Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Laufmeldung der SPS

  1. #11
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von BastiMG Beitrag anzeigen
    Doch schon richtig gedacht! Aber der blinkt dann jetzt im StatusTakt!
    Du musst schreiben:

    UN A0.0
    S A0.0

    und nicht

    UN A0.0
    = A0.0

  2. #12
    Registriert seit
    17.05.2004
    Beiträge
    23
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistrierter gast Beitrag anzeigen
    Du musst schreiben:

    UN A0.0
    S A0.0

    und nicht

    UN A0.0
    = A0.0
    Das funktioniert auch nicht richtig

    Der Ausgang wird immer High mit diesen Anweisungen.

    O A 0.0
    ON A0.0
    = A0.0

  3. #13
    BastiMG ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.07.2005
    Beiträge
    262
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vom Prinzip her versteh ich das! Nur wenn ich bei PLCSIM auf Stop gehe bleibt der Augang trotzdem noch gesetzt, ist das bei einer echten CPU auch? Oder fällt der Ausgang ab wenn die CPU auf Stop steht!

  4. #14
    Registriert seit
    20.10.2004
    Beiträge
    650
    Danke
    5
    Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von BastiMG Beitrag anzeigen
    Vom Prinzip her versteh ich das! Nur wenn ich bei PLCSIM auf Stop gehe bleibt der Augang trotzdem noch gesetzt, ist das bei einer echten CPU auch? Oder fällt der Ausgang ab wenn die CPU auf Stop steht!
    Morgen

    Nimm dir eine richtige CPU und Teste es

    Wie das Wort schon sagt ist PLCSIM ein simulator und macht nicht alles zu 100% gleich wie eine S7.


    Ja die Ausgänge gehen auf NULL wenn die CPU im STOPP steht außer die Ausgangskarte ist kaputt ( übrigens dies sollte in allen unterlagen ziemlich auf den ersten paar seiten stehen ist eins von denn ganz wichtigen sachen )

  5. #15
    BastiMG ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.07.2005
    Beiträge
    262
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Alles klaro! Danke schön!

  6. #16
    Registriert seit
    18.04.2005
    Ort
    Fast an der Schweiz
    Beiträge
    856
    Danke
    208
    Erhielt 108 Danke für 76 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Du kannst im OB1 den Parameter : OB1_SCAN_1
    auswerten. Dann kannst du das Byte auswerten und für das aufschalten auf diverse Bits benutzen.

    B#16#01: Abschluß des Neustarts (Warmstarts)
    B#16#02: Abschluß des Wiederanlaufs
    B#16#03: Abschluß des freien Zyklus
    B#16#04: Abschluß des Kaltstarts
    B#16#05: Erster OB 1-Zyklus der neuen Master-CPU nach Master-Reserve-Umschaltung und STOP des bisherigen Masters

    im OB1 stehen auch andere tolle sachen Siehe Hilfe S7.
    Beispiel:
    Code:
     
    
          L     #OB1_SCAN_1 //Wertübernahme nach MW10
          T     MW10
    
          L     MW10
          L     1
          ==I   
          =     M20.0  //erster Anlaufimpuls der CPU
    
          L     MW10
          L     3
          ==I   
          =     M20.1  //CPU ein
    Geändert von Waelder (06.10.2006 um 08:22 Uhr)
    Code:
     RTFM ! Read The F..ing Manual
    Arbeitet mit : Step7 V5.5 SPx / WinCC Flex 2008 SPx / Intouch / Winmod /TIA V14 (abgestürzt...Zitat der Hotline : "Sie dürfen nicht so viel rumdrücken....." TIA, so isses halt)

    ║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
    1334566890111
    Zitieren Zitieren Auch mal ne Lösung..  

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •