Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Mit welcher SPS ist ein Programm in ANSI C möglich ?

  1. #11
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also, ich könnte da noch ein PP45 von B&R empfehlen:
    http://www.br-automation.com/cps/rde...8_DEU_HTML.htm

    Speziell beim Thema Vernetzung und Anbindung an einen PC und Programmupdate würde ich auf Ethernet setzen (was das PP45 onboard hat). Prorammupdates kann der Kunde per PVI-Transfer Tool durchführen (das ist kostenlos) - ohne Zusatzhardware.

    Das Ding hat außerdem bereits eine X2X-Schnittstelle drauf - die IO-Module müssten allerdings extern platziert werden - integrierte Relais gibts nicht (und kann ich auch nicht empfehlen, da beim defekt eines Relais das ganze Gerät getauscht werden müsste).

    Als IO-Module kommen ein paar X20-Module in Frage:
    4 Eingänge 230V: http://www.br-automation.com/cps/rde...4_DEU_HTML.htm
    4 Relais-Ausgänge (max. 5A!): http://www.br-automation.com/cps/rde...0_DEU_HTML.htm
    alernativ 4 Ausgänge 230V: http://www.br-automation.com/cps/rde...7_DEU_HTML.htm

    Welche Pulse Deine Geber bringen, wäre noch interessant (24V oder 5V) - aber auch hier gibts was (ich empfehle den Einsatz von Zähl-Modulen - damit brauchst Du Dich im Programm nicht um die Geberauswertung kümmern.
    In Frage kommen hier:
    Zählmodul für 5V-Geber: http://www.br-automation.com/cps/rde...5_DEU_HTML.htm
    Zählmodul für 24V-Geber: http://www.br-automation.com/cps/rde...9_DEU_HTML.htm
    2-kanalig für 24V-Geber: http://www.br-automation.com/cps/rde...2_DEU_HTML.htm

    Alternativ kannst Du es auch mit normalen Eingangsmodulen probieren und die Auswertung selber machen - dann kämen so Module in Frage wie z.B.:
    http://www.br-automation.com/cps/rde...1_DEU_HTML.htm
    (Eingangsfilter 1 ms - setzt allerdings 24V-Signale voraus)

    Zum Thema C-Programm - ohne Anpassungen wirst Du das Programm ohnehin nicht zum Laufen bringen - bei den IOs usw. sind sicherlich Anpassungen erforderlich.

    Ach ja - Fehlerpuffer oder sowas ist kein Problem - beim PowerPanel kannst Du ja eine vollwertige Visu laufen lassen, mit Alarmsystem und allem drum und dran. Natürlich kannst Du Dir auch selber was basteln, um Daten mitzuloggen.
    Die kleineren/älteren PP wie 15/21/41 sind grundsätzlich nicht schlecht, allerdings handelt es sich um Geräte der älteren Systemgeneration 3 (SG3). Relais musst auch hier extern aufbauen. Außerdem fehlt die Ethernet-Schnittstelle - Zum Vernetzen musst Du entweder CAN verwenden (wie übrigens auch zum Anbinden von zusätzlicher Peripherie), oder zusätzliche Module stecken. Auch sind die möglichkeiten der Visualisierung (speziell das Thema Alarmlogging) gegenüber neueren Panels (PP45 = Systemgeneration 4) eingeschränkt - ebenso wie die Möglichkeiten, Daten zu speichern.

    bei weiteren Fragen einfach PN an mich

    mfg Maxl
    Geändert von Maxl (26.03.2009 um 18:51 Uhr)
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  2. #12
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    lower-autriche
    Beiträge
    143
    Danke
    9
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    sorry maxl - aber machs ned unnötig komliziert.
    so ein einfaches pp15/21/45 reicht für unkomplzierte sachen völlig aus

    lg
    Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerät.

  3. #13
    Registriert seit
    04.01.2006
    Beiträge
    152
    Danke
    20
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Ja, das meine ich auch


    Die Anwendung wurde schließlich von einer „einfachen“ Mikrocontroler-Schaltung aus gesteuert.
    Wir haben auch noch Uhraltgeräte die von „Programmgebern“ auf Mikrocontrollerbasis gesteuert werden draußen. Wenn da defekte auftreten die ich nicht mehr reparieren kann (an der Elektronik) setzen wir mittlerweile das PP15 (+ Koppelrelais) ein. Die Kunden waren über das mehr an Bedienungskomfort, das mit den Displays des PP15 geboten wird (anstatt den 2 Zeiligen LED Anzeigen von früher) sehr zufrieden.
    Zumal für die Ersatz-Programmgeber (die von einem Zulieferer gefertigt wurden) 2-3 Tausend Euronen fällig waren.


    Grüße jens
    Auf der Schachtel stand WIN98 SE oder besser, da hab ich Linux installiert.

  4. #14
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    ich füge mich der mehrheit..............
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  5. #15
    Registriert seit
    29.07.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    113
    Danke
    2
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hey Maxl, haste denn Arbeitgeber gewechselt?

    Grüsse, harrylask

  6. #16
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von harrylask Beitrag anzeigen
    Hey Maxl, haste denn Arbeitgeber gewechselt?
    wie kommst du drauf?
    ich hab zwar meinen arbeitgeber verlassen, arbeite aber trotzdem nicht bei B&R
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

Ähnliche Themen

  1. ANSI-C Datenbank in einen Mikrocontroller
    Von Krumnix im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 08:54
  2. B&R ANSI C FUB-Aufruf
    Von RWY im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2008, 11:36
  3. Ansi C auf Mirkocontroller Variable zickt rum.
    Von Krumnix im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 23:00
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.01.2007, 14:03
  5. Welcher Hersteller kann sonst noch ANSI - C?
    Von da_kine im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.10.2005, 07:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •