Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Vipa 317

  1. #1
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    159
    Danke
    171
    Erhielt 28 Danke für 18 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Hat jemand von Euch schon Erfahrungen mit dieser CPU gemacht?

    VIPA 317-4NE12

    Gibt es Probleme? Wenn ja, dann welche? Funktioniert eine Ethernet kopplung zu Intouch?

    Vielen Dank

    und gruss

    FvE
    Zitieren Zitieren Vipa 317  

  2. #2
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    Eppelborn, Saarland
    Beiträge
    132
    Danke
    33
    Erhielt 14 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich hab' schon einige Vipa-Cpu's eingesetzt und bislang noch keine größeren Probleme gehabt. Beim Austausch einer Siemens gegen eine Vipa-CPU gab's mal Probleme mit der Verarbeitungsgeschwindigkeit.

    Eine Verbindung zu Intouch habe ich bislang noch nicht probiert, aber zu ProTool und WinCC funktionierts ohne Probleme.

    Viele Grüße
    rkoe1

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu rkoe1 für den nützlichen Beitrag:

    FvE (07.07.2009)

  4. #3
    Registriert seit
    23.03.2009
    Ort
    Franken
    Beiträge
    16
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    habe auch Vipa CPU's beim Kunden im Einsatz
    Die funktionieren alle gut.
    Du musst aber bei speziellen Anwendungen eventuell nachfragen.
    Die haben auch eine gute Hotline.
    Du solltest auch wissen, dass die Programmpufferung über einen Kondensator erfolgt, der normal sehr lange puffert.
    Zur Programmsicherung musst du wie bei den ersten S7-300 Steuerungen Ram nach Rom kopieren. Die CPU geht dabei auf Stop!
    Als Speicher wird eine normale MMC (51Mb max.) gesteckt.
    Gruß, Hans

  5. #4
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    162
    Danke
    10
    Erhielt 25 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Ich hatte Probleme mit der VIPA 317, als ich diese testen konnte.

    Was die Kommunikation via Ethernet (und weiteres Durchrouten via Profibus) betrifft, sind diese SPSen NICHT 100 % zu Siemens kompatibel.

    Ein Beispiel gefällig:

    Wir haben Siemens Sinamcis S120 Umrichter, die über Profibus angesteuert werden. Alle Siemens SPSen (313 bis 416) konnten zu diesen Umrichtern mit PG/PC durchrouten, aber die VIPA 317 konnte das nicht.

    Die Entwickler von VIPA wussten das, und liessen mich beim Testen dumm sterben.
    Immer Ärger mit Siemens -> macht nix -> wir schimpfen und kaufen!!

  6. #5
    Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    99
    Danke
    5
    Erhielt 16 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Hallo Krauser,

    die von dir geschilderte Problematik hängt am Profibus. Die Sinamics S120 werden über das Profibus Protokoll DPV1 Msac C2 bei der online Status/Parametrierung angesprochen.

    Leider untersützt VIPA die Profibuskommunikation in Bezug auf das Protokoll nur bis zu Profibus DPV1 MSAC C1.

    Wenn du die Sinamics vor Ort konfigurierst und in Betrieb nimmst, dann funktionieren sie über den Profibus schon. Es geht leider nur das Online Tool nicht.

    Nach meinen Informationen arbeitet VIPA an dieser Problematik. Aber leider können Sie keinen genauen Termin sagen wann diese Funktionaltität zur Verfügung steht, weil dies noch an einer Chipentwicklung hängt.

    Ich hoffe ich konnte ein wenig zur Klärung beitragen.

    Viele Grüße
    micha732
    Zitieren Zitieren Es hängt am Profibus  

  7. #6
    Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    690
    Danke
    36
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    also ich habe auch einige Vipa CPU`s im Einsatz und muss sagen, das ich bisher keine größeren Probleme gefunden habe, beim Beobachten mit Aufrufpfad und x unterbausteinen habe ich allerdings immer noch Probleme . Vipa arbeitet aber auch hier an einer Lösung.

    Ansonsten Rattenschnell die Dinger. und Preis passt. Da kann S.... nicht mithalten. Ich weiß ja nicht was due vorhast, aber wenn dein Programm nicht total riesig ist, sollte die 315 auch reichen. Vom Speed her ist die ähnlich der 319. Und 2mb Speicher (1MB Prog /1MB Daten) sollte für viele Programme doch ausreichen.
    Zeige nie deine Verblüffung, wenn dir etwas auf Anhieb gelingt.

    Praxis: Es funktioniert aber keiner weiß warum!

  8. #7
    Registriert seit
    29.05.2008
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    weiß schon jemand näheres zu dem unten stehenden Problem?
    Hat VIPA da schon was ändern können?

    Vielen Dank

    Hallo Krauser,

    die von dir geschilderte Problematik hängt am Profibus. Die Sinamics S120 werden über das Profibus Protokoll DPV1 Msac C2 bei der online Status/Parametrierung angesprochen.

    Leider untersützt VIPA die Profibuskommunikation in Bezug auf das Protokoll nur bis zu Profibus DPV1 MSAC C1.

    Wenn du die Sinamics vor Ort konfigurierst und in Betrieb nimmst, dann funktionieren sie über den Profibus schon. Es geht leider nur das Online Tool nicht.

    Nach meinen Informationen arbeitet VIPA an dieser Problematik. Aber leider können Sie keinen genauen Termin sagen wann diese Funktionaltität zur Verfügung steht, weil dies noch an einer Chipentwicklung hängt.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 06:22
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 13:49
  3. Vipa cpu 214 net
    Von Klose im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.06.2009, 13:13
  4. Vipa
    Von Trötschi im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.06.2008, 10:14
  5. Vipa
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 18:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •