Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: CPU 315-2DP oder CPU 314C-2DP

  1. #1
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 183 Danke für 168 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Bin grad am überlegen welche Steuerung für mich besser ist.

    Bei der CPU selber bräuchte ich 12EB, 8AB, Countermodul für einen Drehgeber.
    Aber bei 2Eingängen (induktive Sensoren) bin ich mir nicht ganz sicher ob da noch normale Eingänge mitkommen. Da würde ich eventuell auch schnelle Eingänge oder Countermodule benötigen.

    Am Bus ist dann noch ein ET200M mit 4AB, 6EB und 2analoge Ausgänge, ein OP73, ein OP77A und ein ET200S mit 4EB, 2AB und 2analoge Ausgänge.

    Softwaremäsig siehts so aus das über den Drehgeber eine Geschwindigkeit messe die dann durch eine Regelung über den Analogausgang am ET200M einen Frequenzumrichter ansteuert.
    Ansonsten ist noch ein Stapelgerät. In einer Schleife wird nach der nächsten freien Position in einem DB gefragt und je nachdem wird die Position über indirekte Adressierung aus nem anderen DB ermittelt. Insgesamt gibt es 100Positionen. Die Achsen werden mit normale Motoren betrieben. (Ohne Achsmodule oder was da alles gibt)
    Auf der X und Y Achse sitzen die induktiven Sensoren zur Ermittlung der Position.
    An den anderen ein und ausgängen ist nichts besonderes dran.

    Jetzt weiß ich nicht was für eine CPU ich verwenden soll.
    Bei der CPU 315-2DP müsste ich halt eine FM Counter Baugruppe einsetzen die ich mir bei der 314C-2DP ersparen würde und die 2 Eingänge könnte ich auch auf nen Countereingang geben oder?

    Ist da Preislich viel unterschied zwischen ner 314C-2DP und ner 315-2DP da wo ich noch ein Counter Modul dazubrauche?

    Im Prinzip sollte das die CPU 314C schon schafen (Punkto Zykluszeit) oder?

    godi
    Zitieren Zitieren CPU 315-2DP oder CPU 314C-2DP  

  2. #2
    Registriert seit
    18.08.2006
    Beiträge
    92
    Danke
    0
    Erhielt 24 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Hallo Godi,

    also preislich gesehen liegen zwischen der Lösung 315-2DP mit FM und C314 DP ohne FM einige hundert Euro.
    Wenn Sie bedenken haben, dass die Zykluszeit oder der Speicher der C314 nicht ausreichend ist, dann könnte ich die SPEED7 als Alternative vorschlagen und dabei konkret die 314ST/DPM. Die Beschreibung der CPU kann unter
    http://www.mhj-software.com/MHJ-Shop...Gruppe=300VCPU
    nachgelesen werden.

    Gruß
    Torsten Weiß

  3. #3
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Was für Hallgeber hast du da den drinnen.
    Notfalls brauchst du eine 352, die sind aber glaub nicht zu teuer und gleich für 2 Geber oder Encoder.

    SIMATIC S7-300, CPU 314C-2 DP KOMPAKT CPU MIT MPI, 24 DE/16 DA, 4AE, 2AA, 1 PT100, 4 SCHNELLE ZAEHLER (60 KHZ), INTEGRIERTE DP-SCHNITTST., INTEGR. STROMVERSORGUNG DC 24V, ARBEITSSPEICHER 64 KBYTE, FRONTSTECKER (2 X 40POLIG) UND MICRO MEMORY CARD ERFORDERLICH
    - glaub kostet 1100 Euronen, ein Hallgeber hat ja meist 2 Ausgänge, also kannst du damit 2 Drehgeber ansteuern. Die eingänge dafür schaffen 2,5 KHz (Habe festegestellt das die zur Not auch fast 5000 Hz schaffen ohne Probleme, aber ist halt nicht garantiert). Toll an der Karte hier sind halt auch 24 DE/16 DA, 4AE, 2AA, 1 PT100

    ---

    6ES7 314-6CG03-0AB0
    Erzeugnisstand


    Integrierte Funktionen

    Anzahl Zähler
    4; siehe Handbuch "Technologische Funktionen"
    Zählfrequenz (Zähler) max.
    60 kHz
    Frequenzmessung
    Ja
    gesteuertes Positionieren
    Ja
    PID-Regler
    Ja
    Anzahl Impulsausgänge
    4; Pulsweitenmodulation bis max. 2,5 kHz (siehe Handbuch "Technologische Funktio nen")
    Grenzfrequenz (Impuls)
    2,5 kHz




    ------

    Von der 315 gibt es ja keine Compact Version, also auch keien mit schnellen Gebern. SIMATIC S7-300, CPU 315-2DP ZENTRALBAUGRUPPE MIT MPI INTEGR. STROMVERSORGUNG DC 24V ARBEITSSPEICHER 128 KBYTE 2. SCHNITTST. DP-MASTER/SLAVE MICRO MEMORY CARD ERFORDERLICH

    -Kostet glaub etwa 1000 Teuronen. Keine Aus / Eingänge vorhanden.


    ---

    Falls du nur 2 Schnelle Eingänge brauchst schaue dir doch auch mal die 312C-2DP und die 313C-2DP an. Die sind halt sehr günstig.

    Meiner Erfahrung nach ist von der Leistung bei 312 bis 315 nicht viel um, erst richtig Leistung gibts dann wieder an Technologiegruppen 317 aufwärts.

    // (Falls du mal wirklich ordentlich Rechenleistung brauchst, nehm ich aber kaum an, nimm 418 mit einer zusützlichen Processorgruppe, 45x war das.
    Kostet CPU + Processorgruppe + Speicher aber so 10-12000 Euro.)
    // (Toll bei der 418 ist das du zwei stück zusammen mit nur einer Processorkarte auf Remanet schlaten kannst und die defekte im Betrieb wechseln kannst., aber das gehört nun nimmer hier zum Thema)
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  4. #4
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Will ich aber ein Sternchen nun für
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  5. #5
    Avatar von godi
    godi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 183 Danke für 168 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    @Maxi
    hier ist dein Sternchen *

    Wegen den induktiven Sensoren weiß ich momentan nicht welche eingebaut sind. Muss ich nachschauen.
    Momentan läuft nur der Stapelgreifer mit ner S5 und die Sensoren sind an normale Eingänge angeschlossen und der rest ist alles Schützsteuerung. Jetzt will ich das alles umbauen auf ne S7 und die ganzen Schützsteuerungen entfernen. Jetzt weiß ich nicht ob sich das dann noch mit der Zykluszeit ausgeht das die Signale von den Sensoren erfast werden.
    Auf jeden Fall brauch ich eh ein Contermodul und wenn zwischen ner 314C-2DP und ner 315-2DP nicht so viel unterschied im Preis ist dann werde ich die 314 nehmen.

    godi

  6. #6
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    956
    Danke
    238
    Erhielt 155 Danke für 108 Beiträge

    Standard

    Listenpreis S7-314C 2DP: 1.428 Euronen (netto)
    Listenpreis S7-315 2DP: 1.301 Euronen (netto)

    Da das die gleiche Rabattgruppe ist, kannst Du Dir den Endpreis ja selber kalkulieren....


    Gruß

    Holger

  7. #7
    Avatar von godi
    godi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 183 Danke für 168 Beiträge

    Standard

    schönen Dank Holger

    Das wundert mich das die 314 gar nicht viel Teurer ist als die 315.

    Kann ich wenn mein Programm komplett fertig ist und ich noch keine CPU habe irgendwie berechnen wieviel Arbeitsspeicher ich benötige?
    Ich habe da leider noch keine Erfahrung.

    godi

  8. #8
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Im Simatic-Manager rechte Maustaste auf Bausteine klicken, dann Eigenschaften wählen. Im Tab Bausteine stehen alle benötigten Werte.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  9. #9
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    die 314C hat halt recht toll gleich hauffen Ein und Ausgänge dabei.
    Bei der 315 musst du dir extra Karten kaufen.

    Du kannst nacher auch ausrechenn wieviel Speicher du benötigst.
    Falls du wenig DB hast kann ich mir nicht vorstellen das der recht gross wird.

    Von der Leistung her ist von einer 314 auf eine 315 nicht viel um, da müsstest du dann schon eine 317 oder grösser kaufen um wirklich einen Sprung von der 314 weg zu merken.

    Wenn es fertig ist kannst du mir es ja mal zeigen Bestimmt hätte dir dann eine 312 gelangt.

    Ich habe es erst einmal bei einer 300 geschaft eine 314 an di eLesitungsgrenzen zu bekommen. Da läuft eine komplette Aerbagproduktion drüber.

    Falls ich dir ratschalg geben darf, für deine Sensoren (Innis / Schalter etc.) schaue dir doch mal die MUR Profibus Steckteile an.
    Mit denen habe ich bisher immer sehr gute Erfahrungen gemacht.

    Ah noch ein Tip, bei S7 Programmierung arbeite mit dem Sicherheitskreis am besten damit die Spannung von der Ausgangskarte weg zu schalten
    Selbst wenn mal die Karte hin sein sollte, was eh nie passiert kann dann nix mehr raus kommen egal wie du in der Software schaltest udn waltest *fg*

    Lass dir auch von jeden besonderen Teil was du von Siemens kauft von der Fachberatung ein Demoprogramm geben. Sonst grübelste später tagelang vor einer 1600 Seiten anleitung wie Teil A den mit Teil B will und warum falls es mal geht Teil C nimmer mag. SPäter zahlst du dann falls du ein passendes Demo findest dann meist auch hauppen Punkte (Geld). Also immer vorher abklären das so was gleich per Mail itkommt oder vorher zum ansehen gesendet wird Spart dir evtl viel Hirngrips.

    Wünsch dir viel Spass mit deinen Porjekt udn falls ich kann helfe ich dir gerne.
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  10. #10
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von maxi Beitrag anzeigen
    Lass dir auch von jeden besonderen Teil was du von Siemens kauft von der Fachberatung ein Demoprogramm geben. Sonst grübelste später tagelang vor einer 1600 Seiten anleitung wie Teil A den mit Teil B will und warum falls es mal geht Teil C nimmer mag. SPäter zahlst du dann falls du ein passendes Demo findest dann meist auch hauppen Punkte (Geld). Also immer vorher abklären das so was gleich per Mail itkommt oder vorher zum ansehen gesendet wird Spart dir evtl viel Hirngrips.
    Da gibts Demoprojekte zu den Baugruppen?
    Dachte, das wär nur bei der S7 200 so.
    Prima Tip, werde ich demnächst mal probieren.

Ähnliche Themen

  1. EB bei 314C-2DP
    Von maxi im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 14:27
  2. FM 353 CPU 314c 2dp
    Von Schorfi im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2009, 18:40
  3. S7-300 314c-2dp
    Von autleon im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.06.2007, 09:55
  4. Eingangsverzögerung bei 314C 2DP
    Von godi im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.04.2007, 03:23
  5. Cpu 314c-2dp
    Von ralfm im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.07.2006, 14:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •