Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Wo hört CNC auf und fängt SPS an?

  1. #1
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich hatte vor einigen Tagen eine Stellenausschreibung gelesen. Dort wurde ein SPS-Programmierer für CNC-Maschinen gesucht.

    Ich bin recht neu, was SPS angeht und von CNC habe ich leider garkeine Ahnung. Ich dachte bisher, dass CNC eine "primitivere" Steuerungstechnik ist und eine SPS grundsätzlich alle Aufgaben lösen kann, wobei CNC beschränkt sei?!
    Wie muss ich mir nun eine Maschine vorstellen, die beide Steuerungstechniken vereint hat? Was genau macht die SPS und was CNC und warum teilt man diese Aufgaben auf?
    Ich kann mir denken, dass meine Fragen sehr Laienhaft klingen, aber ich bin nunmal ein Laie.

    Wünsche allen einen erfolgreichen Tag,

    Karsten

    PS: Mir fällt grad noch ein, dass Beckhoff benutzt wurde, vielleicht ist das ja wichtig.
    Zitieren Zitieren Wo hört CNC auf und fängt SPS an?  

  2. #2
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Also ohne dich jetzt vor den Kopf stossen zu wollen aber lies das und stell dann deine Frage noch mal -> CNC
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  3. #3
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.336
    Danke
    27
    Erhielt 130 Danke für 117 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Karsten Beitrag anzeigen
    Ich hatte vor einigen Tagen eine Stellenausschreibung gelesen. Dort wurde ein SPS-Programmierer für CNC-Maschinen gesucht.

    Ich bin recht neu, was SPS angeht und von CNC habe ich leider garkeine Ahnung. Ich dachte bisher, dass CNC eine "primitivere" Steuerungstechnik ist und eine SPS grundsätzlich alle Aufgaben lösen kann, wobei CNC beschränkt sei?!
    Wie muss ich mir nun eine Maschine vorstellen, die beide Steuerungstechniken vereint hat? Was genau macht die SPS und was CNC und warum teilt man diese Aufgaben auf?
    Ich kann mir denken, dass meine Fragen sehr Laienhaft klingen, aber ich bin nunmal ein Laie.

    Wünsche allen einen erfolgreichen Tag,

    Karsten

    PS: Mir fällt grad noch ein, dass Beckhoff benutzt wurde, vielleicht ist das ja wichtig.
    Eigentlich könnte man auch agen, die CNC ist die schlaue un die SPS/PLC an Anpassteuerung .

  4. #4
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    die alten 800er sinumerik steuerungen (cnc) laßen sich mit step5 programmieren, die neuen mit step7(und einem addon), gibt ein paar besonderheiten, aber sonst normale sps, cnc programmieren ist schon wieder eine andere welt(aber leichter als sps), gibt da auch übungsprogramme wo simuliert mit bohren fräsen usw...
    das war jetzt vereinfacht erklärt, wenn du in sps noch kaum erfahrung hast sag ich mal finger weg, denn cnc und sps auf einmal ist zuviel.es sei denn dein neuer brötchengeber will dich aufbauen, dann würde ich zuschlagen, denn sps oder cnc leute sind jetzt mangelware.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  5. #5
    Registriert seit
    28.03.2004
    Beiträge
    62
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Wo hört CNC auf und fängt SPS an? -->

    Ich würde mal sagen das CNC Steuerungen eine ganz andere Philosophie haben. Sprich Echtzeit, Positionierung, Abarbeitung von Programmen.
    Eine CNC Steuerung hat fixe Taktzeiten / Zykluszeiten was eine SPS nicht hat. Man braucht das um komplexe Positionierungen zu ermöglichen. Zum Beispiel wenn man einen Kreis fährt oder eine Kugel bearbeitet.
    Obwohl heutige CNC Steuerungen bereits auch Ein und Ausgänge zum steuern von z.b. Ventilen haben wird meistens noch eine SPS für solche Steuerungsaufgaben in den Maschinen verbaut.
    Ein Beispiel sind Siemens 611/840D Steuerungen dort kann die NCU auch steuern. Es ist jedoch auf der Platine auch eine S7300 Kontroller drauf der ganz normal wie eine S7 programmiert wird. Aber da sollte man schon ein bisschen Erfahrung haben um bei solchen Werkzeugmaschinen die PLC zu programmieren.
    Geändert von niox (23.02.2007 um 10:17 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    CNC Maschinen haben ja auch ein Handling, dieses wird dann mit der SPS erledigt.

    Grundsätzlich kann man da aber nur was zu sagen, wenn man die Firma kennt. CNC-Funktionen hat man ja auch in manchen SPSen. Da gibt es die vollwertigen 3D und die 2,5D CNC, z.B.

    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  7. #7
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von niox Beitrag anzeigen
    Eine CNC Steuerung hat fixe Taktzeiten / Zykluszeiten was eine SPS nicht hat.
    Kann sie aber also ich kann bei meiner SPS die Zykluszeit festlegen.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  8. #8
    Registriert seit
    13.12.2006
    Beiträge
    628
    Danke
    109
    Erhielt 42 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    So

    wie ich die CNC- Drehbänke bei meiner alten Company verstanden hab, ist die Zielsetzung beis SPS/ CNC halt etwas anders.

    Die Bereiche überschneiden sich oft, also Achsposi mit ner SPS, Ventil/ Lampe an/ aus mit ner CNC.

    Primär ist die Bedienoberfläche unterschiedlich, also UE0.1 =A0.3, LMW100 gegenüber GET.REV004, MOV253.488 X2500 Y50.

    Auch wenn der neue Bereich oft unverständlich ist, mir hilft das Verständnis, also das eckige Denken einer SPS oft und gut mich in den neuen Slang einzuarbeiten...

    Such mal nach Fanuc und so, die Quietschkisten haben in den mir bekannten Sachen, neben Bosch und Siemens ihren Dienst getan.

    Oft hast du 'Noob' Fehler, also Kabelbruch, Lichtschranke verstellt, Batterie leer, Masseschluß im Transferkabel.

    Greetz

  9. #9
    Karsten ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich werde erstmal die gegebenen Links und Tipps anschauen. Auf jeden Fall vielen Dank für die Hilfe.

    Viele Grüße,
    Karsten

  10. #10
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von zotos Beitrag anzeigen
    Kann sie aber also ich kann bei meiner SPS die Zykluszeit festlegen.

    Las mich raten, du benutzt CoDeSys ?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 12:16
  2. Ausfallwahrscheinlichkeit SF, wo fängt man an, wo hört man auf
    Von cam1704 im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.06.2010, 09:47
  3. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 01.10.2007, 14:57
  4. CP5613 antwortet aber hört nicht
    Von Kahn im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.09.2006, 11:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •