation bei S7-200
    Von paladin112 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.02.2005, 10:20
  5. Freie Software für S5 ?
    Von ThomasW im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.07.2004, 09:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •