Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46

Thema: Meldung mit Date and Time in DB schreiben

  1. #11
    Byte0815 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    17
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ok das Auslesen von Datum und Zeit hat geklappt.

    Jetzt scheitert es daran die Daten in einen DB zu bekommen....

  2. #12
    Registriert seit
    06.11.2008
    Beiträge
    244
    Danke
    26
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Moin Byte0815,

    Zitat Zitat von Byte0815 Beitrag anzeigen
    Ok das Auslesen von Datum und Zeit hat geklappt.

    Jetzt scheitert es daran die Daten in einen DB zu bekommen....
    WIE scheiterst Du denn? Wie ist Dein DB aufgebaut? Wie kopierst Du die Daten?
    Vielleicht kannst Du Deinen Code mal posten.

    VG

    MFreiberger
    _____________________________________________
    "Von nichts kommt was" von B. Trüger

  3. #13
    Byte0815 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    17
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    IMG_0286.jpg IMG_0287.jpg jetzt weiß ich nicht wie ich es via Move Blk verschieben soll

  4. #14
    Registriert seit
    06.11.2008
    Beiträge
    244
    Danke
    26
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Moin Byte0815,

    vgl. Beitrag #8.

    Du brauchst eine Variable als Index für Deinen Eintrag im DB.
    Du musst den Kopiervorgang mit einer Flanke anstoßen.
    Du musst den Index "im Ring" inkrementieren (z.B. mit einer Moduloberechnung).

    Am MOVE-Baustein (nicht MOVE_BLK) brauchst zum Übertragen des Zeitstempels nur einen Eingang:


    Ausgang: DB.Element[Index]
    Eingang: aktuelle Zeit

    TIPP: Du kannst auch ein SCL-Netzwerk einfügen...


    Eines hatte ich übersehen. Du kannst natürlich nicht einen Zeitstempel in Deine Structur reindrücken.
    Dazu würde ich einen eigenen Datentyp erstelllen:

    myStruct
    - Datum Date
    - Tageszeit TOD
    - Bit Bool (aber das wäre bei Dir ja sowieso immer TRUE)

    Dann im DB ein "ARRAY[0..n] of myStruct
    und irgendwo einen Speicherbereich für die aktuellen Daten auch mit dem Datentyp myStruct

    Da kannst Du z.B. auch so drafu zugreifen: "DB".Element[INDEX].Datum






    VG

    MFreiberger
    Geändert von MFreiberger (15.03.2019 um 14:06 Uhr) Grund: UDT
    _____________________________________________
    "Von nichts kommt was" von B. Trüger

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu MFreiberger für den nützlichen Beitrag:

    Byte0815 (15.03.2019)

  6. #15
    Byte0815 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    17
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    So jetzt klappt es die Zeit und das Datum in meinen DB zu schreiben.

    Letztes Problem wie kann ich dem Move Baustein zuweisen das er mein Array von 0-100 beschreiben soll.
    Aktuell beschreibt er nur die 0 und überschreibt es dann immer wieder.

  7. #16
    Registriert seit
    06.11.2008
    Beiträge
    244
    Danke
    26
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Na, Du musst jedesmal, wenn Du einen Wert schreibst oder geschrieben hast auch den Index der Array-Variablen inkriminierten (Index + 1)


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    _____________________________________________
    "Von nichts kommt was" von B. Trüger

  8. #17
    Byte0815 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    17
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Leider muss ich noch einmal fragen wie ich das genau machen soll ...
    Da fehlt mir gerade der Lösungsansatz

  9. #18
    Registriert seit
    05.06.2018
    Beiträge
    43
    Danke
    8
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Unbenannt.jpg

    Hochzählen...mit jeder Flanke

  10. #19
    Registriert seit
    06.11.2008
    Beiträge
    244
    Danke
    26
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Moin Byte0815,

    kein Problem.


    Also:
    mit der Triggerflanke, mit der Du den Wert in den DB schreibst kannst Du direkt den INDEX inkrementieren. Du kannst direkt hinter dem MOVE (Ausgang ENO) weitere Bausteine anschalten (z.B. ADD und MOD...)
    D.h. noch #8 in SCL kann man das auch in KOP machen.

    ADD
    IN1 := INDEX
    IN2 := 1
    OUT => INDEX

    ADD
    IN1 := INDEXCNT
    IN1 := 1
    OUT => TEMP

    MOD
    IN1 := INDEX
    IN2 := TEMP
    OUT => INDEX

    ...immer noch die Empfehlung ein SCL-Netzwerk einzufügen


    In SCL ist es halt sehr übersichtlich:

    IF Triggerflanke THEN
    "DB".Element[INDEX] := Daten; // Sinnvoll für eine Struktur wäre hier einen Datentypen anzulegen, der Datum, Zeit und Bit enthält...
    INDEX := INDEX + 1;
    INDEX := INDEX MOD INDEXCNT + 1;
    END_IF;


    VG

    MFreiberger
    Geändert von MFreiberger (15.03.2019 um 16:02 Uhr) Grund: Ergänzung
    _____________________________________________
    "Von nichts kommt was" von B. Trüger

  11. #20
    Byte0815 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    17
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Okay vielen Dank für die Hilfe.
    Am besten ich fang da am Montag nochmal von vorn an.
    Ich werde es auch mal mit SCL versuchen auch wenn mir da bis jetzt die Erfahrung fehlt.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Ähnliche Themen

  1. Step 7 In AWL Date and Time mit Pointer im DB speichern.
    Von tommylik im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.09.2017, 20:25
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.2017, 17:27
  3. Step 7 Date and Time Variable selber schreiben möglich?
    Von Chrisxx8 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.02.2016, 12:32
  4. TIA Date and Time mit x Monaten addieren
    Von rr_zx im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.11.2014, 13:06
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.2014, 14:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •