Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 56

Thema: RsLogix Programm in S7 übersetzen

  1. #21
    Avatar von godi
    godi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 183 Danke für 168 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Ja ich glaube das ganze wird schwieriger als sich das mein Chef vorgestellt hat.

    Die TON's bei RSLogix haben ja nur einen Eingang (EN) aber die TON's von der S7 haben EN und IN. Wie soll ich die zwei Eingänge denn verschalten? Habe jetzt mal mit einem Hilfsmerker beide Eingänge belegt.

    godi

  2. #22
    Registriert seit
    20.10.2004
    Beiträge
    650
    Danke
    5
    Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von godi Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Ja ich glaube das ganze wird schwieriger als sich das mein Chef vorgestellt hat.

    Die TON's bei RSLogix haben ja nur einen Eingang (EN) aber die TON's von der S7 haben EN und IN. Wie soll ich die zwei Eingänge denn verschalten? Habe jetzt mal mit einem Hilfsmerker beide Eingänge belegt.

    godi

    ich würde mal sagen du setzt dich auch mit den befehlen der s7 auseinander

    der en eingang beim sfb 4 ist nur eine freigabe also immer auf 1
    der in ist die freigabe für die zeitfunktion

    also brauchst du nur denn in

    ich würde mal sagen der normale befehlssatz von s7 und der slc ist fast gleich

  3. #23
    Avatar von godi
    godi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 183 Danke für 168 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von kpeter Beitrag anzeigen
    ich würde mal sagen du setzt dich auch mit den befehlen der s7 auseinander

    der en eingang beim sfb 4 ist nur eine freigabe also immer auf 1
    der in ist die freigabe für die zeitfunktion

    also brauchst du nur denn in

    ich würde mal sagen der normale befehlssatz von s7 und der slc ist fast gleich
    Ja nur das Problem ist, wenn ich in einem KOP Netzwerk ein TON einfüge dann verbindet sich der EN Eingang Automatisch gleich mit der Linie und zum IN Eingang kann ich keine Linie ziehen also da muss ich direkt ein Bit anlegen.
    Momentan habe ich es mal so gelöst das der IN und EN Eingang zugleich auf True gesetzt werden.
    Aber ich muss das mal genau Testen mit dem TON...

    godi

  4. #24
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Also ich denke nicht,
    das die gleichzeitige Beschaltung von EN und IN,
    überhaupt funktioniert, und wenn dann nur genau das erste Mal.

    Mit dem Eingang EN, schreibt Siemens dann um den Bausteinaufruf,
    einfach einen Sprung, und zwar mit SPBNB.
    Das musst du dir nur mal in AWL anschauen.

    Versuchs mal so:
    KOP_SFB4.jpg

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  5. #25
    Registriert seit
    20.10.2004
    Beiträge
    650
    Danke
    5
    Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Also ich denke nicht,
    das die gleichzeitige Beschaltung von EN und IN,
    überhaupt funktioniert, und wenn dann nur genau das erste Mal.

    Mit dem Eingang EN, schreibt Siemens dann um den Bausteinaufruf,
    einfach einen Sprung, und zwar mit SPBNB.
    Das musst du dir nur mal in AWL anschauen.

    Versuchs mal so:
    KOP_SFB4.jpg

    Mfg
    Manuel

    meinte ich doch

    also zuerst mal die befehle von der s7 studieren und dann die der slc und dann versuchen das ganze zu übersetzen.

    zeig mal die pdf vorlage bin gespannt ob das was dabei ist das kompliziert ist.

  6. #26
    Avatar von godi
    godi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 183 Danke für 168 Beiträge

    Standard

    Ok jetzt habe ich das auch mitbekommen!
    Ich programmiere eben nie in KOP und wenn man da den TON erst nachher einfügt dann verbindet sich der EN Eingang mit den bestehen Verknüpfungen...

    Aber ich habe da im selben Netzwerk nochmal Probleme weil da der TON auch zurückgesetzt wird und ein CTU ist auch noch verwendet.
    Ich habe mal das was ich Programmiert habe und das Originalnetzwerk (19) im Anhang hinterlegt. Normalerweise setzt man ja den TON zurück indem man die Zeit T#0ms ladet oder?
    Wie würdet ihr das Netzwerk 19 in KOP in die S7 übersetzen?

    godi
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  7. #27
    Registriert seit
    20.10.2004
    Beiträge
    650
    Danke
    5
    Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von godi Beitrag anzeigen
    Ok jetzt habe ich das auch mitbekommen!
    Ich programmiere eben nie in KOP und wenn man da den TON erst nachher einfügt dann verbindet sich der EN Eingang mit den bestehen Verknüpfungen...

    Aber ich habe da im selben Netzwerk nochmal Probleme weil da der TON auch zurückgesetzt wird und ein CTU ist auch noch verwendet.
    Ich habe mal das was ich Programmiert habe und das Originalnetzwerk (19) im Anhang hinterlegt. Normalerweise setzt man ja den TON zurück indem man die Zeit T#0ms ladet oder?
    Wie würdet ihr das Netzwerk 19 in KOP in die S7 übersetzen?

    godi

    eine einschaltverzögerung setzt man entweder mit reset zurück oder man nimmt denn in weg

    du weist aber schon wie ein ton funktioniert

    das der ENO das EN signal direkt weitergibt ist dir auch klar
    und das der Q Ausgang das zeitsignal ist brauch ich dir auch woll nicht sagen steht ja in der hilfe
    also was hast du dann programmiert

    ich bin mir im moment nicht 100 % sicher wie der reset beit der SLC aufgebaut ist aber ich meine er verursacht einen neustart somit musst du einen öffners deines timer in die ansteuerung des timers setzen damit dieser zurückgesetzt wird
    Geändert von kpeter (25.11.2007 um 12:01 Uhr)

  8. #28
    Avatar von godi
    godi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 183 Danke für 168 Beiträge

    Standard

    Ja die Funktion ist mir schon klar und das eine Zeitvorgabe verlangt wird ist mir auch klar... Habe nur vorher wegen den Verküpfungen das hineingestellt.

    So wie im Anhang sollte das jetzt funktionieren!

    PS: Ich hasse es von Fremdsystem in die S7 zu übersetzen noch dazu wenn es ein anderer Programmiert hat und das ganze noch in KOP ist.

    Edit: Aber was ich auch nicht ganz Verstehe ist warum das man nicht den Q vom Timer mit dem CU vom Counter verbinden kann bzw in meinem Fall am CU Eingang gleich #T16_102.Q hinschreiben kann?
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von godi (25.11.2007 um 12:15 Uhr)

  9. #29
    Avatar von godi
    godi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 183 Danke für 168 Beiträge

    Standard

    So habe mal die ersten paar Netzwerke Programmiert:

    Was sagt ihr dazu? Kann das so funktionieren?

    Wenn nicht dann habe ich ein paar Probleme beim Umbau weil es eine Kühlanlage ist für eine Molkerei die nicht lange stehen darf...

  10. #30
    Avatar von godi
    godi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 183 Danke für 168 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Anhang vergessen...
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

Ähnliche Themen

  1. S7-Programm übersetzen/kompilieren?
    Von SPSstudent im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 00:40
  2. RSLogix
    Von Walter71 im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 15:07
  3. SPS-Programm in VHDL übersetzen??
    Von DAN_990 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.08.2008, 12:26
  4. S7 Programm in AB ( RSLogix 500) umwandeln
    Von bulanski im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.01.2008, 20:46
  5. RSLogix Emu., kann die I/O-Karten in RSLogix nicht anlegen
    Von RonOro im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2005, 12:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •