Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Datenbaustein richtig anlegen

  1. #1
    Registriert seit
    07.07.2005
    Beiträge
    262
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    wie lege ich einen Datenbaustein richtig an?

    Ich habe folgenedes Problem, ich muss zwei Werte vergleichen. Einmal das MW30 und den Wert 10 den ich in einem Datenbaustein hinterlegen muss und der dort dann auch geändert werden kann!

    Mein Programm lautet

    L MW30
    L DB1.DBB 0
    >=10
    =M10.1

    Nur leider schreibt mir dann die CPU um Simulationsmode mit PLCSIM das die Aweisung nicht bearbeitet wird.
    Wenn ich allerdings den LDB1.DBB 0 gegen einen festen Wert L 10 ersetzten läuft alles wunderbar. Hab ich den Datenbaustein Falsch angelegt?
    Zitieren Zitieren Datenbaustein richtig anlegen  

  2. #2
    Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    231
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    das liegt keinesfalls am ldb1.dbb0. das ist ok so.
    hast du den db1 denn ins ag übertragen?
    .
    mfg KALEL

    Wer über gewisse Dinge nicht den Verstand verliert, der hat keinen zu verlieren.
    Gottfried Ephraim Lessing

  3. #3
    Registriert seit
    19.09.2006
    Beiträge
    49
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    servus

    zuerstmal ein Wort würde ich immer mit einem Wort vergleichen, einfach weils dann den gleichen Maximalwert haben kann.

    falsch

    L MW30
    L DB1.DBB 0
    >=10 <--- kann mich gar nicht erinnern das es so überhaupt funktioniert...
    =M10.1

    eigentlich richtig:

    L MW30
    L db1.dbb0
    >=I
    = m10.1

    ganz richtig:

    L MW30
    L db1.dbw0
    >=I
    = m10.1


    geh mal mit dem Curser auf den Befehl >=I was der macht beschreibt dann die Hilfe(F1)
    Kaum macht mans richtig, schon funktionierts...

  4. #4
    Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    231
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    @stma77
    >=10 <--- kann mich gar nicht erinnern das es so überhaupt funktioniert...

    das habe ich glatt übersehen.
    >=I ist natürlich richtig
    .
    mfg KALEL

    Wer über gewisse Dinge nicht den Verstand verliert, der hat keinen zu verlieren.
    Gottfried Ephraim Lessing

  5. #5
    BastiMG ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.07.2005
    Beiträge
    262
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    >=I, sorsy so stehts auch im Programmtext!

    Der Wert soll 10 sein, den ich im DB1 hinterlegt habe!

    Wie leg ich den richtig an?

  6. #6
    BastiMG ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.07.2005
    Beiträge
    262
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    So?? Richtig als Datenbaustein
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #7
    BastiMG ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.07.2005
    Beiträge
    262
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Kann das sein, dass man dies garnicht mit PLCSIM testen kann? Ich muss ja auch die Eingänge von PEW auf EW ändern!

  8. #8
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    46
    Danke
    5
    Erhielt 8 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von BastiMG Beitrag anzeigen
    So?? Richtig als Datenbaustein
    wie du an der Farbe siehst, ist es nicht richtig.
    Wähle mal als Typ INT, dann kannst du als Anfangswert 10 Eintragen.

  9. #9
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von BastiMG Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    wie lege ich einen Datenbaustein richtig an?

    Ich habe folgenedes Problem, ich muss zwei Werte vergleichen. Einmal das MW30 und den Wert 10 den ich in einem Datenbaustein hinterlegen muss und der dort dann auch geändert werden kann!

    Mein Programm lautet

    L MW30
    L DB1.DBB 0
    >=10
    =M10.1

    Nur leider schreibt mir dann die CPU um Simulationsmode mit PLCSIM das die Aweisung nicht bearbeitet wird.
    Wenn ich allerdings den LDB1.DBB 0 gegen einen festen Wert L 10 ersetzten läuft alles wunderbar. Hab ich den Datenbaustein Falsch angelegt?
    Hallo BasiMG
    falls du schon den Datenbaustein angelegt hast mit dem DBB 0
    dann sollte dein Programm folgendermaßen aussehen
    L 10
    T db1.dbb0
    L MW30
    L DB1.DBB0
    >=I
    = M10.1

    Das müßte funtionieren

  10. #10
    BastiMG ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.07.2005
    Beiträge
    262
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Du hast recht, so läuft es. ich will aber die 10 nicht als festen Wert im Programm haben. Der Wert muss im DB veränder bar sein.

Ähnliche Themen

  1. Arrays in DB anlegen
    Von litlegerman im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 18:32
  2. Bibiliothek anlegen
    Von saustift im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.04.2010, 08:30
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 11:02
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 15:02
  5. FC 105 anlegen/einbinden ???
    Von olitheis im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.07.2005, 18:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •