Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Zeitschaltuhr Mitsubishi ???

  1. #1
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    22
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, ich mal wieder mit einer frage:
    Kann man bei einer Mitsubishi FX (FX0, FX2NC) auf die interne Uhr zugreifen um eine Zeitschaltuhr zu programmieren?

    Soll für folgendes Vorhaben sein:
    Ein Motor soll nur Wochentags von 8-18Uhr gestartet werden können.

    mfg Alex
    Zitieren Zitieren Zeitschaltuhr Mitsubishi ???  

  2. #2
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    Eppelborn, Saarland
    Beiträge
    132
    Danke
    33
    Erhielt 14 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Hallo Alex,

    bei den etwas älteren Modellen wie z.B. FX, FX0N gibt es noch keine integrierte Echtzeituhr. Dort ist die Uhr im Speichermodul enthalten.

    Bei der neueren Generation wie z.B. FX2N ist sie fest hinterlegt.

    Die Werte sind folgendermaßen gegliedert:

    D8013 Sekunden
    D8014 Minuten
    D8015 Stunden
    D8016 Tag
    D8017 Monat
    D8018 Jahr
    D8019 Wochentag

    Viele Grüße
    rkoe1

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu rkoe1 für den nützlichen Beitrag:

    AlexV6TDi (04.06.2009)

  4. #3
    AlexV6TDi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    22
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort.
    Kann man diese Speichermodule noch irgendwo her beziehen??
    mfg Alex

  5. #4
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    Eppelborn, Saarland
    Beiträge
    132
    Danke
    33
    Erhielt 14 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    hab' nochmal bei Mitsubishi nachgefragt ob noch ein Restbestand irgendwo besteht. Ich würde mir da aber keine großen Hoffnungen machen. Genaueres geht aber erst Morgen. Vielleicht wirst du ja auch bei e-bay fündig.

    FX-RTC / FX-RAM-8C / FX-EEPROM-4C (für FX-Baureihe)

    Du hast aber im ersten Teil 3 Typen angegeben. Die FX2N(C) sollte eigentlich eine integrierte Uhr besitzen. Nur die "alte" FX ist noch ohne.

    VG
    Ralf

  6. #5
    AlexV6TDi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    22
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich habe eine Fx2NC, eine FX64 und 2 mal FXon.Bei der FX2NC komme ich aber irgendwie nicht mit dem Funktionsblock TCMPP_M klar.
    EN und ENO ist klar, S1-S3 ist auch klar aber was kommt bei s und d für Operanten hin?

    mfg Alex

  7. #6
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    Eppelborn, Saarland
    Beiträge
    132
    Danke
    33
    Erhielt 14 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Hi,

    bei S gibst du das erste Register deines Zeitwertes an (z.B D1000 -- D1000 = h / D1001 = m / D1002 = s). In "S" werden immer 3 Register abgefragt und mit S1 (S0), S2 (S0+1), S3 (S0+2) verglichen.

    In D gibst du z.B einen Merker an (M0).
    M0 wird gesetzt, wenn die Uhrzeit in S kleiner als die Uhrzeit in S1, S2 und S3 ist.
    M1 wird gesetzt, wenn die Uhrzeit in S gleich der Uhrzeit in S1, S2 und S3 ist.
    M2 wird gesetzt, wenn die Uhrzeit in S größer als die Uhrzeit in S1, S2 und S3 ist.

    Anbei habe ich auch die Programmierdoku zur FX angehängt. Auf Seite 416 ist die Funktion recht genau beschrieben.

    Viele Grüße
    rkoe1
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von rkoe1 (04.06.2009 um 15:48 Uhr) Grund: Hab' die Seite vergessen

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu rkoe1 für den nützlichen Beitrag:

    AlexV6TDi (04.06.2009)

  9. #7
    AlexV6TDi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    22
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke ersteinmal, die Anleitung kenne ich noch nicht.
    Werd ich gleich einmal ausprobieren...

    **edit**
    Ich bekomm es einfach nicht hin, ich habe folgendes gemacht:
    En = Taster
    S1 = D8015
    S2 = D8014
    S3 = D8013
    S = D1000
    D = M0

    D1000 habe ich in den Globalen Variablen definiert, aber wie bekomme ich da meine gewünschte zeit eingetragen?

    Hab heut irgendwie eine Denkblockade
    Geändert von AlexV6TDi (04.06.2009 um 17:51 Uhr)

  10. #8
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    Eppelborn, Saarland
    Beiträge
    132
    Danke
    33
    Erhielt 14 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Hi Alex,

    sieht eigentlich ganz gut aus. Du benutzt allerdings den Baustein "TCMPP_M". Das ist ein reiner Impulsbaustein (bin mir nicht sicher ob das Ausgangssignal auch nur als Impuls dann ansteht). Probier's vielleicht mal mit "TCMP_M".

    Ich schau aber mal noch ob ich ein Beispiel finde.

    Viele Grüße
    rkoe1

    ***
    Wenn du den GX-IEC-Developer benutzt kannst du im Menu -- ONLINE/Entry-Data-Monitor -- in die Datenregister (D1000(0-60)/D1001/D1002) schreiben.
    Geändert von rkoe1 (04.06.2009 um 19:03 Uhr)

  11. #9
    AlexV6TDi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    22
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Jetzt klappt es, nur noch eine frage, wie "resetet" sich der TCMP_M wieder? M2 wird ja gesetzt, wenn S größer ist als S1-S3, Wird es um 0 uhr zurückgesetzt? Da ja dann S kleiner ist als S1-S3?
    mfg Alex

  12. #10
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    Eppelborn, Saarland
    Beiträge
    132
    Danke
    33
    Erhielt 14 Danke für 14 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    sobald die Uhrzeit wieder kleiner wird, wird auch der M2 wieder gelöscht. Das ist dann spätestens um 0 Uhr

    VG
    rkoe1

    **
    zur Vollständigkeit: entsprechende Uhrzeitmodule bzw. Speichermodule können von Mitsubishi nicht mehr geliefert werden.
    Geändert von rkoe1 (05.06.2009 um 12:05 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. S7 - Zeitschaltuhr
    Von multixy im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.09.2011, 16:25
  2. Zeitschaltuhr
    Von emilio20 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.10.2010, 19:30
  3. Zeitschaltuhr
    Von bille1806 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 21:54
  4. Zeitschaltuhr mit UDT
    Von Mike_S7 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 08:59
  5. Zeitschaltuhr
    Von BastiMG im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 10:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •