Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Page 1 of 2 12 LastLast
Results 1 to 10 of 12

Thread: S7-1500 Ersatzwert und Startup

  1. #1
    Join Date
    22.11.2006
    Location
    CH
    Posts
    4,318
    Danke
    973
    Erhielt 849 Danke für 632 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi zusammen

    Wie ist das eigentlich mit dem Ersatzwert. Ich setze den immer ein um z.B. einen Zustand beizubehalten wenn die CPU stoppt oder einen Spannungsausfall hat.
    Das funktioniert an und fürsich ganz gut.

    Also Ausgang bleibt z.B. Gesetzt bei CPU Stop, Bei Remoteioverbindung ausfall und reconect etc.

    Aber: Ausgang fällt für ein paar milisekunden ab wärend die CPU neu startet.

    Testfall:
    Ausgang per zuweisung von TRUE gesetzt:

    CPU Run : Ausgang gesetzt
    CPU Stop : Ausgang gesetzt
    CPU Start (erstes ausgehen orange stoplicht ) : Ausgang fällt ab
    CPU Start (erstes angehen orange/grün startupblinken) : Ausgang zieht wieder an
    CPU Run (grün) : Ausgang gesetzt

    Kann man das kurze abfallen des Ausgangs irgendwie abfangen?
    Reply With Quote Reply With Quote S7-1500 Ersatzwert und Startup  

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu vollmi für den nützlichen Beitrag:

    Gleichstromer (13.08.2019)

  3. #2
    Join Date
    09.08.2006
    Posts
    4,163
    Danke
    1,065
    Erhielt 771 Danke für 618 Beiträge

    Default

    zentrale Peripherie oder dezentral?

  4. #3
    Join Date
    09.08.2006
    Posts
    4,163
    Danke
    1,065
    Erhielt 771 Danke für 618 Beiträge

    Default

    wir nehmen für wichtige Dinge immer 2 DOs. Und setzen/rücksetzen damit Koppelrelais hardwaremäßig im Schaltschrank. Das funktioniert schon seit 1000 Jahren Was Siemens mal wieder in den tollen neuen Steuerungen tut, darauf kann man sich halt mal wieder nicht verlassen

  5. #4
    vollmi's Avatar
    vollmi is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    22.11.2006
    Location
    CH
    Posts
    4,318
    Danke
    973
    Erhielt 849 Danke für 632 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by ducati View Post
    zentrale Peripherie oder dezentral?
    Sowohl als auch. Bei warmstart also über schalter kippen reagieren beide gleich. Bei kaltstart bleibt der remote der die spannung behält immer true.

  6. #5
    Join Date
    04.11.2013
    Posts
    206
    Danke
    22
    Erhielt 45 Danke für 33 Beiträge

    Default

    Die 1200er (1214C V4.2.3 / V3.x) zeigt dieses Verhalten nicht, weder mit "Ersatzwert " noch mit "Letzten Wert halten", wobei wir nichts Dezentrales haben. Das RUN->STOP->RUN- Verhalten ist für uns wichtig, daher ist deine Info sehr interessant, auch wenn wir die 1500er nicht einsetzen.

    Woher kommt das "True" ? Aus einem Systemmerker ? (Gibts die bei der 1500er?) Hast du evtl. noch andere Varianten ausprobiert, z. B. mit Zuweisung über eine remanente Variable ?

  7. #6
    vollmi's Avatar
    vollmi is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    22.11.2006
    Location
    CH
    Posts
    4,318
    Danke
    973
    Erhielt 849 Danke für 632 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by Gleichstromer View Post
    Woher kommt das "True" ? Aus einem Systemmerker ? (Gibts die bei der 1500er?) Hast du evtl. noch andere Varianten ausprobiert, z. B. mit Zuweisung über eine remanente Variable ?
    Ich habe TRUE als Schlüsselwort verwendet. Ich habe aber auch versucht aus einer remanenten Variable die Zuweisung zu machen. Dasselbe Verhalten.

  8. #7
    Join Date
    06.10.2003
    Posts
    4,143
    Danke
    556
    Erhielt 687 Danke für 540 Beiträge

    Default

    Habt ihr mal mit einem Anlauf-OB probiert? Vielleicht kann man das Abbild in einem DB zyklisch speichern und im Anlauf-OB ausgeben?
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Onkel Dagobert für den nützlichen Beitrag:

    vollmi (15.08.2019)

  10. #8
    vollmi's Avatar
    vollmi is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    22.11.2006
    Location
    CH
    Posts
    4,318
    Danke
    973
    Erhielt 849 Danke für 632 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by Onkel Dagobert View Post
    Habt ihr mal mit einem Anlauf-OB probiert? Vielleicht kann man das Abbild in einem DB zyklisch speichern und im Anlauf-OB ausgeben?
    Tatsächlich. Wenn ich die Zuweisung schon im Startup OB mache dann fällt es den ersten Zyklus nicht ab. Abfallen tut es auch wenn ich gar keinen Startup OB geladen habe. Dann müsste er IMHO direkt in OB1 springen und ich kann dann mit dem firstcycle arbeiten. Dem scheint aber nicht so zu sein. Offenbar wird der StartupOB auch abgearbeitet wenn er im Programm gar nicht vorhanden ist.

  11. #9
    Join Date
    04.11.2013
    Posts
    206
    Danke
    22
    Erhielt 45 Danke für 33 Beiträge

    Default

    Man kann das 1500er-Handbuch durchaus auch so verstehen, dass immer ein Anlaufprogramm abgearbeitet wird, egal ob Startup-OBs vorhanden sind oder nicht.

    Die Ausgangs-Zustände sollten aber doch erhalten bleiben:

    Funktion
    Bevor die CPU mit der Bearbeitung des zyklischen Anwenderprogramms beginnt, wird ein Anlaufprogramm bearbeitet.
    Im Anlaufprogramm können Sie durch entsprechende Programmierung von Anlauf-OBs Initialisierungs-Variablen für Ihr zyklisches Programm festlegen.
    Sie haben die Möglichkeit, keinen Anlauf-OB, einen Anlauf-OB oder mehrere Anlauf-OBs zu programmieren.

    Besonderheiten im Betriebszustand Anlauf
    ● Alle Ausgänge sind deaktiviert bzw. reagieren, wie für das jeweilige Modul parametriert:
    Sie liefern einen parametrierten Ersatzwert oder halten den letzten ausgegebenen Wert
    und bringen damit den gesteuerten Prozess in einen sicheren Betriebszustand..
    Wenn die Ausgänge wirklich kurzzeitig abfallen, stimmt da was nicht.
    Kann ja nicht sein, dass man zu haltende Ausgänge auch nochmal in einem Anlauf-OB zuweisen muss.

  12. #10
    Join Date
    14.01.2015
    Posts
    4,750
    Danke
    1,034
    Erhielt 1,003 Danke für 742 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Vollmi,

    schau dir das man an ( aktuelles FAQ zu dem Thema ):
    https://support.industry.siemens.com...dti=0&lc=de-WW
    Mit Grüßen

    Gesendet von meinem Nokia 6310

  13. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu DeltaMikeAir für den nützlichen Beitrag:

    Gleichstromer (25.09.2019),vollmi (24.09.2019)

Similar Threads

  1. TIA Speicherbelegung S7-1500 und weiteres zu S7-1500
    By erdmann in forum Simatic
    Replies: 12
    Last Post: 30.12.2016, 18:08
  2. Step 7 ET200sp Ersatzwert für Analogwerte bei Ausfall
    By tichuman in forum Simatic
    Replies: 0
    Last Post: 20.01.2016, 11:47
  3. Replies: 6
    Last Post: 07.07.2015, 09:10
  4. Replies: 10
    Last Post: 24.04.2013, 09:44
  5. Variablentabelle Ersatzwert?
    By Hans.S in forum Simatic
    Replies: 5
    Last Post: 13.10.2009, 21:51

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •