Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Thema: Siemens vs. VIPA

  1. #1
    Registriert seit
    23.01.2006
    Ort
    Erkrath
    Beiträge
    27
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    mich interessiert folgendes:
    Was haltet Ihr von Geräten der Firma VIPA im Vergleich zu Siemens?
    Wie ist das Preisverhältnis Siemens / VIPA?
    Wie ist das mit Service / Hotline etc. bei VIPA?
    Wieso können die bei VIPA eigentlich Sachen anbieten, die wie Original-Siemens aussehen? Verdient Siemens da auch etwas mit über Patente/Lizenzen?

    Danke...
    Zitieren Zitieren Siemens vs. VIPA  

  2. #2
    Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    170
    Danke
    4
    Erhielt 26 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Werner v. Siemens Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    mich interessiert folgendes:
    Wieso können die bei VIPA eigentlich Sachen anbieten, die wie Original-Siemens aussehen? Verdient Siemens da auch etwas mit über Patente/Lizenzen?

    Danke...
    Nur zum letzten Punkt:
    SIEMENS verdient NICHTS über Patente/Lizenzen bei VIPA Produkten!

    SIEMENS hat schon sehr intensiv versucht, das gerichtlich mit Patent- und Gebrauchsmusterklagen zu verhindern, aber diese sind entweder sehr schnell lösbar gewesen (z.B. Slogan ändern) oder die SIEMENS Patente sind aufgrund nicht ausreichender Patentfähigkeit (mangelnde 'erfinderische Tätigkeit') gelöscht oder stark beschränkt worden. SIEMENS hat auch schon versucht gegen die Benchmarks vorzugehen (in Südafrika), ist aber auch damit gescheitert. Seit einiger Zeit ist es im juristischen Bereich sehr ruhig geworden.

  3. #3
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Werner v. Siemens Beitrag anzeigen
    Was haltet Ihr von Geräten der Firma VIPA im Vergleich zu Siemens?
    Wie ist das Preisverhältnis Siemens / VIPA?
    Danke...
    habe vor einiger Zeit mich mal mit VIPA - Baugruppen rumgeärgert.
    Ich halte die NICHT für empfehlenswert.
    Sind zwar billiger als Siemens, aber mit allen möglichen Karten habe ich auf Baustellen viel Ärger gehabt.

    Kein Wunder, das VIPA bereits einmal Pleite gewesen ist.

  4. #4
    Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    170
    Danke
    4
    Erhielt 26 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistrierter gast Beitrag anzeigen
    habe vor einiger Zeit mich mal mit VIPA -
    Kein Wunder, das VIPA bereits einmal Pleite gewesen ist.
    Diese Aussage ist definitiv FALSCH!!!

  5. #5
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Longbow Beitrag anzeigen
    Diese Aussage ist definitiv FALSCH!!!
    Nein !
    Ist sie nicht.

  6. #6
    Registriert seit
    11.10.2005
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    401
    Danke
    158
    Erhielt 74 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    Hi,
    ist vipa wirklich so schlecht ich wollte demnächst mal die 200er Serie einsetzen?

    HDD

  7. #7
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von HDD Beitrag anzeigen
    Hi,
    ist vipa wirklich so schlecht ich wollte demnächst mal die 200er Serie einsetzen?

    HDD
    Meine schlechten Erfahrungen beziehen sich auf die E/A Karten sowie (besonders) auf die Zählerkarten. CPUs habe ich noch nicht eingesetzt.

    Mir ist es lieber, ich geb ein paar Euro mehr aus und habe dafür weniger Probleme beim Kunden.

    Aber das muss jeder für sich entscheiden...

    Auch Siemens baut schon mal Mist, aber der Support ist IMHO sehr gut.

  8. #8
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Bei uns wird zwar nicht viel mit VIPA gearbeitet, aber es gibt bei uns derzeit eine klare Richtlinie:
    - Im seriennahen Maschinenbau kommen Digitale E/As von VIPA zum Einsatz
    - Im Sondermaschinenbau kommen nur Siemens DI/DO zum Einsatz - meist aufgrund von Kundenvorschriften
    - Analoge E/As ausschließlich von Siemens, da wir die Erfahrung gemacht haben, dass mit Analogverarbeitung alle Hersteller zu kämpfen haben, Siemens-Karten jedoch die wenigsten Probleme machen.

    Es wurden schon einige Male Überlegungen angestellt, Mehr VIPA-Baugruppen (eventuell auch CPUs) einzusetzen. Grundsätzlich hat (außer Analogtechnik) nichts dagegen gesprochen - vor allem die 200V-Serie wäre für kleine Maschinen interessant. In der Regel scheitert es allerdings an Kundenvorschriften.

    Abgesehen davon hat VIPA nach wie vor auch Nachteile (keine gravierenden, aber dennoch vorhanden). Und bei den Anlagen-Größenordnungen, die wir in der Regel bauen, ist der Preisunterschied VIPA-Siemens eher zu vernachlässigen. Hier werden die paar 100 EUR Mehrpreis eher in Kauf genommen, als dass plötzlich jemand nur deswegen anreisen muss, weil eine CPU nicht dem Pflichtenheft entspricht und wir deshalb die Abnahme nicht bekommen!


    Diese Probleme haben wir allerdings nicht nur bei Steuerungen. Ich kann mich erinnern, dass uns ein Kunde die Abnahme verweigert hat, weil auf den Relais im ISO-Sockel nicht Siemens sondern Schrack draufstand, obwohl die vom Selben Fließband kommen. Erst als wir vorgezeigt haben, dass diese 1:1 gegen Siemens-Relais austauschbar sind, war alles ok. Bei solchen i-Tüpfelchenreitern will man sich die Steuerungsfrage erst gar nicht antun.



    mfg
    Maxl


    PS: eigentlich bevorzuge ich ja B&R, aber............

  9. #9
    Registriert seit
    19.11.2005
    Beiträge
    96
    Danke
    6
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Für zeitkritische Prozesse ziehe ich für meine Anlagen auf jeden Fall die Vipa 300S CPU´s mit "Speed7" jeder Siemens S7-300 vor.
    Auch für kleinere Anlagen habe ich schon mehrfach die 200V und 300V eingesetzt bisher ohne größere Probleme.
    Es gab mal Probleme mit 2-3 Analog- und Digitalkarten die wurden von Vipa aber ohne langes hin und her umgetauscht. Mit den CPUs hingegen hatte ich nie Probleme selbst bei wiedrigen Betriebsbedingungen z.B. Ausfall der Schaltschrankklimatisierung infolge tropische Temperaturen bis an die 50°C (wurde erst nach einer 1 Woche bemerkt).

    Vorteil ist das man Siemens-Software nutzen und Siemens-Bauteile verwenden kann eigentlich eine gute Kombination
    Alles in allem kann ich die Produkte schon empfehlen.

    Gruss
    Geändert von Immergewinner (20.10.2006 um 23:07 Uhr)
    Dekadenz ist, wenn das BESTE erst noch getuned wird damit es GUT genug ist

  10. #10
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wir setzen VIPA ebenfalls in zeitkritischen Bereichen (Speed7) ein. Hatten
    bis jetzt eigentlich nur positiver Erfahrungen mit den CPU (Baugruppen sind
    meißt Profibusbaugruppen anderer Hersteller). Bei Problemen ist die Hotline
    sehr hilfsbereit, VIPA versucht schnell zu reagieren. Siemens hat mit der
    319 gezeigt, daß man auch noch an Geschwindigkeit zulegen kann,
    aber mit dem Preis ist man leider noch nicht in wirklich akzeptablen
    Regionen. Kleiner Wermutstropfen, bei der Speed7 funktionierte bis zu meiner
    letzten Anlage der FB125 noch immer nicht, aber man arbeitet daran. Probleme
    mit Baugruppen (CPU, E/A) die größer wäre, als normal und üblich, kann ich
    nicht bestätigen.

    Nach unseren katastrophalen Versuchen und Ergebnissen mit WinCCFlex
    (vor allem die Performence der Entwicklungsumgebung etc.) wollen,
    wir uns demnächst die VIPA-Panels mit der entsprechenden Software ansehen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. Vipa <-> Siemens
    Von C7633 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 08:46
  2. Suche Siemens CPU (ev. Vipa) Ehternet
    Von Backdoor im Forum Suche - Biete
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.12.2010, 13:44
  3. VIPA Speed 7 als Siemens ersatz?
    Von Freddy im Forum Simatic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 14:18
  4. Vergleichsliste Siemens <-> Vipa
    Von fr4nk im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.10.2006, 08:55
  5. Siemens S7 und Vipa S7
    Von 1schilcher im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 16:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •