Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Software für Displayanzeige auf PC

  1. #1
    Registriert seit
    06.11.2008
    Ort
    Raum Ansbach
    Beiträge
    74
    Danke
    5
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Ausrufezeichen


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi ich suche eine Software mit der ich Prozessdaten wie Zeiten und Datenwerte am Pc in einer etwas grafischen Oberfläche darstellen kann

    System sieht so aus...

    Eine SPS FX1N hängt per SC-09 Kabel an der seriellen Schnittstelle
    derzeit lese ich prozessdaten wie Temperatruren und drehzahlen einfach über denn Monitorbetrieb der Steuerung aus und ändere sie auch so..

    Allerdings muss es doch eine Software geben, in der ich das grafisch etwas besser darstellen kann..

    am besten wie bei nem Bedienpanel, da der PC aber ständig an der Steuerung hängt wäre es quatsch noch eine extra Panel einzubauen..

    hoffe ihr habt verstanden was ich möchte, wenn nicht einfach nachfragen...
    Kann mir einer ernsthaft erklären warum man freiwillig Siemens einsetzt???
    Auf der Suche nach neuen Herausforderungen!!!
    Alles weitere auf meinem Profil
    Danke Leute
    Zitieren Zitieren Software für Displayanzeige auf PC  

  2. #2
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    22
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich beschäftige mich schon eine ganze Zeit mit Mitsubishi-SPS, aber das es sowas gibt, währe mir neu. Bleibt dann nur noch Panel oder selber eine Software bauen...

  3. #3
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Die einfachste Lösung sollte wohl MX-Components in Verbindung mit Excel sein.
    Einfach mal auf der Mitsubishi-HP unter Software - MMI&Scada schauen.

    Wenns etwas mehr (und vor allem teurer) sein darf:
    OPC-Server (MX OPC) in Verbindung mit einer Visualisierung, z.B. WinCC, iFix, MX4 Scada ...

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  4. #4
    Registriert seit
    06.11.2008
    Ort
    Raum Ansbach
    Beiträge
    74
    Danke
    5
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    und ich dachte schon mir wäre etwas entgangen, Ich selbst arbeite seit fast 10 Jahren mit Mitsubishi SPS Komponenten und habe auch noch nie eine solche Software gesehen oder davon gehört...

    Wollte mich eigentlich nur vergewissern das es sowas nicht gibt.

    Aber habt ihr eine andere Idee wie ich mein Problem lösen könnte?
    Will ne Klimatisierung für meinen Server bauen. Dafür eben ne SPS mit Temperaturfühlern usw.
    Kann mir einer ernsthaft erklären warum man freiwillig Siemens einsetzt???
    Auf der Suche nach neuen Herausforderungen!!!
    Alles weitere auf meinem Profil
    Danke Leute

  5. #5
    Registriert seit
    09.11.2007
    Ort
    Rhein Main (Darmstadt)
    Beiträge
    663
    Danke
    61
    Erhielt 112 Danke für 80 Beiträge

    Beitrag

    Zitat Zitat von blackknights Beitrag anzeigen
    und ich dachte schon mir wäre etwas entgangen, Ich selbst arbeite seit fast 10 Jahren mit Mitsubishi SPS Komponenten und habe auch noch nie eine solche Software gesehen oder davon gehört...

    Wollte mich eigentlich nur vergewissern das es sowas nicht gibt.

    Aber habt ihr eine andere Idee wie ich mein Problem lösen könnte?
    Will ne Klimatisierung für meinen Server bauen. Dafür eben ne SPS mit Temperaturfühlern usw.
    Gibt es den OPC Server für viel Geld oder kommt er mit, wir hätten zumindest eine einfache Visualisierung in der Schublade. Ggf. PN an mich.
    Als Freelancer immer auf der Suche nach interessanten Projekten.
    Zitieren Zitieren OPC Server  

  6. #6
    Registriert seit
    06.11.2008
    Ort
    Raum Ansbach
    Beiträge
    74
    Danke
    5
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    naja also normalerweise kostet er, aber gehen wir mal davon aus das es denn gratis gibt, welche idee hättest du denn??

    und was könnte ich damit realisieren?
    Kann mir einer ernsthaft erklären warum man freiwillig Siemens einsetzt???
    Auf der Suche nach neuen Herausforderungen!!!
    Alles weitere auf meinem Profil
    Danke Leute

  7. #7
    Registriert seit
    09.11.2007
    Ort
    Rhein Main (Darmstadt)
    Beiträge
    663
    Danke
    61
    Erhielt 112 Danke für 80 Beiträge

    Lächeln

    Hallo,

    wir visualisieren Sondermaschinen, besonders grosse Baumaschinen, Chemische Grossanlagen etc. Am Massengeschäft sind wir wegen Techniklastigkeit nicht interessiert.

    Wir haben da einen Visualisierungs/BDE Baukasten entwickelt, von dem wir Demo Versionen verschenken (Voll lauffähig aber eingeschränkte Anzahl von Prozessvariablen und Masken).

    Für die Mitsubishi SPS haben wir noch nichts gemacht, aber wenn wir mal so eine SPS für ein paar Tage mit Entwicklungsumgebung bekommen können, gäbe es auch hiervon eine Demo Version.

    PN, bei Interesse
    Als Freelancer immer auf der Suche nach interessanten Projekten.
    Zitieren Zitieren Demoversion  

  8. #8
    Registriert seit
    06.11.2008
    Ort
    Raum Ansbach
    Beiträge
    74
    Danke
    5
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    und was genau würde mich dieser spaß kosten??
    welche art von schnittstelle bräuchtet ihr von der sps?
    und welche funktionen könntet ihr realisieren?

    der idealfall wäre das ich meine ausgänge darüber schalten kann, sowie temperaturen anzeigen und parameter für die klimatisierung angeben kann...
    ( sollwerte verstellen, aufzeichnung der temperaturen )
    wie sieht so eine fertige oberfläche denn aus??

    evtl ein foto einer solchen oberfläche und bisschen detailinfos darüber ?
    Kann mir einer ernsthaft erklären warum man freiwillig Siemens einsetzt???
    Auf der Suche nach neuen Herausforderungen!!!
    Alles weitere auf meinem Profil
    Danke Leute

  9. #9
    Registriert seit
    09.11.2007
    Ort
    Rhein Main (Darmstadt)
    Beiträge
    663
    Danke
    61
    Erhielt 112 Danke für 80 Beiträge

    Beitrag

    Wie schon gesagt, Kosten fallen keine an, solange es sich mit der einfachen Version erschlagen lässt. Was wir bräuchten wäre die SPS mit Programmierumgebung etc. für eine zeitlang.

    Wir kennen diese SPS Linie nicht, aber es scheint so, als ob sie sogar eine RS232 Schnittstelle hat und dass das Protokoll bekannt ist.

    Wenn Interesse, bitte Kontakt als PN oder unter 06150 83317 oder per eMail an Profisoftgmbh@t-online.de.

    Dann kommen auch Screenshots.
    Als Freelancer immer auf der Suche nach interessanten Projekten.
    Zitieren Zitieren Kosten ???  

  10. #10
    Registriert seit
    06.11.2008
    Ort
    Raum Ansbach
    Beiträge
    74
    Danke
    5
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    So email solltest erhalten haben
    Kann mir einer ernsthaft erklären warum man freiwillig Siemens einsetzt???
    Auf der Suche nach neuen Herausforderungen!!!
    Alles weitere auf meinem Profil
    Danke Leute

Ähnliche Themen

  1. SCL Software
    Von gustave im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 09:13
  2. Software
    Von sigi2208 im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.11.2010, 17:05
  3. Software für S5
    Von Laibi im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.08.2007, 07:47
  4. Software für FUP´s
    Von blondie im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.02.2007, 20:44
  5. Software für S7 300
    Von Anonymous im Forum Stammtisch
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.03.2005, 22:33

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •