Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Kommunikationsschnittstelle über Internet / Firmennetzwerk

  1. #1
    Registriert seit
    24.10.2007
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    wir versuchen gerade für unsere Kunden eine Schnittstelle aufzubauen, bei dem wir über das Internet bzw Firmennetzwerk beim Kunden auf Steuerungen (Ethernet) zugreifen wollen.

    Habt ihr bereits Erfahrungen wie solch eine Lösung aussehen kann?

    Sinn und Zweck, Programmänderungen Wartungen etc.

    Gruss
    TS
    Zitieren Zitieren Kommunikationsschnittstelle über Internet / Firmennetzwerk  

  2. #2
    Registriert seit
    28.09.2005
    Beiträge
    428
    Danke
    118
    Erhielt 91 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Siemens 300?

    Wir verwenden einfach nen 343-1Lean CP der ins Firmennetzwerk eingebunden wird, meist benutzen wir diesen für die Visualisierung (auf einem Panel PC)

    Der Kunde stellt dann eine VPN Verbindung bereit - und los gehts. Für Programmierarbeiten mit Step 7 muss der Port 102 von Dir bis zur CPU freigschaltet sein.

    Auf die Visualisierung greifen wir mit einem VNC zu.

  3. #3
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von topsecret Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    wir versuchen gerade für unsere Kunden eine Schnittstelle aufzubauen, bei dem wir über das Internet bzw Firmennetzwerk beim Kunden auf Steuerungen (Ethernet) zugreifen wollen.

    Habt ihr bereits Erfahrungen wie solch eine Lösung aussehen kann?

    Sinn und Zweck, Programmänderungen Wartungen etc.

    Gruss
    TS

    Hallo Topsecret,

    eWON2001 ist das richtige Produkt. Über eine VPN Verbindung kannst du dich auf deine Maschinen einloggen. Über eine MPI Schnittstelle kannst du mit Step7 ebenfalls auf deine SPS zugreifen. Ist ein Supergerät.
    Weitere Funktionen wie Webserver, Alarmierung und GSM/GPS sind ebenfalls möglich.

    http://www.ewon-online.de


    Gruß

    ZigBee

  4. #4
    topsecret ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.10.2007
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    der eWON2001 ist eine gute Lösung, da wir derzeit über Modem und dann ComServer auf die Steuerungen zugreifen.

    Es stellt sich aber die Frage, gibt es eine Möglichkeit ohne großartige Freischaltung von Firmenfirewalls (Kunde) eine Verbindung herzustellen? Oftmals sind viele Ports blockiert, daher wäre eine Möglichkeit über Standartports (http - 8080 usw) die bessere Lösung. Das heisst, der Kunde bindet die Maschine einfach am bestehenden Netzwerk an und eine Kommunikation ist möglich.

    Unsere Idee:

    Jede Maschine erhält eine eigene IP (extern) über die wir diese via Internet erreichen können. Dh. der Supporter gibt diese IP in den Kommunikationseinstellungen ein und kann nach Verbindungsaufbau VPN und Passworteingabe auf die Steuerung online gehen. Da ich persönlich auf dieser Ebene nicht so fit bin, die Frage, gibt es ähnliche derzeit laufende Lösungen?

    Gruss
    TS

  5. #5
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Pfeil

    Zitat Zitat von mst Beitrag anzeigen
    Siemens 300?

    Der Kunde stellt dann eine VPN Verbindung bereit - und los gehts. Für Programmierarbeiten mit Step 7 muss der Port 102 von Dir bis zur CPU freigschaltet sein.
    Guten Morgen,

    ich arbeite grade an einer ähnlichen Aufgabenstellung, doch leider sind mir die Ports absolut unklar.

    Ist nur der Port 102 erforderlich oder werden noch weitere Ports benötigt?
    Woher bekomme ich den normalerweise so eine Info wie z.B mit dem Port 102. Ich bin gestern schon fast verzweifelt.

    Vielen Dank für eure Rückmeldung
    Gruß Tim

  6. #6
    Registriert seit
    07.07.2007
    Beiträge
    53
    Danke
    4
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    es wurde ja vorhin schon mal der "Zugriff per VNC" erwähnt.
    Da auch viele IT Firmen eine Solche Verbindung brauchen
    und auch dort die Firewall "im weg ist" hat VNC für solche
    Fälle das "VNC Singel Click" (VNC SC) entwickelt.
    Da wird die Verbindung nicht von euch zum Kunden aufgebaut,
    sondern der Kunde macht bei euch eine Anfrage,
    ob Ihr mal draufschauen könnt.

    Somit ist die Firewall des Kunden nicht aktiv, da die Anfrage
    ja vom Kunden kommt.

    Es müßte dann beim Kunden ein PC stehen, der dann auf alle
    eWON2001 kommt.

    Hoffe dir hilft dass weiter.
    LG MeTh.

Ähnliche Themen

  1. CH: SMS über Internet versenden
    Von gloeru im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.11.2012, 10:10
  2. Steuerung über LAN, Internet über WLAN?
    Von Pittie im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 18:37
  3. Fernwartung über das Internet
    Von rostiger Nagel im Forum Simatic
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 22:55
  4. Kommunikationsschnittstelle WinCC 6.0
    Von steinche im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 19:57
  5. ferwartung über internet
    Von lorenz2512 im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.07.2008, 04:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •