Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Page 1 of 3 123 LastLast
Results 1 to 10 of 21

Thread: Torsteuerung Siemens LOGO

  1. #1
    Join Date
    05.11.2008
    Location
    Ostwestfalen
    Posts
    27
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich bin gerad dabei mich mit der Siemens LOGO zu beschäftigen.
    Meine Aufgabe ist oder war es eine Torsteuerung zu entwerfen.

    Es klappt allerdings nicht so wie es soll.Im Moment weiß ich auch leider nicht ob es an meinem Programm liegt oder wo anders. Darum wende ich mich mal an euch!

    Die Tore sollen Morgens um 5.30 aufgehen, zur Überwachung gibt es einen Endschalter. Um 22.00 sollen sie schließen. Von 22.00 bis 5.30 sollen die Tore nur aufgehen wenn die Schranke aufgeht, die Signale auf und zu liegen auch an. Ach die Ausgänge sind nur Taster darum muß ichimmer überprüfen in welcher Stellung die Tore sind.

    Aktueller Stand:

    Das Tor von der Einfahrt öffnet und schließt nur mit der Schranke.Also denkt die Logo ja es wäre 22.00 bis 5.30, nur warum?
    Bei der Ausfahrt geht das Tor zu wenn die Schranke aufgeht...

    Für Tips wäre ich sehr dankbar.
    (Und nicht über das Prog herziehen is mein erstes)

    Gruß
    Fila
    Attached Files Attached Files
    Last edited by Fila; 23.12.2008 at 16:46.
    Reply With Quote Reply With Quote Torsteuerung Siemens LOGO  

  2. #2
    Join Date
    14.01.2004
    Location
    Hattorf
    Posts
    3,251
    Danke
    297
    Erhielt 312 Danke für 266 Beiträge

    Default

    hallo,
    kann es sein das datei beschädigt ist? ich bekomme die lsc datei nicht zum laufen.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  3. #3
    Join Date
    03.12.2008
    Location
    Berlin
    Posts
    55
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Hallo, deine Datei ist wirklich nicht lesbar.

    Meinst du so ?
    Ich hoffe ist fehlerfrei, es war so nebenbei !

    Schönen Abend.
    Attached Files Attached Files

  4. #4
    Fila is offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    05.11.2008
    Location
    Ostwestfalen
    Posts
    27
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Nabend,

    ich habe die Datei nochmal abgespeichert.
    @Imudo mein Problem ist, dass ich nur einen Taster ansteuern muß da weiß ich nie wo ich stehe.

    nen schönen Abend.
    Attached Files Attached Files

  5. #5
    Join Date
    16.11.2007
    Posts
    1,018
    Danke
    55
    Erhielt 206 Danke für 167 Beiträge

    Default

    Handelt es sich hierbei um eine Übung oder um eine reale Anlage?
    Welche Logoversion hast Du überhaupt vorliegen?

    Für die Betriebszeitumschaltung reicht dir 1 Uhr bzw. 2 wenn Ein/Ausfahrt differenziert geschalten werden sollen - anstatt 6 Uhren je Fahrweg.

    Wenn die Uhr ein-/ausschaltet verhilft dir ein Wischrelais zu einem Fahrimpuls für dein Tor - im Falle des Ausschaltens brauchst Du ein negiertes Trg.

    Wenn ich dich richtig verstehe gehen Q1/Q2 auf einen Eingang, der normalerweise für einen Taster angedacht ist und dieser ist nur für das Tor nicht die Schranke?

    Das Tor hat nur 1 Endschalter der die ZU-Stellung dedektiert?
    Last edited by GLT; 23.12.2008 at 02:33.

  6. #6
    Fila is offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    05.11.2008
    Location
    Ostwestfalen
    Posts
    27
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    hallo GLT,

    ja es soll eine reale Anlage werden.
    Ich verwende eine folgende LOGO: 230V 0BA6.

    Zu den Ausgängen Q1 schaltet einen Taster für die Einfahrt und Q2 für die Ausfahrt!Einmal gedrückt auf und nen zweites mal zu.
    Was zwangsweise dazu führt,dass das Programm irgendwann nicht mehr weiß wo es steht.

    Richtig ich kann nur sehen ob das Tor geschlossen ist!

    Aber den Impuls ausschalten brauche ich doch nicht oder sehe ich das falsch?
    Ich gebe nen Impuls zum öffnen und einen zum schließen.

    Vielleicht nochmal zu meinem Programm:
    ich habe mir das so gedacht, dass im ersten Teil Abgefragt wird ob das Tor Tagsüber auf ist. Wenn nicht soll ein Impuls kommen der den Taster am Ausgang Q1 betätigt.
    Danach kommen die eigentlichen Öffnungs/Schließen-impulse morgens auf und abends zu.
    Dann der Nachtmodus wo die Tore nur aufgehen wenn die Schranke auch aufgeht.
    Und zuletzt Sa und So, da passiert das gleiche wie Nachts.

    (vielleicht noch eins ich greife in eine vorhandene Steuerung ein, darum auch die TAster,bei der aktuellen klappt das nicht wie es soll darum wird die LOGO alles Relais und Zeitschaltuhren ersetzten.)

    gruß
    fila
    Last edited by Fila; 23.12.2008 at 16:49.

  7. #7
    Fila is offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    05.11.2008
    Location
    Ostwestfalen
    Posts
    27
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by GLT View Post
    Handelt es sich hierbei um eine Übung oder um eine reale Anlage?
    Welche Logoversion hast Du überhaupt vorliegen?

    Für die Betriebszeitumschaltung reicht dir 1 Uhr bzw. 2 wenn Ein/Ausfahrt differenziert geschalten werden sollen - anstatt 6 Uhren je Fahrweg.

    Wenn die Uhr ein-/ausschaltet verhilft dir ein Wischrelais zu einem Fahrimpuls für dein Tor - im Falle des Ausschaltens brauchst Du ein negiertes Trg.

    Wenn ich dich richtig verstehe gehen Q1/Q2 auf einen Eingang, der normalerweise für einen Taster angedacht ist und dieser ist nur für das Tor nicht die Schranke?

    Das Tor hat nur 1 Endschalter der die ZU-Stellung dedektiert?
    Woher weiß ich denn welches Signal von welchem Nocken kommt?
    Darum habe ich soviele Uhren verwendet.

    Was ich noch vergessen habe, die Endschalter schalten Wechselrelais und das Signal von der Schranke geht auf ein Kammrelais und dann auf den Eingang der LOGO.
    Last edited by Fila; 23.12.2008 at 17:00.

  8. #8
    Join Date
    03.12.2008
    Location
    Berlin
    Posts
    55
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Hallo Fila,
    komme mit deinen Angaben nicht ganz klar!
    Nur mit Tastern wird es schwer ein Tor zu steuern. Wie ist den die Endlage oben definiert ? Über ein Zeitrelais oder gibt es vielleicht doch einen Schalter?
    Ein paar Details wären schön.

    Schönen Abend Imudo

  9. #9
    Join Date
    16.11.2007
    Posts
    1,018
    Danke
    55
    Erhielt 206 Danke für 167 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by Fila View Post
    Woher weiß ich denn welches Signal von welchem Nocken kommt?
    Ist für deine Anwendung Latte - aufgrund des Anforderungsprofils hast Du 2 Zustände (Tag/Nacht) und dafür reicht eine Nocke.

    Quote Originally Posted by Fila View Post
    Zu den Ausgängen Q1 schaltet einen Taster für die Einfahrt und Q2 für die Ausfahrt!Einmal gedrückt auf und nen zweites mal zu.
    Was zwangsweise dazu führt,dass das Programm irgendwann nicht mehr weiß wo es steht.

    Richtig ich kann nur sehen ob das Tor geschlossen ist!
    Das geschlossene Tor ist deine Referenz, von der Schranke sind 3 Zustände bekannt.

    Quote Originally Posted by Fila View Post
    (vielleicht noch eins ich greife in eine vorhandene Steuerung ein, darum auch die TAster,bei der aktuellen klappt das nicht wie es soll darum wird die LOGO alles Relais und Zeitschaltuhren ersetzten.)
    Da es sich um eine reale Anwendung handelt - Dir ist aber bewusst, das kraftbetriebene Tore ein erhöhtes Gefährdungspotential beinhalten?
    Wie bzw. welche Steuerung beinhaltet die Sicherheitseinrichtungen und Warneinrichtungen und sind weiterhin Vorkehrungen getroffen, falls das Tor auf Hindernisse aufläuft und/oder eine Zwischenstellung einnimmt?
    Welche Laufzeiten muss das Programm einhalten (Laufzeit des Tores)?
    Wie ist die Folge in Fahrtrichtung Tor-Schranke, Schranke-Tor,... ?

    kenne üblicherweise Tore an Grundstücksgrenze, Schrankenanlage innerhalb Grundstück, was bei Einfahrt Tor-Schranke und bei Ausfahrt Schranke-Tor ergäbe.



    Mein Rat, neben der Programmiererei, prüfe eine Nachrüstung des Tores mit einem weiteren Endschalter (Auferkennung) - somit hast Du 2 Refernzpunkte und kannst 3 Zustände detektieren und entsprechend programmatisch reagieren; es erspart dir auch die Berücksichtigung der Torlaufzeit, da Du die Meldung "AUF" verarbeiten könntest, was "sicherer" ist, als reine Laufzeitberücksichtigung.

    Im Grund hast Du bei Übergang Tag/Nacht bzw. Nacht/Tag die Möglichkeit die Tore separiert anzusteuern oder mit der, der Umschaltung darauffolgenden, ersten Durchfahrt das Tor mitzufahren und dann verharren zu lassen.
    Last edited by GLT; 23.12.2008 at 22:49.

  10. #10
    Join Date
    03.12.2008
    Location
    Berlin
    Posts
    55
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Lächeln


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin,

    habe die Steuerung überarbeitet. Kannst ja mal testen ob es das ist was du meinst. Geht sicher noch viel einfacher. Das was GLT schreibt, mußt du Hardware seitig beachten: Überwachung Endlage oben mit einem Schalter oder einen mech. Anschlag mit MSS, Druckleiste (UVV).

    Schöne Weihnachten
    Attached Files Attached Files
    Last edited by Imudo; 24.12.2008 at 08:21.

Similar Threads

  1. Torsteuerung Logo
    By Logoneuling81 in forum Gebäudeautomatisierung
    Replies: 11
    Last Post: 26.01.2017, 19:53
  2. Sonstiges SIEMENS LOGO 0BA2 mit libnodave und dem RS232-Logo-Kabel
    By Senator42 in forum Simatic
    Replies: 0
    Last Post: 02.08.2016, 06:07
  3. Siemens LOGO, einfacher Timer - LOGO 230RC 6ED1 052-FB00-0BA1
    By KroMa in forum Sonstige Steuerungen
    Replies: 26
    Last Post: 31.01.2014, 14:58
  4. Replies: 11
    Last Post: 16.12.2008, 12:16
  5. Torsteuerung durch LOGO ersetzen
    By Sayer in forum Elektronik
    Replies: 4
    Last Post: 08.05.2008, 17:16

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •