Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: vipa steuerungen und lebensdauer

  1. #1
    Registriert seit
    20.10.2004
    Beiträge
    650
    Danke
    5
    Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallöchen

    was hält ihr von denn vipa steuerungen
    sie werden ja über alles gelobt was geschwindigkeit und preis ausmacht aber was ist mit der Lebensdauer

    ich habe bis jetzt immer erlebt das mir die cpu nach ca 1 jahr denn bach runtergehen ( sterben ) das selbe gilt für ein und ausgangskarten

    zur verteidigung muss ich aber sagen das die umgebungsbedinungen nicht so ganz optimal sind ( dreck / hitze usw )

    aber die s7 steuerungen die in denn maschienen daneben sitzen und denn selben schmutz ausgeliefert sind haben diese probleme nie ( ich hoffe die fangen jetzt nicht damit an )
    Zitieren Zitieren vipa steuerungen und lebensdauer  

  2. #2
    Anonymous Gast

    Standard

    Hallo,

    die 6 VIPA-CPU des Systems 200 (teils S5, teils S7) die ich verbaut habe, sind seit 2-6 Jahren ohne Probleme in Betrieb. Zwei Störungen gab es: einmal hat jemand das grüne Kabel an einen richtigen MPI-Bus angelegt, daraufhin ging die Schnittstelle nicht mehr, ein andermal ging die CPU aus unbekannten Gründen in Stop und ließ sich erst durch Urlöschen wieder zur weiteren Mitarbeit bewegen.
    Dann haben wir noch mehrere DE/DA für S7-300 von VIPA - da gibts überhaupt keine Probleme.

    Peter

  3. #3
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ..... ein andermal ging die CPU aus unbekannten Gründen in Stop und ließ sich erst durch Urlöschen wieder zur weiteren Mitarbeit bewegen.
    das ist mir bei Siemens CPUs auch schon passiert (meist S7-400)


    E/A-Karten haben von VIPA wir auch im Einsatz, meist gibt es keine Probleme damit (einige Anlagen laufen mittlerweile 4 Jahre).

    Subjektiv betrachtet gehen aber mehr VIPA-Karten kaputt als Siemens-Karten - das kann aber auch einen anderen Grund haben
    - VIPA E/As kommt bei den seriennahen Maschinen zum Einsatz, wo viele Kunden keine E/A-Karten lagernd haben und sich so jedesmal an uns wenden, wenn es Probleme gibt
    - Siemens E/As kommen bei den Sonderanlagen und in der Automobilindustrie zum Einsatz - wenn hier Karten ausfallen kriegen wir das als Hersteller eigentlich kaum mit

    Ein objektives Urteil kann ich also nicht abgeben

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.02.2011, 13:05
  2. Siemens TP KTP600 Basic Lebensdauer
    Von Sps-Fred im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 09:49
  3. SPS Lebensdauer
    Von SPS Rudi im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 18:30
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 06:22
  5. Längere Lebensdauer Halogenleuchtmittel
    Von Syntaxfehler im Forum Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.09.2006, 19:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •