Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Bahnsteuerung

  1. #1
    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    3
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!
    Ich suche für eine FM 357-2 eine Alternative, die schneller, genauer und/oder günstiger ist. Hat jamand mit dergleichen zu tun und kann mir helfen?
    Danke!
    Zitieren Zitieren Bahnsteuerung  

  2. #2
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Hi

    Wieviele Achsen, Bahnsteuerung, Punktsteuerungen, Helixinterpolierung.

    Welche Achsen ? (Servo, Asysnchron ...)

    Programm flexibel gestalten ?
    Wieviele Programme.

    Maximale Geschwindigkeiten.


    ...
    ...
    ...

    Mehr Input wäre gut.
    Karl

  3. #3
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    schreib mal nordkurve an.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  4. #4
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

  5. #5
    Schüler ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    3
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Gravieren hat recht, hier noch etwas zur Anlage, dann habt Ihr eine Vorstellung:
    Die Anlage wird auf ein Band aufsynchronisiert(eine Achse) und verfährt dann in weiteren drei Achsen das Programm ab. Ist das Programm beendet, setzt es zurück und beginnt den Zyklus neu. Das Band fährt mit ca 1-2 m/min, und Schrittmotoren bewegen die Achsen mit max 13 m/min. Es werden Kreis und Geradeninterpolationen vorgenommen. In dem Programm sollen nur einige Parameter änderbar sein, die über ein Panel eingegeben werden.
    MfG Schüler!

  6. #6
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    am besten machst du noch 10 weitere topics auf:
    http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=12895

    du bist ja sooo wichtig...
    sowas geht mir aufn sack!
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  7. #7
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Hi

    Ich denke, eine FM 357-2 sollte es schon sein.


    Alternativen ?

    Sorry, hab keine parat (Kreisinterpolation, 13m/min)
    Karl

  8. #8
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also das wäre die ideale Anwendung für die ARNC0 von B&R!

    Kurz was zur Funktionsweise:
    - ist eine CNC-Steuerung, welche als "Soft-CNC" auf jeder beliebigen B&R-Steuerung läuft.
    - als Antriebe wären Acopos-Servoregler ideal - es können aber auch Schrittmotor-Verstärker oder Fremdantriebe (über Analogwert) angebunden werden.
    - je nach geforderter Leistung (Anzahl Achsen, IPO-Takt) muss eine entsprechende Hardware gewählt werden (3-4 Achsen sollten auf der kleinsten CPU realisierbar sein)
    - NC-Programme werden fest hinterlegt oder zur Laufzeit in der PLC generiert - R-Parameter, M-Funktionen usw. sind kein Problem
    - im Grundsystem gibt es keine Visu - je nach geforderten Funktionen kann man vom kleinsten Panel bis zum PC alles verwenden

    Für die ARNCO ist nur eine Lizenz pro CPU (inkl. USB-Dongle) notwendig, diese beläuft sich auf etwa 1000€, ansonsten ist nur die Standard-Hardware anzuschaffen.


    Wenn Du mir genauere Daten über die Schrittmotoren (vor allem: wie werden sie angesteuert? analog?) und über die derzeit aktiven nc-Programm geben kannst, kann ich Dir passende Komponenten (evtl. auch inkl. Preise) liefern.
    per PN

    Aber:
    Bin erst in 2 Wochen wieder da - bin derzeit unterwegs

    mfg
    Maxl
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

Ähnliche Themen

  1. Bahnsteuerung mit Baumüller Antrieb
    Von Yogixxx im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.12.2009, 16:20
  2. Bahnsteuerung
    Von Ralle im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 13:54
  3. Bahnsteuerung zu langsam
    Von PeterEF im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.11.2004, 09:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •