Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Passwort aendern Sinumerik 840D NCU 571.3

  1. #1
    Registriert seit
    15.03.2006
    Ort
    Mühlacker, BW Germany
    Beiträge
    44
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    soll mal wieder Hand an unsere Sinumerik Steuerungen legen.
    Die Bedienungsanleitung hierzu hat mir nicht wirklich weitergeholfen.

    Soll an einer 840D NCU571.3 das Master Passwort von SUNRISE auf etwas anderes aendern. Wenn ich bei "SET-Passwort" das aktuelle eingebe bekomme ich mehrere Optionen unter anderem auch zum Wechslen des PW.
    Bin ich hier richtig? Kann ich das PW waerend laufender Anlage aendern?
    Man hats nicht leicht aber leicht hats einen...
    Zitieren Zitieren Passwort aendern Sinumerik 840D NCU 571.3  

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu sebschob für den nützlichen Beitrag:

    wiap2 (12.07.2010)

  3. #2
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    322
    Danke
    10
    Erhielt 22 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Hallo
    Ich denke du bist dort richtig.
    Das Passwort kann man bei laufender Maschine ändern. Nichts anders
    macht man ja auch mit dem Umschalten der Zugriffstufenstufen über den Schlüsselschalter. Es kann sein, das du das Passwort für den Level 0 brauchst, um das Passwort für Level 1 zu ändern.

    Gruß

    Andreas

  4. #3
    Registriert seit
    15.03.2006
    Ort
    Mühlacker, BW Germany
    Beiträge
    44
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    SUNRISE, scheint schon das ueberpasswort zu sein. Siemens schreibt nur wenn man das aendert und vergisst muss man das ding komplett platt machen und alles neu bespielen. das will ich halt vermeiden...

    dann mach ich halt mal 1, 2, risiko und geh dort rein, entweder es geht dann noch oder wir haben nen fetten stillstand
    Man hats nicht leicht aber leicht hats einen...
    Zitieren Zitieren OK, dann versuche ich es halt mal  

  5. #4
    Registriert seit
    15.09.2006
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Es gibt noch eine Passwortstufe oberhalb von dem "SUNRISE" die eigentlich Siemens vorenthalten ist.
    "SUNRISE" steht ja sogar auf der DOConCD von Siemens ist also für den Kunden zugänglich, aber wie gesagt es gibt noch eins eine Stufe höher, das ist dann aber definitiv die letzte.

    Gruß Jens21

  6. #5
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo !
    Die Passwortstufe oberhalb SUNRISE heist ECHTZEIT
    und ist immer gültig.

    Gruß Positron

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Positron für den nützlichen Beitrag:

    wiap2 (12.07.2010)

  8. #6
    Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo liebe User der unschlagbaren Sinumerik!

    Eine Frage hätte ich an dieser Stelle auch mal.
    Kann man die Achsspezifischen Maschinendaten einzelner Achsen mit einem Kennwort oder ähnlichem schützen?
    Hintergrund ist, nach einem Crash an der Maschine müssen ab und an einzelne Achsen wieder abgenullt werden. Dies betrifft bei unseren 12 Achsen an der Maschine nur 2 Achsen. Letztens hat ein Bediener durch Unachtsamkeit sämtliche Achsen genullt, was zwei Tage Produktionsausfall zur Folge hatte.
    Kann mir jemand helfen?
    Zitieren Zitieren Einzelne Achsen mit Kennwort versehen!?  

  9. #7
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    322
    Danke
    10
    Erhielt 22 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Hallo
    Ich denke du kannst den Zugang zu den AchsMDs über IBN->Maschinendaten nur im Gesamten einen Zugriffslevel geben.
    Ich würde eher Probieren ein eigenes Bild mit den entsprechenden MDs zu erstellen (siehe Bedienbereich ergänzen BE1).

    Gruß

    Andreas
    Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich nicht lese was ich schreibe!

  10. #8
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 178 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Positron Beitrag anzeigen
    Hallo !
    Die Passwortstufe oberhalb SUNRISE heist ********
    und ist immer gültig.
    und hat als Antwort in einem öffentlich zugänglichen Forum nichts zu suchen.
    DANKE DAS ES NUN ALLE WISSEN!

    PS: mit dem gennannten Passwort kann man lt. Aussage Siemens eigentlich nur noch Dinge "mehr" wo man "mehr kaputt macht als einstellen kann".

    mfg Maxl
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  11. #9
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.239
    Danke
    91
    Erhielt 407 Danke für 368 Beiträge

    Standard

    @Maxl
    Also, im Grunde genommen hast du Recht, i.d.R. reicht SUNRISE für fast alles aus, aber eben nur für fast alles.
    Ich habe hier Maschinen, bei denen nach dem Einspielen einer mit SUNRISE gezogenen Serien-IBN nix mehr geht, da hilft halt nur das "große" Passwort.
    Wie gesagt, ich finde auch , dass sowas nicht hier herausposaunt gehört, wer´s wirklich braucht, wird´s auch kriegen (mir hat es der Maschinenhersteller "verraten"). Trotzdem benutze ich es nur, wenns wirklich sein muss.

    Grüße von HaDi

  12. #10
    Registriert seit
    12.07.2010
    Beiträge
    2
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Tag. Bin in Angola, habe hier 6 Stk. 802D an Maschinen angebaut. Ölfeld Drehmaschinen, Wasserschneid Anlage und eine grosse Brennschneidanlage. Vorher war alles 810T und M dran, auch von uns an den Maschinen. Hier laufen alles parametrisierte CNC Programme für Ölfeldgewinde. Dass die Leute ohne Kenntnisse und ohne Programmierer die Teile herstellen können. Wir haben ca. 350 Programme bei der alten 810 er, da konnten wir die Anzahl Programme erhöhen. Hier bei den neuen geht es nur mit dem höchsten Passwort von Siemens (bin jedenfalls der Meinung). Habe das PW "Richtigzeit" getestet, aber es nimmt es nicht an. Gibt es eine Bedingung dass mit der Annahme verknüpft ist? Jetzt kam die 7. Maschine die wir in der Schweiz noch machten mit einer ganz neuen 802Di, komme auch da nicht rein mit dem PW. Wäre froh für ein Tip. Habe jetzt in der Not Mutterprogramme gemacht wo je ca. 150 Programme in einem drin sind und am Programmanfang den Sprungbefehl drin, Gotof MPF773, (z.B) und jetzt haben wir gemerkt, dass die Lösung bequemer ist zum Danten sichern und verwalten. Sowie Vergleichen, wenn Leute an den Programmen rumspielen u.s.w, oder wenn wir eine neue Programmfamilie hinzufügen, bauen wir die ins Mutterprogramm mit ein und können es gleich auf alle Ölfeld Maschinen laden, so haben wir immer alles identisch.
    Trotzdem interessiert es mich, warum ich nicht in die 802D rein komme mit dem PW 0 danke für einen Tip. Wiap, Hans-Peter Widmer
    Zitieren Zitieren Passwort 802Di  

Ähnliche Themen

  1. Fehlermeldung Sinumerik 840D
    Von Christian_1989 im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 08:31
  2. Zugriff auf Sinumerik 840D via OPC
    Von _andre_ im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 15:31
  3. Biete Sinumerik 840D SL NCU 730.2
    Von 2010berlin@gmx.net im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.2010, 18:14
  4. Sinumerik 840D
    Von arena im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 00:02
  5. Zugriff auf SINUMERIK 840D
    Von tila77 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 17:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •