Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Vergliech Modicon vs. Siemens

  1. #1
    Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    690
    Danke
    36
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich hätte gerne gewußt welche Vorteile eine Modicon Steuerung gegenüber einer Siemens S7 hat.

    Stimmt es das man die Modicon beim übertragen fast immer in Stop nehmen muss wenn der Baustein nicht online geändert wird?? Wäre zum Beispiel ein totschlagargument.

    Aber was mich interessiert sind

    Preis?
    Support?
    Funktionalität
    Prozessor Leistung??
    Schwierigkeitsgrad der Inbetriebnahme komplexer Anlagen (OPC, Profibus, etc..)
    Diagnosemöglichkeiten???

    Was würdet ihr empfehlen wenn Steuerungen ersetzt werden sollen??
    Zitieren Zitieren Vergliech Modicon vs. Siemens  

  2. #2
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    695
    Danke
    198
    Erhielt 84 Danke für 74 Beiträge

    Daumen hoch

    Moin mitchih,

    ich arbeite mit mit den beiden großen S, Siemens überwiegend im Landbereich und Schneider im Marinebereich.

    Dabei verwende ich momentan die neuen Unityprozessoren der Premium Reihe und bin mit der neuen Software sehr zufrieden

    Aber mal zu deinen Fragen:

    - Online Änderungen sind ohne Stopp möglich, wenn du aber offline das Programm veränderst mußt du es komplett neu reinladen und die SPS in Stopp nehmen. (Mir ist zumindestens kein anderer Weg bekannt)

    - Preise habe ich jetzt nicht im Kopf, kann nur sagen das wir bei unserem Schneider Vertreter mehr Prozente bekommen als bei Siemens.

    - In Sachen Support bin ich bei Schneider zufrieden, rufe immer direkt im Supportcenter in Ratingen an und bin zufrieden. Es geht auf jedenfall schneller als bei Siemens, bei denen muss ich zumindestens hier in Hamburg immer aufn AB quatschen und stundenlang auf einen Rückruf warten...

    - Prozessorleistung gibt es wie bei Siemens von bis, ich denke die tun sich da alle nichts.

    - Schwierigkeitsgrad komplexer Anlagen kann ich nicht wirklich berurteilen, da ich meine Anlagen nicht wirklich als komplex bezeichnen würde
    Aber zu dem Profibus kann ich dir sagen das du dafür eine eigene Kommunikationsschnittstelle plus Software benötigst, so wie Siemens für den Modbus *kotz*

    - Diagnosemöglichkeiten sind vorhanden, welche brauchst du?

    Fazit:

    Also ich habe bisher gute Erfahrungen gemacht und bin sehr zufrieden mit Schneider, Hardware hält lange (Haben in den letzten 10 Jahren ein kaputtes Netzteil gehabt), Software ist schlank und schnell zu installieren, Support ist gut und Lieferzeiten bisher immer in time.


    Würde dir empfehlen dich einfach mal bei dem Vertriebsmann vor Ort beraten zu lassen...
    Siemens: Step7, WinCC Flexible, Logo
    Schneider: PL7, Unity Pro, Vijeo Look, Vijeo Designer, XBTL1000, Premium, M340, Twido, Zelio
    Moeller: Galileo, EASY
    B&R: Automation Studio 3.0

  3. #3
    Registriert seit
    18.11.2007
    Beiträge
    44
    Danke
    0
    Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Pas Auf !! Ein bischen History...

    Die MerkNahme MODICON wird benutzt fuer verschiedene SPS-familien.

    Am ursprung kommt sie aus die VS (sie Wikipedia "Dick Morley" 196.
    Die kleine firma wird gekauft durch GOULD --> GOULD-MODICON
    Hieraus entsteht die 184 bis 984 SPS Reihe alle nur programmierbar
    in "984 Ladder Logic", programmierplatform zb Modsoft,Proworx,
    netzwerkprotocol "MODBUS"

    Rund 1990 verkauft GOULD die SPS-abteilung an AEG.
    Die AEG hat eine eigene SPS-abteilung in Seligenstadt und benutzt dann fuer ihre A-Serie A110-A120-A250 auch die nahme "MODICON"
    Die A-serie programmiert mann mit DOLOG AKF programmiersoft, das
    AEG netzwerk heisst dann "MODNET" (hat nichts zu tun mit Modbus)

    In Seligenstadt entwickelt mann die erste IEC1131 SPS-software "Concept". Diese kann mann benutzen fuer die Deutsche AEG A120-Reihe aber auch fuer die US Modicon Quantum SPSse. Diese beide haben processoren die mann programmieren kan mit die 984-sprache (Ladder Logic) oder mite IEC1131-Concept sprache. (andere firmware)

    Heute unterstutzt Schneider Electric (gross nach kleiner) die Quantum/Premium/M340 SPS reihen.
    Quantum mit Unity-Pro oder Proworx(984) programmiersprachen
    Premium mit Unity-Pro oder PL7 programmiersprache
    Modicon M340 nur mit Unity-Pro sprache.

    Fuer die A-serie support gibt es in Seligenstadt noch immer eine HOTLINE.

    So.... Wenn jemand sprecht van "MODICON", am besten erst eine copie
    des progamm, oder die nahme der Programmiersoftware fragen um sicher zu sein um welche familie es geht......

    MFG

    Chris
    Zitieren Zitieren "MODICON" geschichte  

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu chrisgoossens für den nützlichen Beitrag:

    OHGN (06.07.2008)

  5. #4
    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    223
    Danke
    9
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Hallo Leute,
    suche gerade ein paar infos zu modicon,
    ich muss meine S7 an die Quantum ankoppeln, meine erste Frage passt das wenn ich einen CP341 mit modbus benutze, also vom standrad, verstehen die sich dann. leider muss ich auch den gegenpart übernehmen, ist das einfach in der quantum zu realiesieren, diese wäre dann master.

    danke servus
    Zitieren Zitieren Siemens an Quantum ankoppeln  

  6. #5
    Registriert seit
    18.11.2007
    Beiträge
    44
    Danke
    0
    Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von paula23 Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,
    suche gerade ein paar infos zu modicon,
    ich muss meine S7 an die Quantum ankoppeln, meine erste Frage passt das wenn ich einen CP341 mit modbus benutze, also vom standrad, verstehen die sich dann. leider muss ich auch den gegenpart übernehmen, ist das einfach in der quantum zu realiesieren, diese wäre dann master.

    danke servus
    Quantum kann Modbus-Master sein (XXMIT funktion). Nicht einfach zu programmieren. Vielleicht in Seligenstadt ein beispielprogramm fragen ?

    Chris

  7. #6
    Registriert seit
    18.11.2007
    Beiträge
    44
    Danke
    0
    Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Mann kann offline programmaenderungen machen, sich ankoppeln, die aenderungen einbinden (download changes) und die aenderungen downloaden. Nur wann mann offline das programm kompiliert hat ist das nicht mehr moeglich....

Ähnliche Themen

  1. AEG Modicon A250
    Von MEMO - Matthias im Forum Suche - Biete
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 22:04
  2. AEG Modicon A130
    Von dben im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 10:49
  3. AEG Modicon A250
    Von delacasa im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 10:11
  4. Eprom für Modicon
    Von PLC im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 10:02
  5. AEG Modicon 250
    Von Keeper im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 22:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •