Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Thema: Wozu Merker in IEC 61131 (z.B. CoDeSys oder Multiprog)

  1. #11
    Registriert seit
    07.09.2006
    Beiträge
    75
    Danke
    6
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Was ist den ein Datenbaustein? Ich kenne bei CoDeSys) nur Datentypen und deren Instanzen.
    Hallo Zotos,

    wir realisieren Datenbausteine in TwinCAT als Struct die dann einer Globalen Variable zugeordnet werden.

  2. #12
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    ... was der mit Abstand größte Nachteil dieser IEC Geschichte ist.
    Das ist doch eine Sache der Entwicklungsumgebung und nicht der IEC.

    Ich finde es auch nicht schlimm. Wenn Du ein PC Programm kompilierst ist es ja auch Maschinencode und ohne Quellcode geht bei VB, C/C++, Delphi, usw. auch nichts.
    Man kann ja auch bei vielen Visu systemen nicht das Projekt aus dem Panel ziehen.
    Und jetzt komm mir keiner und sag er will eine Änderung an einer Maschine machen wo er den Quellcode nicht dafür hat... was macht hier eigentlich wenn die CPU das Programm verliert weil sie z.B. "Abraucht" ?
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  3. #13
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von winny-sps Beitrag anzeigen
    Hallo Zotos,

    wir realisieren Datenbausteine in TwinCAT als Struct die dann einer Globalen Variable zugeordnet werden.
    Ja das kenne ich es heisst eben nicht DB ;O)
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  4. #14
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Doch genau das, Änderungen an der Steuerung ohne Quellcode.
    Ich mache auch verhältnismäßig viele Reperaturen bei Kunden, die
    KEINEN Quellcode mitgeliefert bekommen haben, von diversen Herstellern
    in diversen Branchen.

    OK, es geht in dem Fall meistens nur um Störungssuche,
    aber ich kann mir dann zumindest den Programmcode laden,
    und auf Fehlersuche gehen.
    Bei den gängigen IEC IDE's habe ich beim auslesen dann nur einen
    haufen wirren Code.

    Bei den anderen dann zumindest eine Chance wieder was zum laufen zu bringen.


    Das ganze oben ist bei größeren Firmen sicher kein Thema, aber bei vielen kleineren ohne "Steuerungsabteilung" sehr wohl.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  5. #15
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Also die Kunden begeben sich dann aber auf sehr, sehr dünnes Eis.
    Das ist so als würde man einen vorinstallierten PC kaufen ohne die Installations-CDs oder zumindest eine Recovery CD mit zu bekommen.
    Also das ist ja nun wirklich abenteuerlich.
    Ich habe ja früher in einer Firma gearbeitet wo wir den Quellcode (C-Programme) auch nicht mit der Maschine raus gegeben haben aber wir haben dem Kunden wenigstens CDs gegeben mit denen er nach einem Festplatten-crash etc die Maschine wieder zum laufen bekommen hat.

    Ob ich dem Kunden keine andere Wahl lasse als bei mir nachzufragen wenn die Maschine stehe oder ihn mit einem guten Notfallplan ausstatte. Beides sind Formen der Kundenbindung.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  6. #16
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Was spricht eigentlich dagegen den Hersteller anzurufen und nach dem Quellcode zu fragen?
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  7. #17
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    a) Das passiert aus prinzip am Sonntag abend ...
    b) Die rücken den Quellcode meist nicht raus
    , von manchen bekommt man dann auch die Antwort:
    "Den haben wir damals mitgeliefert, wir haben den nicht mehr"
    c) manchmal gibt es den Hersteller einfach nicht mehr
    d) Zeitmangel, es pressiert ja dann meistens
    Geändert von MSB (20.01.2007 um 15:29 Uhr)
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  8. #18
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    a) Das passiert aus prinzip am Sonntag abend ...
    b) Die rücken den Quellcode meist nicht raus
    c) manchmal gibt es den Hersteller einfach nicht mehr
    d) Zeitmangel, es pressiert ja dann meistens
    Ist Punkt b) Erfahrung oder Schätzung. Also bei uns ist der Kunde immer noch König.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  9. #19
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Ich hatte schon einige Sachen, da war Punkt b Erfahrung,
    das ist natürlich nicht grundsätzlich so.

    Ich erhielt auch schon solche Antworten:
    "Den haben wir damals mitgeliefert, wir haben den nicht mehr"
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  10. #20
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Ich hatte schon einige Sachen, da war Punkt b Erfahrung,
    das ist natürlich nicht grundsätzlich so.

    Ich erhielt auch schon solche Antworten:
    "Den haben wir damals mitgeliefert, wir haben den nicht mehr"
    Das Zitat ist der Hammer. Bei so einer Firma würde ich nichts mehr kaufen.
    Wo findet man den heute noch Kunden die sowas mit sich machen lassen?
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

Ähnliche Themen

  1. SPS Programmiersystem CoDeSys oder MULTIPROG?
    Von sps freak im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 11:56
  2. Biete: Buch SPS Programmierung nach IEC 61131-3 mit MULTIPROG 4.0
    Von sps freak im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 14:14
  3. Anfängerfrage: Wozu Akkumulatoren und Merker?
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.12.2005, 08:45
  4. Wozu dienen Merker?
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.06.2005, 14:25
  5. Wozu dienen Merker?
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2005, 10:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •