Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: B&R Programmierung von Servoverstärker

  1. #1
    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    6
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    ich muss demnächst eine B&R Sps mit B&R Servomotoren programmieren.
    Nun meine Frage ,hat jemand von auch Erfahrung mit der Programmierung von B&R und Servoverstärker aus dem Hause B&R.Hab sonst nur Siemens programmiert, ist die Umstelllung auf B&R schwer,hat jemand vielleicht Tipps oder Ausbildungsunterlagen ?
    Zitieren Zitieren B&R Programmierung von Servoverstärker  

  2. #2
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also, da hast Du ganz schön was vor Dir

    Zum Thema SPS - zuallererst musst Du Dich mal dran gewöhnen, dass Du nesmit einer offenen Speicherarchitektur mit Variablen zu tun hast - eine feste Adressierung wie bei Siemens gibts nicht. Es gibt auch keine Bausteinnummern, sondern Tasks, welche verschiedene Namen tragen. Jeder Task wird einer Taskklasse zugeordnet - jeder Taskklasse besitzt eine festgelegte Zykluszeit (es ist also nicht so wie bei S7 dass mit zunehmender Programmlänge einfach das Programmlangsamer wird, sondern Du ordnest jedem "Baustein" zu, wie schnell er laufen darf.

    Programmiersprachen: B&R unterstützt wesentlich mehr Sprachen als S7 AWL, FUP, KOP, STL, Basic und C, außerdem noch 2 grafische Sprachen. Empfehlenswert (weil sehr gut gepflegt und von alten AS-Versionen her schon weit verbreitet) sind KOP (LAD) für logische Verknüpfungen, für Berechnungen usw. sind STL oder Automation Basic die erste Wahl - FUP (FDB) und AWL sind nicht zu empfehlen, da ersteres (noch) nicht recht ausgereift ist und letzteres unnötig ist, da bei B&R die Hochsprachen viel besser unterstützt werden als z.B. bei Siemens. Ach ja: innerhalb eines Tasks können die Sprachen nicht gemischt werden. C ist (meiner Meinung nach) für Einsteiger ungeeignet, über grafische Programmierung darf gestritten werden

    Beim Download ist noch wichtig, dass B&R im Gegensatz zu Siemens nicht "stoßfrei" lädt, d.H. dass ein Baustein durchaus mal einige SPS-Zyklen nicht auf der SPS vorhanden ist, bis der neue geladen und eingegliedert wurde. Sowas wie Datenbausteine gibts bei B&R nicht - Du hast die Wahl zwischen Permanenten Variablen und Datenobjekten (wobei eine ordentliche Datenobjekt-Verwaltung recht mühsam sein kann).

    Die B&R Servos sind zwar recht vielseitig und leistungsfähig, allerdings kann es je nach Anforderung schon sehr zeitaufwändig sein, ein ordentliches Programm dazu zu schreiben - allein schon bei der Hardware-Einbindung gibts mehrere Möglichkeiten. Solange Du keine Spezialfunktionen wie FUB am Regler brauchst,würde ich Dir empfehlen, mit den PLCOpen-Bausteinen zu arbeiten, das macht das ganze recht einfach - außerdem schadet es nicht, sich von einem B&R-Applikationsmenschen 1-2 Tage unter die Arme greifen zu lassen - zumindest ein gutes Programmbeispiel sollte Dir B&R zukommen lassen können.

    Alles in allem empfehle ich aber ausdrücklich, zuerst mal einige Tage Schulung bei B&R zu besuchen - das System ist zwar irrsinnig leistungsfähig, aber durch die offene (und doch recht wenig intuitive) Architektur neigt man dazu, völlig falsch zu beginnen.

    mfg Maxl
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Maxl für den nützlichen Beitrag:

    darkdani (02.06.2009)

Ähnliche Themen

  1. S5 Programmierung PW?
    Von Brian84 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.01.2010, 14:39
  2. Suche gebrauchte FM-353/ (Mitsubishi) Servoverstärker
    Von TobiasA im Forum Suche - Biete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.05.2009, 18:54
  3. Grundsätzlich: Unterschied FU - Servoverstärker
    Von trinitaucher im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.05.2009, 20:34
  4. Servoverstärker Hauptaufgaben
    Von boogy im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 14:37
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.02.2007, 13:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •