Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48

Thema: Schrittkette und Vergleicher mit Siemens LOGO!

  1. #1
    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    103
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe ein großes Problem:
    Je komplexer die LOGO!-Programme werden, desto unübersichtlicher werden diese (siehe beigefügtes Bild).
    Da hab ich mir gedacht, ich benutze Schrittketten, aber irgendwie bekomme ich diese nicht sauber programmiert.
    Außerdem wäre es sehr viel einfacher, wenn die LOGO! Vergleicherbausteine hätte, mit einer Möller wäre diese Aufgabe sicher ganz easy!

    Zum Programm:
    Es ist eine Rolltorsteuerung. Das Rolltor fährt, wenn es ganz auf ist, fast ganz zu, nur Belüftungsschlitze zwischen den Lamellen sind noch offen. Nach 15 Minuten fährt das Rolltor automatisch komplett zu. Stoppt man das Rolltor während es gerade zufährt, fährt das Rolltor beim darauffolgenden Zu-Befehl komplett zu, da es nicht weiß, wo es gerade steht. Drückt man zwei Mal auf den Taster für "zu", so fährt das Rolltor auch ganz durch, bis es komplett geschlossen ist.
    Zum Rolltor:
    Das Rolltor ist ca. 35 Jahre alt und hat keinen Kontakt für die Auf- bzw. Zumeldung. Lediglich der Motor schaltet ab, wenn dieser am oberen bzw. unteren Endanschlag ist.
    Darum muss ich leider in der LOGO! auf Zeiten zurückgreifen.
    Einfacher und komfortabler wäre es, wenn die LOGO! Vergleicher hätte.
    Aber auch die Zähler scheinen nicht richtig zu funktionieren. Stoppe ich den Zähler bei 4,243135453 (nur mal so angenommen), so fängt der Zähler wieder bei 4 an zu zählen. Daraus resultiert, dass das Rolltor nie an der gleichen Stelle anhalten würde.
    Ich sollte noch erwähnen, dass eine Erweiterung (Endschalter, Lichtschranke etc.) für das Rolltor nicht vorgesehen ist (privat), da würde sich finanziell ein neues Rolltor mehr lohnen. Wann das soweit ist, steht noch in den Sternen!

    Das Programm funktioniert erst einmal so, obwohl da noch ein kleiner bug drin ist, der aber nicht weiter stört.
    Ach, und wer sich fragt, warum das Programm so unübersichtlich und fast undokumentiert ist, dem kann ich nur sagen, dass man nach einiger Rumprobiererei selber den Durchblick verliert und sich am Ende freut, dass das Programm wenigstens teilweise so funktioniert, wie man es sich vorgestellt hat!

    Also:
    1. Kann man sich mit der LOGO!Soft Vergleicher zusammenbauen?
    2. Wie erstellt man eine möglichst übersichtliche Schrittkette mit LOGO!Soft?
    3. Sollte es mit selbstgebauten Vergleichern nicht gehen, könnte ich statt dessen auch Timer verwenden, wenn ich diese remanent mache?

    Gruß,
    Forumaner
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Forumaner (14.08.2007 um 10:51 Uhr) Grund: Bild vom Rolltor hinzugefügt
    Zitieren Zitieren Schrittkette und Vergleicher mit Siemens LOGO! anhand einer Rolltorsteuerung  

  2. #2
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    [OT]
    Sorry, ich hab es nicht mal gelesen. Mit der Logo kann ich rein gar nichts anfangen ;o)

    Aber das Bild von der Schaltung könnte mein neues Desktop Hintergrundbild werden ;o)
    [/OT]
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  3. #3
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    am Kyffhäuser
    Beiträge
    400
    Danke
    120
    Erhielt 70 Danke für 55 Beiträge

    Standard

    ........wenn ich das jetzt richtig verstehe, geht es darum die Position mit den offenen Lamellen anzufahren. Obere und untere Endlage brauchstDu ja nicht da der Motor ja abschaltet. Mein Vorschlag, setzte auf die gewünschte Position einen induktiven Sensor und werte diesen im Programm aus.

    Schöne Wochenendgrüße
    vom Kyffhäuser
    Frank

  4. #4
    Registriert seit
    12.08.2007
    Beiträge
    24
    Danke
    11
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Forumaner Beitrag anzeigen
    ...
    Je komplexer die LOGO!-Programme werden, desto unübersichtlicher werden diese (siehe beigefügtes Bild).
    ...
    Das was ich auf dem Bild sehe erinnert mich an Spaghetti-Code in Reinkultur.

    Vielleicht solltest Du das Programmieren aufgeben und mal an der Volkshochschule einen Zeichen Kurs belegen.

    Wer sowas mit einer LOGO anstellt gehört von der Dämonenklam geworfen.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Stollentroll für den nützlichen Beitrag:

    Rudi (12.08.2007)

  6. #5
    Registriert seit
    11.10.2005
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    401
    Danke
    158
    Erhielt 74 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    hi,
    man kann doch auch in kop programmieren !?

    HDD

  7. #6
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    am Kyffhäuser
    Beiträge
    400
    Danke
    120
    Erhielt 70 Danke für 55 Beiträge

    Standard

    ...klar geht das auch in KOP, nennt sich aber bei der LOGO LAD

    Frank

  8. #7
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.271
    Danke
    482
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Zitat von Forumaner
    ...
    Je komplexer die LOGO!-Programme werden, desto unübersichtlicher werden diese (siehe beigefügtes Bild).
    ...



    Arme Instandhalter. Ein Programmierer oder Projektand sollte schon auch mal an andere denken, die dafür evtl. noch als zu dumm hingestellt werden.

  9. #8
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    am Kyffhäuser
    Beiträge
    400
    Danke
    120
    Erhielt 70 Danke für 55 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Stollentroll Beitrag anzeigen
    Das was ich auf dem Bild sehe erinnert mich an Spaghetti-Code in Reinkultur.

    Vielleicht solltest Du das Programmieren aufgeben und mal an der Volkshochschule einen Zeichen Kurs belegen.

    Wer sowas mit einer LOGO anstellt gehört von der Dämonenklam geworfen.
    Hallo Stollentroll
    und willkommen im Forum. Deine Antwort hilft Forumaner zwar nicht weiter aber es ist schön das Du Gebrauch von Deinem demokratischen Recht der freien Meinungsäusserung machst.

    Frank

  10. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu himbeergeist für den nützlichen Beitrag:

    MSB (12.08.2007),OHGN (13.08.2007),TommyG (13.08.2007)

  11. #9
    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    103
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo.

    Zitat Zitat von Stollentroll Beitrag anzeigen
    Vielleicht solltest Du das Programmieren aufgeben und mal an der Volkshochschule einen Zeichen Kurs belegen.

    Wer sowas mit einer LOGO anstellt gehört von der Dämonenklam geworfen.
    Dann gib mir einen Beweis, der belegt, dass man auch das Programm anders schreiben kann!
    Außerdem habe ich ausdrücklich gefragt, ob man auch mit der LOGO! eine Art Schrittkette programmieren kann, der Übersichtlichkeit wegen.
    Ich nehme an, du hast meinen Text nicht richtig gelesen und wolltest nur deinen Senf dazu geben, also geht so ein Kommentar bei mir links rein und rechts wieder raus!

    Zitat Zitat von himbeergeist Beitrag anzeigen
    Mein Vorschlag, setzte auf die gewünschte Position einen induktiven Sensor und werte diesen im Programm aus.
    Wenn das Problem so einfach lösbar wäre, hätte ich es nicht ins Forum eingestellt. Wie schon in meinem Anfangstext erwähnt, soll das Rolltor nicht mehr erweitert werden! Ansonsten bräuchte ich die vielen Timer überhaupt nicht und das Programm würde aufgeräumter aussehen! Trotzdem vielen Dank!
    Wenigstens einer, der sachlich bleibt und sich nicht über andere lustig macht bzw. Neulinge verurteilt!

    Zitat Zitat von Forumaner Beitrag anzeigen
    Je komplexer die LOGO!-Programme werden, desto unübersichtlicher werden diese (siehe beigefügtes Bild).
    Zitat Zitat von Rudi Beitrag anzeigen
    Arme Instandhalter. Ein Programmierer oder Projektand sollte schon auch mal an andere denken, die dafür evtl. noch als zu dumm hingestellt werden.
    Es ist ein PRIVATES Projekt, auf das NUR ICH Zugriff habe!
    Wenn das Programm sauber läuft, lege ich dem fertigen Projekt noch eine genaue Dokumentation bei!
    Aber "sauber" würdet ihr mir wohl leider eh nicht zutrauen...

    Nochmal für alle zum Mitschreiben:
    1. Kann man sich mit der LOGO!Soft Vergleicher zusammenbauen?
    2. Wie erstellt man eine möglichst übersichtliche Schrittkette mit LOGO!Soft?
    3. Sollte es mit selbstgebauten Vergleichern nicht gehen, könnte ich statt dessen auch Timer verwenden, wenn ich diese remanent mache?


    Gruß,
    Forumaner
    Zitieren Zitieren Was man bei anderen sucht, findet man bei sich selbst!  

  12. #10
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.271
    Danke
    482
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Forumaner.

    Warum sollten wir Dir "sauber" nicht zutrauen.?
    Aber ich komme aus der Instandhaltung und habe schon oft den Dummen gemacht.
    Niemanden sollte hier auf die Füße getreten werden.
    Hier im Forum geht es noch ganz anders zur Sache, da muß man schon ein dickes Fell haben, aber das brauch jeder Programmieren sowieso. Und natürlich findet jeder seine Einfälle am besten.

Ähnliche Themen

  1. Siemens Logo
    Von waldy im Forum Suche - Biete
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.10.2010, 23:54
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 12:16
  3. Siemens Logo
    Von Helkom im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.09.2008, 00:42
  4. Siemens LOGO
    Von Manfred Stangl im Forum Stammtisch
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 20:48
  5. PTC an Siemens Logo
    Von bananajoe im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.11.2006, 17:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •