Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Zeit normieren?

  1. #1
    Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    CPU313C-2DP, CP343-1

    Ich möchte die genaue Zeit erfassen zu der eine Störmeldung auftritt, sprich ein bestimmter Merker gesetzt wird. Diesen Auftrittszeitpunkt will ich dann versenden, allerdings soll er – damit er danach verwertbar ist - in Sekunden normiert auf Sekunden seit dem 1.1.1970 0:00 umgerechnet werden.

    Die Uhrzeit lesen kann ich ja mit SFC1, das sollte nicht das Thema sein – aber ich weiß nicht wie ich sie dann umrechnen soll… Gibt es dafür vielleicht irgendeine einfache Lösung oder muss ich mir dafür eine (wahrscheinlich ziemlich komplizierte) Funktion selbst zusammenbasteln?

    Für irgendwelche Ideen hierzu wäre ich sehr dankbar! Ich programmiere in SCL, kann aber mit den anderen SPS-Programmiersprachen auch umgehen (auch wenn meine Erfahrungen nicht sonderlich weitreichend sind).

    Lg, reiki
    Zitieren Zitieren Zeit normieren?  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Schau dir mal die Typen Time und Date an, die sind als Ganzzahlen ab einem bestimmten Datum, bzw. als Millisekunden seit Mitternacht abgelegt.
    Dazu gibt es SFC, die ein Date_and_Time zerlegen. In der Hilfe steht leider nicht, ob Date_and_Time auch so aufgebaut ist (64Byte), aber das kann man in einer Varibalentabelle online schnell ausprobieren, indem man sich Variablen mit Date-,Time- und Date_and_Time (geht dann nur als 2 getrennte 32-Byte Variablen) mal als Ganzzahl anschaut.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #3
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.408
    Danke
    449
    Erhielt 504 Danke für 407 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo reiki,

    wenn es irgendwie geht würde ich mich in diesem Fall an das "Modifizierte Julianische Datum" halten. Das ist ein gewisser Standard, welcher im Softwarebereich sehr oft verwendet wird.

    Weiterhin kannst du nach "Kalenderberechnung" googeln. Ich glaube, wir hatten auch schon Beiträge (mit diversen links) hier im Forum.

    http://support.automation.siemens.co...ew/de/19105935


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford
    Zitieren Zitieren Stichwort: Modifiziertes Julianisches Datum  

Ähnliche Themen

  1. Durchfluß normieren
    Von WIX im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 13:47
  2. Normieren von Analogwerten
    Von Andy Latte im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 15:08
  3. Analogwerte normieren
    Von mitchih im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 17:24
  4. analogwert normieren
    Von S7_Mich im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.01.2007, 16:44
  5. Normieren von DINT
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.04.2005, 21:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •