Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: BROSA Lastmesslasche mit ProfiSAFE

  1. #1
    Registriert seit
    06.11.2008
    Beiträge
    254
    Danke
    28
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin Zusammen,

    es geht um die Anbindung einer Lastmesslasche von BROSA über ProfiSAFE.

    Der Analoge Messwert soll als F-Variable in der Steuerung verarbeitet werden.

    Dazu haben wir alles nach Anleitung eingerichtet (HardwareConfig, EA-Bereich, etc. etc.)

    Jetzt ist es so, dass wir im TIA-Portal über "Gerät -> Online -> Funktionen" das Gerät anhand der MAC-Adresse finden. Wir können die IP auch zuweisen und einen Profinet-Namen vergeben. Bei der Gerätesuche (über die Anzeige aller Geräte für die Namenszuweisung) wird das Gerät auch mit der zugewiesenen IP gefunden. Der Name passt. Über das Web-Interface des Sensors können wir die IP, den Namen und den aktuellen Messwert sehen. Die F-Adresse ist korrekt eingestellt. Wir haben mehrfach die CPU neu gestartet, die Spannungsversorgung off->on geschaltet.
    ABER: in der Netzverbindung wird das Gerät als "nicht erreichbar" deklariert und wir bekommen auch kein Einganssignal in unsere Steuerung (auch nicht den "unsicheren" Melde-EA-Bereich).
    PING geht nicht, da dies (noch) nicht vom Hersteller implementiert ist.

    Hat Jemand eine Idee? Liegt es eher am Gerät oder an irgend einer Einstellung in TIA?

    Wir verwenden:
    TIA V15 Upd 4
    Kraftmesslasche mit ProfiSAFE-Schnittstelle

    VG

    MFreiberger
    _____________________________________________
    "Von nichts kommt was" von B. Trüger
    Zitieren Zitieren BROSA Lastmesslasche mit ProfiSAFE  

  2. #2
    Registriert seit
    25.02.2016
    Beiträge
    470
    Danke
    30
    Erhielt 100 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Hallo Freiberger,

    das du die Richtige lasche wegen der Ausführung hast ist sicher? Hast du evtl nur so Just for Fub die anderen Gsd Datein von der Homepage mal getestet? Weil du Schreibst von wo aus Probierst du den Tn zu ereichen? Wo steckt dein Pg nahe CPU an einen Switch Port? Oder irgendwo? Hast du bei dir am Pn noch andere Tn die aber Funktionieren?
    evtl Skizze der Topologie wäre nicht schlecht.


    Gruß Tia

  3. #3
    Registriert seit
    26.11.2015
    Beiträge
    29
    Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Profisafe-Adresse eingestellt?

  4. #4
    MFreiberger ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.11.2008
    Beiträge
    254
    Danke
    28
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Hallo Wincctia,

    Zitat Zitat von Wincctia Beitrag anzeigen
    das du die Richtige lasche wegen der Ausführung hast ist sicher?
    Das ist ja ein Bauteil. D.h. die Lastmesslasche hat, neben dem DMS-Messstreifen, eine direkt verbaute Profinet/Profisafe-Elektronik. Der Anschluß ist M12 Y-Kodiert (relativ neu. Kabel haben wir derzeit nur bei Phoenix bekommen. Hier ist die Spannungsversorgung und der Profinetanschluß in einem Stecker zusammengeführt.).


    Zitat Zitat von Wincctia Beitrag anzeigen
    Hast du evtl nur so Just for Fub die anderen Gsd Datein von der Homepage mal getestet?
    Nein, bisher nicht. Die Technikabteilung von BROSA hat explizit die Version abgefragt. Wir setzen die korrekte Version ein.


    Zitat Zitat von Wincctia Beitrag anzeigen
    Weil du Schreibst von wo aus Probierst du den Tn zu ereichen?
    Eigentlich nur über die Funktionen des Schreibens der IP-Adresse und des Profinetnamens (zumindest von TIA aus). Des Weiteren können wir den TN über sein Web-Interface erreichen. Anpingen geht nicht (hat BROSA bis jetzt noch nicht implementiert).


    Zitat Zitat von Wincctia Beitrag anzeigen
    Wo steckt dein Pg nahe CPU an einen Switch Port? Oder irgendwo?
    Das PG haben wir an einem Switch, der direkt auf den CPU-Port folgt angesteckt.


    Zitat Zitat von Wincctia Beitrag anzeigen
    Hast du bei dir am Pn noch andere Tn die aber Funktionieren?
    Ja. Wir haben eine komplett funktionierende Anlage mit drei dezentralen Peripheriestationen, die alle F-Peripherie enthalten. Dazu eine MoviAxis von SEW, die über die MoviPLC auch F-Daten überträgt (Es ist eine UCS angeschlossen). Dann noch Switche (XF204) und ein KTP700F mobile, dass die F-Kommunikation nutzt.


    Zitat Zitat von Wincctia Beitrag anzeigen
    evtl Skizze der Topologie wäre nicht schlecht.
    Topologie.JPG

    angeschlossen ist die Lastmessung direkt an der CPU an Port X1P2. Dies haben wir bisher auch nur zu Testzwecken so ausgeführt. Der Port X1P2 ist sonst für den PN/PN-Koppler vorgesehen. An X1P1 ist die sonstige PN-Peripherie angeschlossen. X2P1 ist für die Ethernetkommunikation zum übergeordneten System verwendet worden.


    VG

    MFreiberger
    _____________________________________________
    "Von nichts kommt was" von B. Trüger

  5. #5
    MFreiberger ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.11.2008
    Beiträge
    254
    Danke
    28
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Moin PAC_Man,

    Zitat Zitat von PAC_Man Beitrag anzeigen
    Profisafe-Adresse eingestellt?
    Ja, die Profisafe-Adresse (Source + Destiny) sind richtig eingestellt.


    VG

    MFreiberger
    _____________________________________________
    "Von nichts kommt was" von B. Trüger

  6. #6
    Registriert seit
    25.01.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    366
    Danke
    18
    Erhielt 108 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Auf dem Bild sieht es nicht so aus als ob der Teilnehmer mit dem Profinet verbunden ist, er ist lediglich nur eingefügt.
    It is not the strongest of the species that survives, nor the most intelligent that survives. It is the one that is most adaptable to change.


  7. #7
    MFreiberger ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.11.2008
    Beiträge
    254
    Danke
    28
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Moin miasma,

    das ist die Topologie-Sicht. Unter "Verbindungen" ist er verbunden. Das ist beim KTP700F mobile auch so gemacht und funktioniert.

    VG

    MFreiberger
    _____________________________________________
    "Von nichts kommt was" von B. Trüger

  8. #8
    Registriert seit
    25.01.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    366
    Danke
    18
    Erhielt 108 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Manchmal hilft es die HW Konfig komplett zu übersetzen und neu zu laden. Da TIA in der Regel immer nur Änderungen übersetzt.
    Ansonsten würde ich denn Teilnehmer löschen und neu anlegen.
    It is not the strongest of the species that survives, nor the most intelligent that survives. It is the one that is most adaptable to change.


  9. #9
    MFreiberger ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.11.2008
    Beiträge
    254
    Danke
    28
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Moin miasma,

    das ist ein guter Hinweis, den ich jedem ans Herz lege.
    Daher habe ich mich vor langer Zeit schon dazu entschieden, IMMER alles komplett neu zu übersetzen. Mit dem Übersetzen von "nur Änderungen" hatte ich nämlich immer wieder Probleme (sowohl Software als auch Hardware).

    VG

    MFreiberger
    _____________________________________________
    "Von nichts kommt was" von B. Trüger

  10. #10
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    418
    Danke
    131
    Erhielt 17 Danke für 14 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bei meinem letzten Projekt hatte ich an 8 Kränen jeweils 4 von den Dingern dran, jedoch ohne die ProfiSafe-Funktion.
    Ich hatte anfänglich genau die gleichen Probleme.
    Bei mir hatte anfangs nur geholfen, die Geräte einzeln von 24V zu trennen und dann wieder zu zuschalten. Erst dann wurden sie gefunden und haben auch Werte geliefert.
    Solange man dann nichts an den Teilen gemacht hat, gingen sie.

    Wir haben dann sehr lange mit unserem Auftraggeber und dem Hersteller diskutiert und verhandelt, bis jemand von BROSA auf die Baustelle kam, und das nochmal überprüft hat.
    Im Anschluss daran wurde uns gesagt, dass es da wohl noch ein Problem mit der Firmware gäbe. BROSA hat dann auf eigene Rechnung jemand kommen lassen, der eine neue Firmware in die Teile eingespielt hat.

    Seit dem gab es keine Probleme mehr.

    Kontakt könnte ich zur Verfügung stellen, falls nötig.
    Step7 V5.5 SP4 HF11
    TIA Portal V14 SP1
    WinCC flexible 2008 SP3
    WinCC 7.4 Update 4
    =======================

Ähnliche Themen

  1. ProfiSafe mit Profibus Standard
    Von Pikador im Forum Feldbusse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2015, 08:24
  2. Step 7 Profisafe Kommunikation mit KUKA (KR C4)
    Von dgehri im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.11.2013, 19:36
  3. Fehlersichere S7-300 mit PROFIsafe
    Von Grollmus im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 15:25
  4. Fehlersichere S7-300 mit PROFIsafe
    Von Grollmus im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 15:50
  5. Profisafe mit Diagnose-Repeater
    Von Krumnix im Forum Feldbusse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 18:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •