Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Suche Hersteller von PLC mit DISPLAY...

  1. #1
    Registriert seit
    27.04.2006
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    623
    Danke
    183
    Erhielt 88 Danke für 81 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    So da es nun endlich soweit ist, dass wir uns von Elrest trennen, möchte ich mal nachfragen, wer erfahrung mit SPS inklusive Display hat.

    Die sollten in etwa aussehen wie der FRED P305 von Elrest.
    Ich habe schonmal einwenig gegoogelt, wollte aber auch von euch eine meinung haben.
    Allen den ich mal elrest empfohlen haben, es tut mir leid, ich kann den P305 nicht empfehlen.

    mfg
    Thomas
    Die Kunst in der Personalführung ist es
    die Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen,
    dass sie die Reibungshitze als Nestwärme empfinden.
    Zitieren Zitieren Suche Hersteller von PLC mit DISPLAY...  

  2. #2
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    219
    Erhielt 232 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Kann ich dich jetzt verklagen




    Spassbeiseite, was gefällt dir daran NICHT.

    Wir sind am testen vom P303/CS/CAN .

    Gib mir doch mal Info darüber.

    Momentanes Manko, KEIN Vollbild im IE bei der VISU.
    Karl

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu gravieren für den nützlichen Beitrag:

    repök (23.06.2008)

  4. #3
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Sieh mal hier, allerdings hab ich die noch nie in der Hand gehabt:

    http://www.pro-4-pro.com/de/MSR/Comp...-29155509.html
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    repök (23.06.2008)

  6. #4
    Avatar von repök
    repök ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.04.2006
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    623
    Danke
    183
    Erhielt 88 Danke für 81 Beiträge

    Standard

    Wir rüsten (hatten bis jetzt) seit mitte 2004 Kleinserien mit dem P305 aus.
    Auf dem ersten stand noch Prototyp drauf . So habe ich die ganze Entwicklung miterlebt. Irgendwann letztes Jahr gabs dann eine Umstellung der Hardware. Plötzlich konnte der P305 nicht mehr "Wortweise" auf ungerade Adressen zugreifen (Also %IW5 geht nicht). Folge war, einen Baustein basteln mit EA-Scan. Zudem konnten die Geräte mit altem Hardwarestand nicht mit der neue Elasoft progrmmiert werden. Oder sollten nicht programmiert werden. Als folge daraus baute Elrest in Elasoft eine Versionsumschaltung ein. Alles mehr als Ärgerlich, aber man kann noch damit arbeiten.
    Als dann die neue ELASoft rauskam, und der neue FW-Stand 1.72 hatte ich gedacht, super jetzt wirds wohl gehen. Aber der Wahnsinn ging weiter wie zuvor.
    Die Verfügbarkeit lässt mehr als zu wünschen überig. Ein Beispiel: 4 P305 mit PB-Anschaltung bestellt- 3 funktionieren einwandfrei, beim 4 funktioniert die PB-Anschaltung nicht. Dann die P305 selber, mal einwandfrei, mal dauert die Reaktion der VISU extrem lange, ich meine eine Eingabe machen und mehrere sek auf das beep warten ist nicht vertretbar. Wo doch auf allen das gleiche Prog läuft.

    Ich meine Schiefgehen kann immer mal was, aber wenns zur Tagesordnung wird, dann muss man anders reagieren!
    Zum guten schluss rief mich vor 4 Wochen der Support an, wie man denn auf den P305 zugreifen kann, wenn in der VISU nur noch Kauderwelsch steht. Also ich habe von Elrest gründlich die Nase voll!

    mfg
    Thomas
    Geändert von repök (22.06.2008 um 13:22 Uhr)
    Die Kunst in der Personalführung ist es
    die Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen,
    dass sie die Reibungshitze als Nestwärme empfinden.

  7. #5
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Habe ich selbst auch noch nicht getestet:
    http://www.moeller.net/de/products_s...mfd4/index.jsp

    Hat auch "nur" Canbus
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu zotos für den nützlichen Beitrag:

    repök (23.06.2008)

  9. #6
    Registriert seit
    04.04.2006
    Beiträge
    239
    Danke
    31
    Erhielt 61 Danke für 51 Beiträge

    Standard

    Berthel hat auch recht günstige Steuerungen, können mit Step7 programmiert werden.
    http://berthel-gmbh.com/produkte.php...84&subcatid=85

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Woldo für den nützlichen Beitrag:

    repök (23.06.2008)

  11. #7
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    496
    Danke
    162
    Erhielt 67 Danke für 63 Beiträge

    Standard

    Habe ich selbst auch noch nicht getestet, macht aber auf mich einen vernünftigen Eindruck :

    http://www.berthel-online.de/produkt...tid=78&lang=de


    Kieler
    So einfach wie möglich – so kompliziert wie nötig.
    Zitieren Zitieren Step7 programmierbar  

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu Kieler für den nützlichen Beitrag:

    repök (23.06.2008)

  13. #8
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

  14. Folgender Benutzer sagt Danke zu Oberchefe für den nützlichen Beitrag:

    repök (23.06.2008)

  15. #9
    Registriert seit
    02.08.2007
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Auf unserer Homepage ww.berthel-online.de sind verschiedene Varianten von SPS mit Display zu finden.

    Für weitere Infos oder auch eine Teststellungsanforderung stehe ich gerne zur Verfügung.

    Berthel GmbH
    Holger Linge
    Leiter Vertrieb und Marketing
    Zitieren Zitieren SPS mit Display  

  16. Folgender Benutzer sagt Danke zu hlinge für den nützlichen Beitrag:

    repök (23.06.2008)

  17. #10
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von repök Beitrag anzeigen
    So da es nun endlich soweit ist, dass wir uns von Elrest trennen, möchte ich mal nachfragen, wer erfahrung mit SPS inklusive Display hat.
    Die sollten in etwa aussehen wie der FRED P305 von Elrest.
    Ich habe schonmal einwenig gegoogelt, wollte aber auch von euch eine meinung haben.
    Allen den ich mal elrest empfohlen haben, es tut mir leid, ich kann den P305 nicht empfehlen.
    An der Stelle wäre interessant, was Du mit dem Ding umsetzen möchtest! Was grauchst Du? Nur SPS und Visu & ein paar IOs? Oder baruchst Du Motion Control? Brauchst Du unbedingt Profibus-DP oder ist auch ein anderer Feldbus möglich?

    Grundsätzlich kann ich Dir an dieser Stelle 2 Produkte empfehlen.

    1. Pro-Face AGP3000/LT3000-Serie
    Mit den reinen Panels hab ich gute Erfahrung gemacht, bei der PLC sollte man auch nicht allzuviel falsch machen können . Gibts in allen möglichen Varianten (mit/ohne EAs onboard, mit/ohne Feldbus) Soweit mir bekannt ist gibts auch eine Ausführung mit CANopen Master.
    www.pro-face.de
    z.B. http://www.pro-face.de/AGP/LT3201_Information.html
    Japanische Firma, Europa-Zentrale (und Software-Entwicklung für Europa) sitzt in Solingen.

    2. B&R PP400 Serie oder PP45
    PP400 ist eher ein Gerät der gehobenen Leistungsklasse, PP45 eher was kleineres. Hier werden auch MotionControl, Can usw. unterstützt. Die Anbidnung von IOs kann per Can, Profibus-DP, Powerlink usw. usw. erfolgen - auch Modbus-TCP ist möglich.
    www.br-automation.com
    z.B. PP45 (Can optional) http://www.br-automation.com/cps/rde...5_DEU_HTML.htm
    oder PP420 (2 Slots, noch keine Feldbuskarte) http://www.br-automation.com/cps/rde...3_DEU_HTML.htm
    Ist eine österreichische Firma mit dichtem Vertriebsnetz in Deutschland


    mfg Maxl
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  18. Folgender Benutzer sagt Danke zu Maxl für den nützlichen Beitrag:

    repök (23.06.2008)

Ähnliche Themen

  1. Suche Hersteller von Stromwandlern
    Von MeisterLampe81 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.08.2016, 22:04
  2. Suche Hersteller für Drehtür- /Pfostenantriebe
    Von Nico99 im Forum Stammtisch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.12.2009, 16:41
  3. Suche Hersteller Industrie Display
    Von mst im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 17:00
  4. Suche Hersteller von Wetterstation
    Von Piter im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.10.2006, 08:46
  5. Suche Typ, Hersteller von Touchscreen
    Von hobby im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2005, 12:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •