Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Steckerbelegung AEG Logistat

  1. #1
    Registriert seit
    28.12.2008
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    suche für das AEG Logistat 020 eine Kontaktbelegung für Verbindungskabel zwischen PC und Logistat

    Gruß
    Karl
    Zitieren Zitieren Steckerbelegung AEG Logistat  

  2. #2
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.237
    Danke
    91
    Erhielt 407 Danke für 368 Beiträge

    Standard

    Gib doch einfach mal "AEG" in die Suchfunktion hier im Forum ein, in den ca. 125 Fundstellen geht es recht häufig um 020, hier (im Beitrag #30) z.B. ist auch eine Kabelbelegung zu finden.

    Grüße von HaDi

  3. #3
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    304
    Danke
    35
    Erhielt 29 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Kann HaDi nur beipflichten,

    Zitat aus Forumbeitrag:

    My English is not so good, but if you just want to find out the
    Programm on the A020, I tried the following solution for the A020 for use in my private home:

    At first you will need a cable from the serial port of your PC to the A020. My personal experience is that your PC should not be faster than 386/25Mhz because of difficulties with modern serial UART-Chips.

    25p (PC) / 25p(A020):
    1 / 1
    2 / 2
    3 / 3
    4 / 4
    5 / 5
    7 / 7

    OR:
    9p (PC) /25p (A020):
    Shield(or 5) / 1
    3 / 2
    2 / 3
    7 / 4
    8 / 5
    5 / 7

    If you don´t own a Software like "Dolog AKL" or "A020fup" you may use a normal Terminal-Programm with the following Transmission codes:

    1 Startbit
    7 Bit per Character
    1-Signal Parity even
    1 Stopbit

    The Baudrate normaly is 9600. (Possible others: 4800,2400,1200,600,300)
    You should get message:
    FUS: (OR: *FUS

    Type in:
    HE (Ret)--------->[Hold A020)
    M (Ret)--------->[Show memory)

    A020 will sent:
    Adr:
    Type in (for ex.):1 (Ret)

    You will see the program line 1
    (For example: 1: UE1 or NO if there is no command)

    by pressing the Return-Key you accept the term and reach the next program line.

    Example:
    1 U E1
    2 U E2
    3 = A1
    .
    .
    .
    840 PE (Programm end)


    You can edit the program now.

    Leave the Program-Editor by typing E(Ret).

    IF YOU CHANGED THE PROGRAMM YOU WILL HAVE
    TO TYPE IN "PRZE" TO KEEP THESE CHANGES.
    DON`T DO SO IF YOU WANT TO KEEP THE OLD
    PROGRAMM !!!

    Now you can start the A020 by pressing S(Ret).

    I hope I was able to help you.

    Best regards

    TFB (Germany)
    Reply


    LG Markus

  4. #4
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    496
    Danke
    162
    Erhielt 67 Danke für 63 Beiträge

    Standard

    Bitte den Part mit den alten PC :
    "..PC should not be faster than 386/25Mhz .." ernst nehmen. Ein 486 ist sicherlich auch kein Problem, aber mit dem Pentium gibt es dann irgendwann Probleme. Du suchst dann wie blöde bei Deinem selbstgebastelten Kabel, dabei ist der PC einfach zu schnell für die A020.
    So einfach wie möglich – so kompliziert wie nötig.
    Zitieren Zitieren ..alten PC verwenden !!  

  5. #5
    autokarl_0 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.12.2008
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    danke für die auskunft

    ist es irgendwie möglich das ganze mit einem schnellen pc auch zu lösen?

  6. #6
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    496
    Danke
    162
    Erhielt 67 Danke für 63 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von autokarl_0 Beitrag anzeigen
    danke für die auskunft
    ist es irgendwie möglich das ganze mit einem schnellen pc auch zu lösen?
    Meines Wissens nicht. Ich weiß nicht genau, welche Software Du verwendest. Vermutlich AKL. Hier kommt noch hinzu, dass es eigentlich DOS Programme sind. Das ganze funktioniert noch bis WIN98, danach ist Schicht. Also das Programm läuft natürlich auch auf XP. Aber es kommt nie eine vernünftige Verbindung zu stande. -> ..also alter PC mit altem OS

    Was möchtest Du eigentlich machen? Ein altes Programm auslesen oder die A020 einer neuen Nutzung zuführen?
    So einfach wie möglich – so kompliziert wie nötig.

  7. #7
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    273
    Danke
    2
    Erhielt 10 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Es gibt da ein Programm mit dem du den Rechner langsamer laufen lassen kannst. (meine jetzt unter XP)
    Wie es mit den Schnittstellen aussieht weiß ich leider nicht
    Google doch mal nach "DOSBox"

    Markus

  8. #8
    autokarl_0 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.12.2008
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ich möchte bestehende A020 aktualisieren

    Software habe ich die AKL Dolog benutzt, im Moment mit 'Win XP und einer DosBox aber leider kommt bisher keine Verbindung zustande

    Gruß Karl

  9. #9
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    496
    Danke
    162
    Erhielt 67 Danke für 63 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von autokarl_0 Beitrag anzeigen
    ich möchte bestehende A020 aktualisieren
    Was verstehst Du unter aktualisieren ? Du willst Änderungen an dem bestehendem Programm machen?


    Zitat Zitat von autokarl_0 Beitrag anzeigen
    Software habe ich die AKL Dolog benutzt, im Moment mit 'Win XP und einer DosBox aber leider kommt bisher keine Verbindung zustande
    Glaube einem alten AEGler, so wird das nie was. Verschenkte Liebesmüh.
    Entweder Du besorgst Dir eine aktuelle Hardware und schreibst das Programm eben neu. Die A020 hatte ja eine überschaubare Anzahl an E/As oder Du besorgst Dir ein altes Notebook.
    So einfach wie möglich – so kompliziert wie nötig.

  10. #10
    Registriert seit
    26.10.2009
    Beiträge
    6
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hiho, suche noch die kabelbelegung für die Verbindung zwischen AEG A 020
    von 9pol auf 25 pol.

    Habe gesucht und zu viele unterschiedliche gefunden, kann da mal bitte einer helfen?


    Folgende Belegungen habe ich gefunden, könnte mir da mal bitte einer entwirren?

    9p (PC) /25p (A020):
    Shield(or 5) / 1
    3 / 2
    2 / 3
    7 / 4
    8 / 5
    5 / 7


    RS232 AEG 020
    Buchse Stecker
    Sub-D 9pol Sub-D 24pol

    2 ------------------------------------ 2
    3 ------------------------------------ 3
    5 -------------GND------------------- 1
    I----- 8
    I----- 5
    Gehäuse-------------------------Gehäuse


    DTE 1 DTE 2
    9pol 25pol (female) 25pol 9pol (female)
    5 7 ---GND---------------------GND------- 7 5

    2 3 ---RxD--------. ,----------RxD------- 3 2
    X
    3 2 ---TxD--------' `----------TxD------- 2 3

    7 4 ---RTS--------. ,----------RTS------- 4 7
    X
    8 5 ---CTS--------' `----------CTS------- 5 8

    4 20 ---DTR--------. ,----------DTR------- 20 4
    X
    6 6 ---DSR--o-----' `--o-------DSR------- 6 6
    | |
    1 8 ---DCD--' `--DCD------- 8 1

Ähnliche Themen

  1. Steckerbelegung 6EW1160-3AA
    Von Niemur im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.10.2010, 14:36
  2. Steckerbelegung SC09
    Von AlexV6TDi im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 11:48
  3. Steckerbelegung Adressiergerät ASI BUS
    Von lorenz2512 im Forum Feldbusse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2008, 19:01
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.01.2007, 23:22
  5. Steckerbelegung?
    Von vtr im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.01.2006, 14:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •