Hallo,

habe eine WAGO 758-870 mit 10 Profibusknoten (Codesys).
Die Stationsadressen sind physikalisch nicht in aufsteigender Reihenfolge, was bisher auch kein Problem machte. Habe jetzt den 11ten Knoten mit der Stationsadresse 10 (11 existierte schon) in Betrieb genommen.
Habe den Knoten als letztes (hinter der 11) in die Codesys-Steuerungskonfiguration eingetragen.

Eingänge funktionieren einwandfrei, aber bei den Ausgängen gibt es ein Problem. Setze ich jetzt den 1.Ausgang von der 1.Karte, dann wird der Ausgang für den Knoten davor gesetzt, also alles um 1 Byte nach vorne verschoben.
Habe die Adressen neu berechnen lassen und überprüft, hilt alles nix.
Das einzige ungewöhnliche ist, dass in der Steurungskonfiguration der Controller mit Stationsadresse 11 vor 10 eingetragen ist. Darf man das nicht ?

Was bedeuten eigentlich die 'Knotennummer' im ersten Tab der Steuerungskonfiguration ? Hängt diese in irgendeiner Weise mit der 'Stationsadresse' im 2ten Tab zusammen, und muss hier eine Reihenfolge eingehalten werden ?

Für Hilfe wäre ich dankbar,
Dieter