Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Wie schwierig ist der Umstieg von B&R auf S7

  1. #1
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    67
    Danke
    6
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Morgen nochmal,

    ich programmiere seit 2 Jahren B&R- Steuerungen und möchte jetzt auf Siemens S7 umsteigen,

    kann jemand sagen, wie schwierige es ist, die S7 zu lernen,
    Das Konzept einer S7- Steuerung ist wahrscheinlich um einiges anders als eine B&R- Steuerung,

    Wie seht ihr das?

    Vielen Dank für die Antworten,

    lg
    Zitieren Zitieren Wie schwierig ist der Umstieg von B&R auf S7  

  2. #2
    Registriert seit
    29.07.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    113
    Danke
    2
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo Hannes,
    je nachdem wieviel Erfahrung du hast, würde ich meinen das der Umstieg nicht sonderlich schwierig ist. Deinen Posts zufolge nehme ich an das du B&R Steuerungen mit C programmiert hast. SCL kommt dem an nächsten, ist glaube ich in der STEP 7 Pro inkludiert, muss ansonsten getrennt erworben werden. AWL ist meines Erachtens die am meist benutzte "Sprache". Ich denke aber das du mit der auf keine Schwierigkeiten stossen wirst. Generell empfinde ich die Einstiegshürde bei S nicht sehr hoch, und solltest du dennoch Probleme haben, der Siemenssupport in diesem Forum ist erstklassig.

    Aber, wieso S? Falls du dazu nicht genötigts wirst würde ich eher zu einer günstigeren Variante tendieren, zB. Beckhoff, in meinen Augen zur Zeit die einzige Alternative zu B&R. Die Preise von S werden dir das "Augenwasserl raustreiben" wie man bei uns in Östereich so schön sagt.

    Grüsse, harrylask

  3. #3
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Hannes Beitrag anzeigen
    ...
    kann jemand sagen, wie schwierige es ist, die S7 zu lernen,
    Das Konzept einer S7- Steuerung ist wahrscheinlich um einiges anders als eine B&R- Steuerung,

    Wie seht ihr das?
    ...
    Also das Step7 "Konzept" ist wirklich etwas antiquiert. Wenn man den Gerüchten glauben darf, ist Siemens ja schon an was neuem dran.

    Vom Konzept her überzeugt mich Beckhoff und die anderen CoDeSys basierenden Steuerungen am meisten.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  4. #4
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    188
    Danke
    16
    Erhielt 24 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    @zotos

    Was findest du an dem Siemens Konzept antiquiert? Eine SPS ist eine SPS. Das Konzept eines Rades ist auch antiquiert.

  5. #5
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gecht Beitrag anzeigen
    @zotos

    Was findest du an dem Siemens Konzept antiquiert? Eine SPS ist eine SPS. Das Konzept eines Rades ist auch antiquiert.
    das hättest du nicht tun sollen

    ich seh es schon vor augen: symbolische programmierung, datenbausteine, bausteinnummerierung ... was hatte der fönig noch so für kritikpunkte? lizenzpolitik gehörte glaub ich auch dazu und das AWL fürn arsch ist ...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    zotos (06.09.2008)

  7. #6
    Registriert seit
    27.04.2006
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    626
    Danke
    183
    Erhielt 88 Danke für 81 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    das hättest du nicht tun sollen

    .....AWL fürn arsch ist ...

    AWL ist doch zu gebrauchen, das SCL-dingsbums ist echt fürn arsch.
    Die Kunst in der Personalführung ist es
    die Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen,
    dass sie die Reibungshitze als Nestwärme empfinden.

  8. #7
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von repök Beitrag anzeigen
    AWL ist doch zu gebrauchen, das SCL-dingsbums ist echt fürn arsch.
    ich habe nur versucht wiederzugeben, was mir von zotos´s meinung im gedächtnis geblieben ist (persönlich finde ich AWL mehr als brauchbar )
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  9. #8
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gecht Beitrag anzeigen
    @zotos

    Was findest du an dem Siemens Konzept antiquiert? Eine SPS ist eine SPS. Das Konzept eines Rades ist auch antiquiert.
    Ein Rad ist nicht ein Rad und eine SPS ist nicht wie alle anderen.

    Zu dem Rad ein Holzrad von einer Kutsche an einem Formel 1 Wagen sieht sicher super aus ;o)

    Ich finde den Hang zur absoluten Adressierung (bzw. das erschweren der reinen symbolischen Adressierung) schrecklich. Das Konzept mit den Datenbausteinen und der Durchnummerierung aller Bausteine ist auch nicht wirklich toll. Die grauenhaft umgesetzte Einbindung von Sprachen wie SCL ist echt nicht mehr zeitgemäß und hätte längst mal überarbeitet werden sollen.

    Ich denke es war und ist eben eine lasche Weiterentwicklung von Step5.

    Und auf der Hardwareseite: Lange Zykluszeiten, knapper Speicher, Ethernet nur gegen viel Geld usw.

    Modern ist was anderes ;o)
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  10. #9
    Registriert seit
    27.04.2006
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    626
    Danke
    183
    Erhielt 88 Danke für 81 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von zotos Beitrag anzeigen
    ....
    Ich finde den Hang zur absoluten Adressierung (bzw. das erschweren der reinen symbolischen Adressierung) schrecklich. Das Konzept mit den Datenbausteinen und der Durchnummerierung aller Bausteine ist auch nicht wirklich toll. Die grauenhaft umgesetzte Einbindung von Sprachen wie SCL ist echt nicht mehr zeitgemäß und hätte längst mal überarbeitet werden sollen. ....
    Und genau das wird Hannes das Leben so richtig schwer machen.
    Die Kunst in der Personalführung ist es
    die Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen,
    dass sie die Reibungshitze als Nestwärme empfinden.

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu repök für den nützlichen Beitrag:

    zotos (06.09.2008)

  12. #10
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    188
    Danke
    16
    Erhielt 24 Danke für 23 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Es war auch als fönigliche Steilvorlage gedacht.

    Ich für meine Teil stehe auf absolute Adressierung und nutze die Symbolik als Hilfsmittel. Die Bitverküpfungen mach ich in FUP, weil es so schön übersichtlich ist. Und wenn gerechnet oder gesprungen wird in AWL.
    Die Jungs, die alles in AWL machen kommen mir immer so wie die Typen von Matrix vor.

Ähnliche Themen

  1. umstieg s5 auf CodeSys
    Von FrankQ im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 15:00
  2. Umstieg s7 auf codesys 2.3
    Von rabit im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 20:01
  3. Umstieg von S7 auf Beckhoff SPS
    Von Oest im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 08:51
  4. Umstieg s5->s7
    Von Flitzpiepe im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.04.2007, 10:36
  5. Umstieg auf OP270
    Von INST im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.10.2005, 08:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •