Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Results 1 to 4 of 4

Thread: Längenmessung über High Counter und Inkrementalgeber

  1. #1
    Join Date
    15.01.2018
    Posts
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi @ all,
    habe bis jetzt noch nichts mit derm High Speed Counter von Siemens zu tun gehabt.
    Ich möchte über den High Speed Counter von Siemens und einem Inkrementalgeber eine Längenmessung in TIA realisieren.
    Auf dem Inkrementalgeber sitzt ein Laufrad mit einem Umfang von 20cm, d.h. bei 500 Inkrementen habe ich einen Weg von 1 Meter zurückgelegt.
    Ich habe den High Speed Counter unter Technologieobjekte eingefügt. Ich bekomme auch vom Ausgang CountValue die Zählwerte.
    Könnt ihr mir ggf. sagen wie man jetzt am besten Vorgehen könnte um eine saubere Längenmessung zu realisieren?
    Ich stehe irgendwie Total auf dem Schlauch. Muss auch keine Fertige Lösung sein eventuell vielleicht nur ein Ansatz damit ich irgendwie weiterkomme.

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Gruß
    Reply With Quote Reply With Quote Längenmessung über High Counter und Inkrementalgeber  

  2. #2
    Join Date
    25.06.2017
    Location
    Oerlinghausen
    Posts
    1,477
    Danke
    131
    Erhielt 266 Danke für 214 Beiträge

    Default

    1. wenn Messung beginnt, Zähler auslesen und merken
    2. wenn Messung beendet, Zähler wieder auslesen und Differenz zwischen gemerktem und aktuellem Wert bilden.

    500 Inkremente auf 1m? Bei 1- oder 2- oder 4-fach Auswertung der Flanken?

  3. #3
    Hamma is offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    15.01.2018
    Posts
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Hi @Heinileini,
    Danke für deine Antwort.
    Es handelt sich um 500 Inkremente bei 1 Fach Auswertung.
    Sehe ich dies richtig, dass ich dann den Zähler durchlaufen lassen muss und dann immer die Differenz zum berechnen nehme.
    Was passiert wenn der Zähler durchläuft und im negativen anfängt?

    Gruß

  4. #4
    Join Date
    22.06.2009
    Location
    Sassnitz
    Posts
    13,563
    Danke
    1,090
    Erhielt 4,005 Danke für 3,237 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja, laß den Zähler frei endlos zählen und erfasse nur beim Beginn und beim Ende den Zählerstand. Dank der genialen Idee des Zweierkomplement wird "Differenz := Jetzt_Stand - Anfang_Stand;" immer korrekt und positiv sein, auch wenn der Zähler dazwischen überläuft, solange die beiden Abfragen weniger als der halbe Zählumfang auseinander liegen. Wenn die Messung über mehr als den halben Zählumfang oder gar über mehrere Zähler-Überläufe hinweg gehen soll, dann kannst Du den Zählerstand häufiger abfragen und immer die Differenz zur vorherigen Abfrage auf einem separaten Zähler aufsummieren (wie z.B. hier).

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

Similar Threads

  1. TIA High Speed Counter
    By Gee4tii in forum Simatic
    Replies: 1
    Last Post: 27.04.2018, 09:39
  2. Inkrementalgeber TTL High == 5V?
    By roman06 in forum Antriebstechnik
    Replies: 6
    Last Post: 24.01.2014, 08:39
  3. Längenmessung mit Inkrementalgeber
    By Workaholic in forum Simatic
    Replies: 5
    Last Post: 20.07.2011, 23:20
  4. FX2N - high speed Counter funktioniert nicht
    By Peter_AUT in forum Sonstige Steuerungen
    Replies: 0
    Last Post: 14.03.2008, 12:43
  5. ip242 high speed counter abfragen
    By 42loop in forum Simatic
    Replies: 0
    Last Post: 10.01.2005, 15:16

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •