Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: FC125 Auswertung

  1. #1
    Registriert seit
    19.12.2004
    Beiträge
    23
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Ich verwende einen FC125 Baustein für diw Profibusdiagnose. Im Profibusnetz hängen verschiedene Profibisgeräte (FUs, Zähler, Slaves, usw).

    Bei einem Leistungszähler erhalte ich im Datenbaustein des FC125 bei den gestörten Slaves den Wert 400, obwohl dieser Slave in der HW-Config Diagnose Fehlerfrei ist.

    Wie werden denn die 4 Diagnose Doppelwörter(bei den ausgefallenen oder gestörtern Slaves) bestimmt ?

    thx
    Zitieren Zitieren FC125 Auswertung  

  2. #2
    Registriert seit
    16.12.2004
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    400
    Danke
    21
    Erhielt 24 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Die Diagnose DWs zeigen nur welche DP-Teilnehmer gestört oder nicht vorhanden ist. Die gesetzten Bits entsprechen die DP-Adresse des gestörten oder ausgefallenen Teilnehmers. Im Moment kann ich mich nicht daran erinnern ob diese Bits Byte-orientiert zu verstehen sind oder nicht (hab' den Hilfedatei nicht) aber wenn Dein 400 steht z.B. in DBB52, denn würde das heißen (glaube ich), der DP-Teilnehmer mit der DP-Adresse 8 ist ausgefallen (wenn die 400 dezimal und nicht Hex ist).

  3. #3
    Registriert seit
    02.02.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    429
    Danke
    16
    Erhielt 28 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    die Reihenfolge der Slaves ist bitweise organisiert,
    in allen Bitleisten ist jedem Slave ein Bit zugeordnet:
    8..1, 16..9, 24..17, 32..25
    40..33, 48..41, 56..49, 64..57
    72..65, 80..73, 88..81, 96..89
    104..97,112..105,120..113,128..121
    mfG Werner
    Hoch lebe die Suchfunktion!
    Zitieren Zitieren Bitleiste  

  4. #4
    moeller ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.12.2004
    Beiträge
    23
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    das hab ich gesehen mit der Abfrage, aber jetzt frage ich das doppelwort byteweise ab, und habe z.B. im 6ten Byte den Dezimalwert von 4.

    Bedeutet der Wert 4 dass das 4 Bit Gemeint ist, oder das Bit mit dem Wert 4 ?

  5. #5
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    von welcher variablen sprichst du jetzt eigentlich.
    es werden mehrere zurückgegeben.

    LIST_SLAVES_NOT_PRESENT
    LIST_SLAVES_ERROR

    sind beide bit-orientiert. jeder slaveadresse ist ein bit zugeordnet.

    schau dir die dbd's als bitmuster an.

    um genauere infos über den slaveausfall zu erhalten benutze den fb125

    schau dir mal DP-Diag_DB.xls von meiner hp an. das ist zwar die zuordnung der fehlerbits des fb125, verdeutlicht dir aber die stuktur.
    findest du unter sps/s7-bausteine.





    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

Ähnliche Themen

  1. Profibusteilnehmer FC125
    Von Pinguino im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 15:46
  2. Profibusdiagnose mit dem FC125
    Von Paule im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 19:31
  3. Profibusdiagnose FC125/FB125
    Von Heizerfraktion im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 14:01
  4. FC125 Problem
    Von Pikador im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 07:53
  5. FC125 funktioniert nicht mit CPU 412-1
    Von Bitverbieger im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.01.2007, 07:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •