Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Thema: Optimale Steuerung gesucht

  1. #11
    Avatar von Itus
    Itus ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.11.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    97
    Danke
    25
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von trinitaucher Beitrag anzeigen
    Ich hab noch nie mit B&R zu tun gehabt.
    Mit "Member" meinst du bestimmt Mitglieder in der Nutzerorganisation (EPSG bei Powerlink, bzw. ETG bei EtherCAT). Das lässt aber keinerlei Aussage über die technische Seite zu, allerhöchstens eine Tendenz bzgl. Akzeptanz.
    Ja genau das hab ich damit gemeint. Technisch habe ich beide Systeme noch nicht analysiert.

    Zitat Zitat von trinitaucher Beitrag anzeigen
    Bei Powerlink muss für I/O-Systeme doch immer noch ein Rückwandbus eingesetzt werden, wenn ich das richtig überblicke. EtherCAT geht ja bis in die I/O-Klemme. Die werben ja auch mit "XFC-Technologie" (Update-Zeiten im 100µs-Bereich).
    Wie oben erwähnt, ganz genau analysiert hab ich die Technik(en) noch nicht. EtherCAT gibt es runter bis zur I/-O-Klemme.

  2. #12
    Avatar von Itus
    Itus ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.11.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    97
    Danke
    25
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von zotos Beitrag anzeigen
    Eigensicher ist was anderes ;o)
    Da geht es um Ex Schutz aber das ist sicher kein KO Kriterium.
    OK, danke - schon wieder was gelernt.

  3. #13
    Registriert seit
    16.11.2007
    Beiträge
    744
    Danke
    32
    Erhielt 146 Danke für 114 Beiträge

    Standard

    Phoenixcontact Inline-Controller - imho ein Highlight: Interbus-Safety

  4. #14
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von GLT Beitrag anzeigen
    Phoenixcontact Inline-Controller - imho ein Highlight: Interbus-Safety
    Die Inline Controller sind vielleicht ganz nett aber die passen doch nie und nimmer zu den Anforderungen die hier im ersten Beitrag erwähnt wurden.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  5. #15
    Avatar von Itus
    Itus ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.11.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    97
    Danke
    25
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von GLT Beitrag anzeigen
    Phoenixcontact Inline-Controller - imho ein Highlight: Interbus-Safety
    ....wie zotos schon erwähnt hat. Die passen nicht zu meiner Applikation -> siehe erster Beitrag.

  6. #16
    Registriert seit
    28.11.2007
    Beiträge
    123
    Danke
    19
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Das Problem bei Beckhoff ist leider all zu oft die Qualität von IPCs, Buskopplern, Klemmen, Servoreglern und Ethernet-Switch. Wir arbeiten schon sehr lange mit Beckhoff-Komponenten (4 Jahre) und in jeder Bestellung zu einer neuen Maschine ist mindestens eine Komponente dabei die defekt ist und ausgetauscht werden muss. Bis der Fehler gefunden und behoben ist dauert es leider zu lange, aber das ist normal denn wir erwarten sofortigen Austausch innerhalb eines Tages. Leider dauert es auch an der Hotline manchmal recht lange bis der Beckhoffmann versteht worum es geht und man bekommt teils falsche und auch manchmal widersprüchliche Informationen, vor allem wenn es etwas spezieller wird, wie zB ein SIKO-Inkrementalgeber als zweites Motormesssystem an einen AX2500 Servo-Regler zu installieren und in Betrieb zu nehmen. Da war die Hotline überfordert und es war trotz voriger Absprache kein geeigneter Fachmann ans Telefon zu bekommen. Als dann ein Beckhoffmann kam und vor Ort sein Glück versuchte dauerte es 7 Stunden, mit viel Telefonieren mit anderen "Spezialisten" bis alles korrekt eingestellt war. Was für ein Krampf! Das nächste mal sollen wir 1Vss-SinCos-Analogwertgeber für die Positionsmessung verwenden, die wären viel leichter in Betrieb zu nehmen. Gut wenn einem das einer sagt, vorher wäre besser gewesen, aber leider wurden wir in keinem Telefonat von der Applikationsabteilung darauf hingewiesen.

    Ansonsten wenn es einmal funktioniert sind wir mit Beckhoff von der Programmierung und auch der ganzen Bedienbarkeit des Systemmanagers und der Bussysteme SERCOS, RT-Ethernet, Profibus zufrieden und auch die Produktpalette ist reichlich mit den großen IPCs und den kleineren Modellen auf Windows CE Basis, und Windows CE Embedded-Basis.

    Die Hutschinenreihe der CX1000 und CX1100 sowie die Buscontroller mit ganz vielen verschiedenen Reihenklemmen für die tollsten Einsatzzwecke. Da gibts die Analogen Klemmen und die Messklemmen für Wheatstonsche Messbrücke und die Impulsklemmen und die Seriellen Klemmen, und noch vieles mehr.

    Auch die Regler die AX2000 und die Kompakten die AX2500 sind sehr gute Regler mit denen man in der Standard-Anwendung gut zurecht kommt. Am besten ist die Kombination mit Beckhoff-Motoren.

    Die Linearmotoren AL-Reihe ist auch interessant.
    Aber am Ende ist es eine Entscheidungsfrage ob man mit Moeller X-System oder B&R mit Phoenix-Contact oder mit Baumueller oder mit SEW Motion Studio arbeitet...


    Wer kann Angaben machen wie die Qualität bei anderen Herstellern ist und wie gut der Support in extrem schwierigen techn. Situationen??

    Grüße,
    Burkhard.
    Zitieren Zitieren Beckhoff und die Qualität  

  7. #17
    Avatar von Itus
    Itus ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.11.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    97
    Danke
    25
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo Burkhard

    Danke für deinen Beitrag. Mit welchen Rechnern arbeitet ihr den hauptsächlich resp. gibt es CPU's, Klemmen etc. die negativ auffallen von der Qualität her oder ist es ein generelles Problem?
    In welchem Land hast du die schlechte Supporterfahrung gemacht?

    Wenn ich dich richtig interpretiere, seid ihr sehr zufrieden mit den Beckhoff Produkten und Lösungen, wenn sie laufen.

    Gruss Itus

  8. #18
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Burkhard Beitrag anzeigen
    [...] Leider dauert es auch an der Hotline manchmal recht lange bis der Beckhoffmann versteht worum es geht und man bekommt teils falsche und auch manchmal widersprüchliche Informationen, vor allem wenn es etwas spezieller wird, wie zB ein SIKO-Inkrementalgeber als zweites Motormesssystem an einen AX2500 Servo-Regler zu installieren und in Betrieb zu nehmen. Da war die Hotline überfordert [...] Gut wenn einem das einer sagt, vorher wäre besser gewesen, aber leider wurden wir in keinem Telefonat von der Applikationsabteilung darauf hingewiesen.
    [...]
    Wer kann Angaben machen wie die Qualität bei anderen Herstellern ist und wie gut der Support in extrem schwierigen techn. Situationen??
    Dein Fall hört sich aber auch schon wirklich etwas komplizierter an. Klar, dass die Hotline nicht jede Kombination von Gebersysteme kennen kann, und die Auswirkungen von speziellen Ausführungen auf die Parametrierung. Aber im Endeffekt hat man doch den Fehler gefunden. Fragt sich nur, ob andere Firmen schneller drauf gekommen wären.
    Fakt ist, die Beckhoff-Produktpalette ist sehr groß und wächst enorm schnell. Manche "Innovationen" bedeuteten leider auch immer, dass es noch keine umfassenden Erfahrungen bei deren Einsatz gibt. Ich finde, da sollte man den Jungs eine Chance geben. Zudem sind die Produkte oftmals günstiger, als welche mit vergleichbarer Leistung von anderen Herstellern.
    Wir sind jedenfalls sehr zufrieden mit Beckhoff und hatten auch noch keine gehäuften Ausfälle von Komponenten. Und wenn mal, dann wurden die bisher immer anstandslos ersetzt.

  9. #19
    Registriert seit
    29.09.2006
    Beiträge
    368
    Danke
    0
    Erhielt 41 Danke für 38 Beiträge

    Standard

    ...noch etwas was anzufügen wäre, bei Beckhoff ist es sogar sehr häufig möglich mit Entwicklern direkt zu sprechen, falls man gar nicht mehr weiter kommt! In welcher Firma gibt es das noch?!

    Viele Grüße

  10. #20
    Registriert seit
    28.11.2007
    Beiträge
    123
    Danke
    19
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wir arbeiten Vorwiegend mit den Industrie-PCs der Serie C61xx zum Beispiel mit dem C6140 (2Ghz, 6 PCI-Slots) den wir mit folgenden Karten aufgerüstet haben:



    1. SERCOS Karte 2 Kanäle

    2. Profibus-Karte 2 Kanäle

    3. CP-Link-Karte mit ADD Karte für 2 CP-Link Kanäle

    __________________

    SERCOS ist ein schneller Bus der schnellste mir bekannte Bus für Motion-Control. An unserer Anlage sind 12 Achsen die von der TwinCat NC PTP Lizenz kontrolliert werden. Über Profibus sind die normalen IO angeschlossen also Beckhoff-Buskoppler und SMC-Ventil-Inseln mit Profibus-Anschaltung. An Klemmen haben wir die üblichen Digitalen und Analogen IOs sowie Analoge Messwerterfassung für 4-20 mA und +-10V, serielle Klemmen zum Datenaustausch mit einem Bildverarbeitungs-System.

    Über die CP-Link (Control-Panel-Link) sind zwei 15 Zoll Control-Panels mit Touchscreen und Tastaturen angeschlossen. Auf diesen COntrol Panels ist immer der selbe Bildschirm-Inhalt zu sehen, es ist der direkte Windows-Bildschirm.

    Mit der Sercos hatten wir am Anfang Probleme, weil das Lichtwellenleiter-Kabel an den Schnittstellen poliert werden muss und sorgfältig verbunden werden muss, sonst gibt es des öfteren Busfehler. Außerdem waren die Empfänger/Sender-Karten in den AX2000 und AX2500 Reglern in einer früheren Serie nicht EMV-mäßig perfekt ausgelegt, denn sie reagierten empfindlich auf die Leuchtenstarten in den Rittal-Schaltschränken. Hier kam es beim Öffnen der Türen und dem starten der Leuchtstofflampen immer Busfehler. Daraufhin haben wir die gesamten Starter ersetzt. Weiterhin hat Beckhoff ihre Sercos-Sende und Empfangskarten überarbeitet.

    Die Visualisierung haben wir mit Visual-Basic-6 programmiert.

    _____________________________________

    In einer zweiten Maschine setzen wir den gleichen IPC ein, aber zur Visualisierung zwei Panel-PCs mit Windows CE. Das hat den Vorteil dass auf jedem Panel eine eigenständige Visualisierung laufen kann, diese wurden mit TwinCat und der internen Visualisierung programmiert und über ADS-Send und ADS-Write Bausteine tauscht das zentrale SPS-Programm mit den Panels die Daten aus.



    Der Bus in dieser Anlage ist RT-Ethernet. Das wird über einen Beckhoff-Switch CU2016 und CU 2008 auf die Buskoppler BC9000 und auf die Regler AX2500 verteilt. Die Anlage zur Herstellung von Gummireifen hat 6 BC9000 und 8 Servoregler AX2500 bzw zwei AX2500 Mastermodule an denen jeweils noch 3 AX2500 Slavemodule hängen.

    Wichtig ist hier, die Control-Panels der Serie CP67xxx mit der TwinCat TargetVisu-Lizenz und der TwinCat PLC Lizenz zu kaufen, damit dieses schon vorbereitet ist für die Visualisierungsanwendung.

    Bei TwinCat RT-Ethernet war der gelieferte Beckhoff-Switch defekt und es gab massive Busfehler. Es wurden Telegramme verloren und die Suche nach dem Übeltäter war sehr schwierig. Auch Beckhoff hat nicht gesagt dass wir den Switch einfach mal austauschen sollten, sondern es wurde davon ausgegangen das der i.O. sei. Jetzt haben wir einen Phoenix-Contact-Switch und der geht m.E. besser und zuverlässiger.

    Mit EMV haben wir keine Probleme gehabt, obwohl in unserem Schaltschrank zwei AX2070 Regler eingebaut sind, das sind Regler die bis zu 120A Spitzenstrom liefern und 70A Dauerstrom für zwei Baumüller DSO-Motoren für einen Reifenprüfstand an dem Reifen auf ihre Maximalbelastung getestet werden. Bei den AX2070 Regler ist zu bedenken, dass diese keinen internen Bremswiderstand haben, und zwar ab dem AX2040. AX2040 und AX2070 haben keinen internen Bremswiderstand und ihr müsst einen externen Bremswiderstand kaufen und über geschirmte Leitungen an den Regler anbinden.

    Was das Telefonieren mit den Entwicklern betrifft, da hast du Recht, wenn man die richtigen Fragen stellt und auch selbst nicht ganz doof ist, kann man schon gut mit Beckhoff zusammen arbeiten...

    Die Produktpalette ist wirklich sehr groß und gut, und wird ständig weiter entwickelt.

    Ich bin vor allem mit der Beckhoff-Software also TwinCat den 5 IEC-Sprachen und dem System-Manager sehr zufrieden.

    Was leider ein Kritikpunkt ist, ist die Qualität, denn in jeder Lieferung war mindestens ein Teil defekt.

    Sei es nun ein Switch, eine Sercos-Karte, ein Buskoppler, eine Klemme, in jder Lieferung war was dabei was n.I.O. war. Die Fehlersuche gestaltet sich dann oft schwierig und bis Austausch da ist, dauert es dann einige Tage.

    Außerdem ist die Qualität des Support hin und wieder fragwürdig! Sie müssen was ihre eigene Technik anbelangt schon Experten sein. Da muss noch verbessert werden, das ist klar- und was die Lieferqualität betrifft muss auch nachgebessert werden, dann ist Beckhoff spitze!

    Burkhard.


    PS: Das ist ein Blick in unsere Anlage:




    Blick auf den patentierten Bearbeitungs-Kopf.

    Geändert von Burkhard (30.11.2007 um 10:24 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Steuerung für pyrotechnische Steppsequenzen gesucht
    Von pyro.chris im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 31.03.2012, 17:50
  2. Kostengünstige Steuerung für Forschungsaufgabe gesucht
    Von Lateiner im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 06:57
  3. Antriebsverstärker / Steuerung gesucht
    Von Boxy im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 11:36
  4. Steuerung für Laborextruder gesucht
    Von Klausx im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.10.2009, 16:09
  5. Optimale String übergabe ?
    Von Projekt 06 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2006, 20:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •