Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Einstieg Indraworks/Indralogic

  1. #1
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    nach Codesys/Twincat bin ich gezwungen, mich nun mit den Produkten der Firma Bosch-Rexroth zu befassen.
    Leider krieg ich da auf die schnelle folgende Fragen nicht beantwortet:

    -Was kostet die Software ca.?

    -Gibs eine Art Starterset aus Soft- und Hardware?

    -Sehe ich richtig, das das dezentrale System mit Inline-Klemmen von Phoenix arbeitet?

    -Taugt die Hotline was?

    Danke für Tips und Hinweise!
    __
    Mit freundlichem Gruß Peter

    ...Wir sind Alle Zeitreisende. Die überwiegende Mehrzahl schafft allerdings täglich nur einen Tag.... (Jasper Fforde: "In einem andern Buch")
    Zitieren Zitieren Einstieg Indraworks/Indralogic  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Peter, ich kann dir die meisten deiner Fragen leider nicht beantworten, habe aber gerade mit 4 Indradrive inkl. einer MLD-SPS in einem der Indradrive als Master zu tun. Indraworks ist meiner, natürlich unmaßgeblichen Meinung, nicht gerade der letzte Schluß der Weisheit, aber nach einer Weile kommt man halbwegs klar damit. Die MLD (interne SPS im Indradrive) bzw. MLC (extern) ist also recht gut zu programmieren, Codesys halt. Den Preis kann ich morgen mal erfragen, kann aber gut sein, daß wir das zu dem Servopaket (4 Stk.) dazubekamen. Die Hotline ist bemüht, konnte mir auch öfter helfen. Die müssen meißtens das ganze Paket bei sich nachbasteln, damit sie eine Aussage treffen können, leider reagieren manche Komponenten etwas unvorhergesehen, so funktioniert, der OPC-Server mit der MLD zwar, hat aber Macken, die erst im August mit einer neuen Firmware behoben werden. Hat mich locker 4 Tage gekostet, ehe die das rausbekommen hatten. Da gibts in Erbach noch Applikationsingenieure, die helfen auch, aber haben meißt ein rel. begrenztes Gebiet, so daß du dann immer mal weitergereicht wirst. DIe Servos sind gut, die Bausteine, in der Bibliothek, (MLD+Servo+3Servos an Sercos) haben ohne froße Probleme funktioniert.

    PS: Was du unbedingt brauchst, ist die Doku-DVD von denen!
    Geändert von Ralle (11.07.2007 um 22:38 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    PeterEF (12.07.2007)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 10:18
  2. IndraLogic
    Von blubb89 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 14:48
  3. Bosch Indralogic L20 abzugeben
    Von Nais im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 20:31
  4. Bosch-Rexroth IndraWorks-Bedienung
    Von Ralle im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 12:47
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.11.2008, 13:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •