Hi, ich hab momentan ein Problem mit einer FM353.

Ich habe ein Rack mit einer CPU 315 2DP, eine FM 353, noch eine FM 353, eine DI, eine DO, eine AI, eine AO Baugruppe.

Nachdem ich die 2te FM dazwischen gebaut hatte und diese in der Hardware eingebunden hatte. Ging die CPU nicht mehr aus dem Stop. Habe auf der CPU ein Programm wo der AW-DB2, FC0, FC1, FC2 und der UDT1 aufgerufen wird. Maschinendaten sind bei beiden FM identisch.

Laut Baugrupperdiagnosepuffer:

STOP durch Peripheriezugriffsfehler (OB nicht geladen oder nicht möglich, bzw. kein FRB vorhanden)
Unterbrechungstelle im Anwenderprogramm: Zyklisches Programm (OB 1)
Prioritätsklasse: 1
FB-Nummer: 1
Bausteinadresse: 0
Bisheriger Betriebszustand: RUN
Angeforderter Betriebszustand: STOP (intern)
interner Fehler, kommendes Ereignis

Leider finde ich kein Fehler im OB1

Muss ich evtl. für die 2te FM einen neuen UDT anlegen und ein neues Programm auf der CPU mit den erfoderlichen Bausteinen? Oder reicht ein Programm zur Steuerung von 2 FM´s?