Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Daten von einem DB inTemp Bereich kopieren

  1. #1
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wie kann man Daten (String, int, bool) von einem DB in den temporären Bereich eines FC´s und umgekeht kpieren. Mit dem sfc 20 funktioniert das nicht so wie gewünscht.
    Zitieren Zitieren Daten von einem DB inTemp Bereich kopieren  

  2. #2
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    was funktioniert mit dem SFC20 nicht?

    MfG
    André Räppel
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....
    Zitieren Zitieren Sfc20  

  3. #3
    neuer_user ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    irgendwie funktioniert das kopieren in und aus dem Temp Bereich nicht. Wie greift man auf diesen Bereich zu?
    Zitieren Zitieren sfc 20  

  4. #4
    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    125
    Danke
    26
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Wenn du Lokalvariablen meinst musst du erst ín der Schnittstelle an deinem FC Bereiche Projektieren.
    Diese kannst du dann mit Lade / Transferiere benutzen:

    In Temp Doppelwort etc anlegen:

    L DB 100.Dbd0 / Doppelwort
    T LD 0 / Lokaldoppelwort 0

    Ich hoffe das mneinst du .....
    Zitieren Zitieren Temp  

  5. #5
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    entweder symbolisch (geht auch mit Strukturen) oder absolut.

    CALL "BLKMOV"
    SRCBLK :=P#M 0.0 BYTE 12
    RET_VAL:=#ret_sfc
    DSTBLK :=#test

    CALL "BLKMOV"
    SRCBLK :=P#M 0.0 BYTE 12
    RET_VAL:=#ret_sfc
    DSTBLK :=P#L 0.0 BYTE 12

    MfG
    André Räppel
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....
    Zitieren Zitieren Sfc20  

  6. #6
    neuer_user ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage

    Mit der zweiten Lösung hat es geklappt.
    Noch ne Frage: Wie kann man in einem FC den IN Bereich in den TEMP Bereich kopieren? Mit Lade und Transferiere ist es bei vielen In Parameteren ziemlich aufwendig.
    Zitieren Zitieren FC IN zu TEMP Bereich  

  7. #7
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    schlicht und einfach... nein. Das einzige was gehen würde wäre bei FB den Umweg über den IDB zu gehen, da die Schnittstelle dort auch abgelegt wird.

    MfG
    André Räppel
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....
    Zitieren Zitieren kopieren  

  8. #8
    Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    231
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von neuer_user Beitrag anzeigen
    Noch ne Frage: Wie kann man in einem FC den IN Bereich in den TEMP Bereich kopieren? Mit Lade und Transferiere ist es bei vielen In Parameteren ziemlich aufwendig.
    wo soll da der sinn sein?
    in der fc arbeitest du mit dem symbol. ob das nun eine in oder temp ist, ist doch völlig wurscht.
    .
    mfg KALEL

    Wer über gewisse Dinge nicht den Verstand verliert, der hat keinen zu verlieren.
    Gottfried Ephraim Lessing

  9. #9
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    @KalEl

    Das ist für so eine Art "Typecast" sinnvoll, wenn der Input ein Wort ist, im FB/FC aber mit symbolischen Bit-Variablen weitergearbeitent werden soll.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  10. #10
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @SPS-concept

    P#L 64.0 BYTE 12 nimmt der SFC20 ersmal ohne Merkern an, was dann allerdings in der SPS passiert?????
    Die Siemens-Hilfe ist unklar:

    Zuerst steht:

    Zulässige Quellbereiche sind:
    · Teile von Datenbausteinen
    · Merker
    · Prozeßabbild der Eingänge
    · Prozeßabbild der Ausgänge
    Der Quellparameter kann auch in einem nicht ablaufrelevanten Datenbaustein im Ladespeicher liegen (DB, der mit dem Schlüsselwort UNLINKED compiliert wurde)!

    Dann aber:
    SRCBLK INPUT ANY E, A, M, D, L Angabe des Speicherbereichs, der kopiert werden soll (Quellfeld). Arrays vom Datentyp STRING sind nicht erlaubt.

    RET_VAL OUTPUT INT E, A, M, D, L Tritt während der Bearbeitung der Funktion ein Fehler auf, enthält der Rückgabewert einen Fehlercode.

    DSTBLK OUTPUT ANY E, A, M, D, L Angabe des Speicherbereichs, in den kopiert werden soll (Zielfeld). Arrays vom Datentyp STRING sind nicht erlaubt.

    Ich interpretiere L mal als Lokaldaten, oder?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. Daten loggen im MS-Bereich
    Von Pidi im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.08.2008, 10:15
  2. DB bereich kopieren / Syntaxproblem
    Von Kodan im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 19:21
  3. Zähler in einem bestimmtem Bereich takten?
    Von tino2512 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 13:32
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.2007, 07:50
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.11.2006, 17:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •