Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Logo Datenlogger?

  1. #1
    Registriert seit
    23.09.2008
    Beiträge
    2
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich befasse mich gerade zum ersten mal (bis auf erste kleine Versuche in der Uni) mit SPS. Ich programmiere dabei einen Vakuum Laminator, eine Maschine zum laminieren von Solar-Modulen.

    Dazu werde ich sicher auch noch Fragen haben.

    Nun hatte ich mir aber überlegt, ob es möglich ist mit einer SPS (logo?) einen Datenlogger für Wind-Messtechnik aufzubauen... Also ein Anemometer, eine Windfahne und z.B. eine Temperatur.

    Da ich aber in der LOGO-Programmierung nichts finde zum speichern von werten wollte ich mal fragen ob und wie es möglich ist Analogwerte (weiterverarbeitet?) zu speichern über lange Zeiträume. (Evtl. mit angeschlossenem PC?!)

    Gruß,
    Thomas
    Zitieren Zitieren Logo Datenlogger?  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Also, ein "Datenlogger" ist mit der Logo definitiv nicht möglich.
    Werte Speichern ist im Grunde unmöglich.
    Da an die Logo auch keine nennenswerten Bediengeräte angeschlossen werden können, ist das ganze auch nicht extern zu lösen.

    Wenns denn Siemens sein muss, dann mindestens eine S7-200 ...

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    pac (28.09.2008)

  4. #3
    pac ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.09.2008
    Beiträge
    2
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Mit was für einem gerät wäre sowas denn möglich. (außer S7-200)
    muss nicht unbedingt siemens sein.

    Am liebsten würde ich ja auf eine SD -Card speichern lassen.
    Wenn nicht, dann müsste es halt mit dem pc abrufbar sein.

    Das kommt dann aber ruck zuck teuer, oder?

    Für etwa 350,- € bekomme ich auch nen fertigen Datenlogger.

    geht das billiger?

  5. #4
    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    330
    Danke
    4
    Erhielt 73 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Guten Morgen,

    wenn Sie für 350Eur einen fertigen Datenlogger bekommen, der Ihre Anforderungen erfüllt schlagen Sie zu. Das ist ein sehr guter Preis und mit einer SPS basierten Lösung wird es garantiert nicht billiger - nur aufwändiger. Billiger könnte es sein, eine microcontrollerbasierte Lösung selber zu entwickeln, Ihre Arbeitszeit dürfen Sie dann aber kostenmässig nicht rechnen.

    Bernhard Götz
    Support Team
    DELTALOGIC Automatisierungstechnik GmbH
    http://www.deltalogic.de

  6. #5
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    logodaten logger hier schauen: https://www.automation.siemens.com/f...de&PageIndex=1

    alternativ würde ich von meilhaus diese rote serie empfehlen mit der soft profilab im bündel ab ca 200€, muss halt auch immer ein pc mit drann sein, aber ein alter schlepptop reicht hin.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  7. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu lorenz2512 für den nützlichen Beitrag:

    knabi (25.09.2008),pac (28.09.2008)

  8. #6
    Registriert seit
    04.05.2007
    Ort
    Albstadt
    Beiträge
    22
    Danke
    11
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Blinzeln

    Zitat Zitat von pac Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich befasse mich gerade zum ersten mal (bis auf erste kleine Versuche in der Uni) mit SPS. Ich programmiere dabei einen Vakuum Laminator, eine Maschine zum laminieren von Solar-Modulen.

    Dazu werde ich sicher auch noch Fragen haben.

    Nun hatte ich mir aber überlegt, ob es möglich ist mit einer SPS (logo?) einen Datenlogger für Wind-Messtechnik aufzubauen... Also ein Anemometer, eine Windfahne und z.B. eine Temperatur.

    Da ich aber in der LOGO-Programmierung nichts finde zum speichern von werten wollte ich mal fragen ob und wie es möglich ist Analogwerte (weiterverarbeitet?) zu speichern über lange Zeiträume. (Evtl. mit angeschlossenem PC?!)

    Gruß,
    Thomas

    Hallo Thomas,

    es gibt von http://www.autem.de/download/Manuals/SPS-Treiber%20Siemens%20LOGO!%20-%20PG-Schnittstelle.pdf etwas. Das nicht schlecht ist, kost halt was.


    Grüße
    Zitieren Zitieren Datenlogger für Logo  

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu dr schwob für den nützlichen Beitrag:

    knabi (15.06.2009)

  10. #7
    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    36
    Danke
    1
    Erhielt 14 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Also, ein "Datenlogger" ist mit der Logo definitiv nicht möglich.
    Werte Speichern ist im Grunde unmöglich.
    Da an die Logo auch keine nennenswerten Bediengeräte angeschlossen werden können, ist das ganze auch nicht extern zu lösen.

    Wenns denn Siemens sein muss, dann mindestens eine S7-200 ...

    Mfg
    Manuel
    Zum Display: Richtig, es gibt halt nur EIN spezielles LOGO! TD
    https://www.automation.siemens.com/m...e/?HTTPS=REDIR
    Datenlogger wurden schon mehrere im Siemens Forum erstellt.
    Hier findest Du mehrere, besonders "LogoLogger3.zip" läuft sehr stabil.
    Musst halt das Prozessabbild in VB anpassen damit Du das siehst, was Dich interessiert.
    "FORUM_LogoLogger2_Test3.zip" ist besser gemacht, beherrscht das gesamte Prozessabbild der LOGO!, läuft aber (zumindest bei mir) nicht besonders stabil.

    Das ist nur EIN Thread.
    Wenn Du dort mal rechts oben im Suchfeld "Logo Logger" eingibst,
    wirst Du sehen, dass da schon viel gebastelt wird.

    Ist zwar nix Fertiges, aber möglich ist es durchaus.

Ähnliche Themen

  1. OPC Datenlogger
    Von DAckermann im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 18:00
  2. Datenlogger
    Von saschag. im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 23:39
  3. DatenLogger
    Von kammi-kaze im Forum Simatic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 20:53
  4. Datenlogger in SPS
    Von rr_zx im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.2006, 09:18
  5. 4 Kanal Datenlogger
    Von Unreal im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.2005, 22:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •