Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: IR-Empfang mittels RS-232 an einer "ILC 200 IB-Steuerung" realisieren

  1. #1
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    mein allererster Thread ist gleich ein der es in sich hat. (denk ich mal)

    Kommen wir zum Thema:
    Ich habe eine SPS von der Firma Pheonix Contact namens ILC 200 IB, dazu habe ich digitale Ein- und Ausgänge, und analoge Eingänge.
    Nun, ich habe eine Infrarot(IR)-Fernbedienung von Hauppauge, die mit dem RC5-Code arbeitet. Vielleicht kennt den ja einer. Nun möchte ich das codierte Signal von der Fernbedienung mit einem IR-Empfänger ( TSOP1738 ) empfangen und, hoffe dass das klappt, es weiterleiten an eine RS-232-Schittstelle um dann die Signale zu verarbeiten. Die RS-232-Schnittstelle ist in einer Klemme intergriert um sie an die Steuerung anzuschließen.
    Könnte das eventuelle klappen???

    Noch ein paar Infos zu mir:
    - Ausbildung zum Mechatroniker (für Industrie, nicht für KFZ!) gemacht
    - beherrsche die Programmiersprachen AWL, FUP, KOP, ST, C, C++


    Gruß
    Mobi
    Geändert von Mobi (25.06.2008 um 23:04 Uhr)
    Zitieren Zitieren IR-Empfang mittels RS-232 an einer "ILC 200 IB-Steuerung" realisieren  

  2. #2
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    16
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    moin,

    ich wuerde sagen, wenn ich die sparsame ausstattung mit funktionsbausteinen von pcworx zu der thematik so sehe, eher weniger so direkt, falls nicht noch jemand eine zusaetzliche funktionsbibliothek fuer pcworx gefunden hat ...

    wenn, dann eher mit einem vorgeschalteten microcontroller den RC5-code auswerten und dann in einer der wenigen moeglichen baudraten an den ilc senden:

    http://www.mikrocontroller.net/forum...nik?filter=RC5
    http://www.mikrocontroller.net/topic/80051#new

    oder, falls die steuerung noch nicht ganz festgelegt ist, z.b. von wago eine der linux-basierten teile einsetzen, wo man dann standard-oss-programme zu dem zweck, wie lirc, einsetzen koennte.


    aber an einer sinnvollen erweiterung der funktionsbibliothek von pcworx waere ich auch ziemlich interessiert, vor allem in diesem bereich und was die netzwerkfunktionalitaet angeht, falls es hier noch mehr phoenix-contact-ilc- oder -rfc-anwender gibt.

    afaik gibts von phoenix nur noch eine sql-bibliothek und eine cd (2819749 CD AX SOFTWARE LIB ), wo ich noch keine naeheren angaben darueber gefunden habe - einstieg auf der phoenix-contact homepage:

    Produktkataloge Komponenten und Systeme - AUTOMATION Software Funktionsbausteine / Treiber / Tools

    inzwischen gibts doch ein update, allerdings imho immer noch nicht ganz fuer obiges vorhaben geeignet:

    Funktionsbausteine zur Umsetzung von Kommunikationsprotokollen sowie zur Ansteuerung von Kommunikationsbaugruppen. (MODBUS TCP, IB IL RS232, IB IL RS232 PRO) Deutsch 1.02 7357973 exe pc_worx_5x_Communication_V1_02.exe
    Geändert von ramazz0tti (26.06.2008 um 12:00 Uhr) Grund: weitere erkenntnisse, aktualisierungen
    cu,
    *markus*

  3. #3
    Registriert seit
    16.11.2007
    Beiträge
    179
    Danke
    11
    Erhielt 53 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    die oscat.lib unter www.oscat.de ist auch für pcworks downloadbar.
    In ihr befindet sich auch FB´s für IR-Transmitter, ob diese mit der o.g. Fernbedienung funktionieren kann ich nicht sagen.

    mfG Jan

  4. #4
    Avatar von Mobi
    Mobi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Moin,

    ich selbst arbeite bei Phoenix Contact und habe dort eine Ausbildung zum Mechatroniker gemacht. Dort haben wir dann auch den Umgang mit PC WorX gelernt. Und es gibt nix, was man damit nicht programmieren kann. Und zudem nehme ich eine RS-232-Schnittstelle und das sollte es mit der Geschwindigkeit eigentlich kein Problem geben.


    Gruß
    Mobi

  5. #5
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Mobi Beitrag anzeigen
    Moin,

    ich selbst arbeite bei Phoenix Contact und habe dort eine Ausbildung zum Mechatroniker gemacht. Dort haben wir dann auch den Umgang mit PC WorX gelernt. Und es gibt nix, was man damit nicht programmieren kann. Und zudem nehme ich eine RS-232-Schnittstelle und das sollte es mit der Geschwindigkeit eigentlich kein Problem geben.


    Gruß
    Mobi
    Wenn du weißt, das mit PC WorX alles geht, warum fragst du dann, ob das evtl. klappen könnte? Die Frage kannst du dir also selbst beantworten. Ansonsten schau dir ruhig mal Oscat an, das sollte PC WorX ja dann locker nutzen können.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 20:10
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 21:01
  3. BAUSTEINHILFE eigener Bausteine mittels Taste "F1"
    Von churchill im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 03.07.2007, 09:09
  4. Frage zum Realisieren einer Steuerung
    Von RedEagle im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.04.2007, 08:58
  5. Empfang von "Telegrammen"
    Von Lilapauser im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.06.2005, 12:49

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •