Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Mitsubishi SPS für Rolladensteuerung mit Visualisierung und eventuell Alarmanlage

  1. #1
    Registriert seit
    19.08.2009
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Blinzeln


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Ich bin ein Häuslbauer und habe vor die Rollladensteuerung und eventuell die Alarmanlage mit SPS von Mitsubishi herzustellen. Mitsubishi deshalb, da ich wahrscheinlich zu günstigen Bauteilen kommen.

    Funktionen der Rollladensteuerung:


    • Steuerung von 21 Rollo, für jedes Rollo 2 Relaisausgänge (Auf und zu), ergibt Gesamt 42 Relaisausgänge
    • Uhrzeitabhängiges schließen und öffnen
    • (eventuell) Öffnen des Rollo, wenn Reedkontakt am Fenster/Tür durch Öffnen aktiviert wird
    • Visualisierung für PC (Darstellung, Bedienung und Änderung von Werten in einem Browser wie zB Firefox), angeschlossen per LAN
    • Bedienung über Handy mit WLAN (Visualisierung im Browser, wie am PC) direkt zur SPS-Hardware oder über Router weiter per LAN zur SPS-Hardware
    • Falls Bedienung über Handy nicht möglich, Bedienung über Funkfernbedienung.

    Nun meine Fragen:

    • Ist das Prinzipiell mit einer Mitsubischi möglich. Ich dachte da an die MELSEC FX1N mit Zusatzmodulen.
    • Welche Komponenten benötige ich dazu (ich habe mich schon dazu umgesehen, ein SPS Freak wird aber eher eine vollständige Liste zusammenstellen können, als ein Neueinsteiger, der eher gewisse Dinge nicht berücksichtigt)?
    • Welche Software benötigt man dazu, vor allem für die Visualisierung.
    • Ist die Software für einen Laien (kennt nur das Grundprinzip einer SPS) ohne Kurs zu erlernen. Kann jemand den Lernaufwand abschätzen?
    • Ist eine andere SPS für diesen Zweck eher besser geeignet bzw. erlernbar?

    Ich bedanke mich vorab für jede Antwort. Man kann auch aus Puzzeln eine komplette Antwort zusammenstellen.

    Weiteres habe ich vor, wenn die Rollladensteuerung funktioniert, eine zweite unabhängige SPS für die Alarmanlage zu erstellen. Vielleicht hat auch jemand Lust seine Meinung dazu abzugeben.

    mfg
    Helmut

    Zitieren Zitieren Mitsubishi SPS für Rolladensteuerung mit Visualisierung und eventuell Alarmanlage  

  2. #2
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    Eppelborn, Saarland
    Beiträge
    132
    Danke
    33
    Erhielt 14 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Hallo Helmut,

    ein Freund von mir ist gerade dabei die gesamte "Haussteuerung" per Mitsubishi-SPS (Rollladen, Licht, Steckdosen schaltbar usw.) zu erstellen. Funktioniert sehr gut.

    * Eine Umsetzung ist mit einer Mitsubishi möglich - Würde jedoch eine FX3 empfehlen da diese eine höhere Leistung hat und besser erweiterbar ist.

    * Für die Baugruppen vielleicht einfach mal einen Lieferanten fragen.

    * Die IEC-Umgebung ist eigentlich recht einfach zu erlernen. Mit ein wenig Übung können einfache Funktionen recht schnell umgesetzt werden. Und wenn was nicht funktioniert gibts ja noch das Forum.

    Viele Grüße
    rkoe1

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu rkoe1 für den nützlichen Beitrag:

    vojager (28.08.2009)

  4. #3
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Ich würde das um himmels Willen garnicht mehr mit irgendeiner SPS machen.
    Sowas ist der typische Anwendungfall für EIB/KNX/INSTABUS.
    Vor zwei Jahren wollte ich das auch so anfangen aber bedenke bitte,
    das - falls du in deinem eigenen Haus solche speziellen Lösungen
    macht, dann steigt NICHT der Wert der Immobilie sondern der
    Wert sinkt - ist leider so!!!

    KNX: Licht/Steckdosen/Rollos
    SPS: Heizungssteuerung/Solar/Wärmepumpe ggf. Gartenbewässerung

    Ich habe meinen SPS-Spieltrieb auch in einen KNX-Spieltrieb verändert
    und habe mir sogar eine ETS-Softwarelizenz* gekauft.

    Der Vorteil ist auch, das die REG-Komponeten ordentlich in den
    Verteilerschrank passen - sehen so aus wie LOGO-Module.


    Gruß

    Frank


    _____________________________________________________________
    *ETS ist das alleinige Softwaretool zum programmieren aller KNX
    Komponenten (ABB, JUNG, GIRA, BERKER, SIEMENS, THEBEN, MERTEN usw.)

  5. #4
    vojager ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.08.2009
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Danke für eure Antworten.

    Wichtig wäre mir, wenn mir jemand sagen könnte, mit welchem Programm ich die Visualisierung durchführen könnte.
    Die Visualisierung soll auf einem PC laufen und am Handy (nicht per GSM sondern per Wlan). Daher wäre es optimal, wenn die Visualisierung in einem Browser läuft.

    Zitieren Zitieren Visualisierung  

  6. #5
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.242 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vojager Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Danke für eure Antworten.

    Wichtig wäre mir, wenn mir jemand sagen könnte, mit welchem Programm ich die Visualisierung durchführen könnte.
    Die Visualisierung soll auf einem PC laufen und am Handy (nicht per GSM sondern per Wlan). Daher wäre es optimal, wenn die Visualisierung in einem Browser läuft.

    Schau dir mal IP-Symcon an

    Gruß
    Dieter

  7. #6
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    Ich würde das um himmels Willen garnicht mehr mit irgendeiner SPS machen.
    Sowas ist der typische Anwendungfall für EIB/KNX/INSTABUS.
    Vor zwei Jahren wollte ich das auch so anfangen aber bedenke bitte,
    das - falls du in deinem eigenen Haus solche speziellen Lösungen
    macht, dann steigt NICHT der Wert der Immobilie sondern der
    Wert sinkt - ist leider so!!!
    ...
    Ich glaube das nicht. Einen potenziellen Käufer kommt es doch darauf an, das die Steuerung funktioniert und das erledigt was man möchte. Den ist es eher egal welche Technologie dahinter steckt. In der Gebäudeautomation von Bürogebäuden und öffentlichen Einrichtungen, kommen immer mehr SPSen zum Einsatz.
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  8. #7
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vojager Beitrag anzeigen
    Ich bin ein Häuslbauer ...
    Zitat Zitat von Mobi Beitrag anzeigen
    Ich glaube das nicht. Einen potenziellen Käufer kommt es doch darauf an, das die Steuerung funktioniert und das erledigt was man möchte. Den ist es eher egal welche Technologie dahinter steckt. In der Gebäudeautomation von Bürogebäuden und öffentlichen Einrichtungen, kommen immer mehr SPSen zum Einsatz.
    Für Anwendungsfälle in Bürogebäuden und öffentlichen Einrichtungen
    stimme ich dir 100% zu. Ich selbst habe im Landtag Dresden
    30 LON-WAGO-KÖPFE für die gesamte Lichtsteuerung programmiert.
    D.h. ich bin NICHT generell gegen SPSen für solche Anwendungen.

    Meine Einlassung bezieht sich NUR auf "Häuslbauer". Wenn der
    Hausmann (Programmierer) aus dem Haus ist - und nicht nur für
    ein paar Stunden - und die Frau alleine, und dann sie SPS abschmiert
    wird es interessant. Bei einer KNX Installation hat auch ein
    normaler geschulter Elektriker eine Chance was auszurichten.


    Gruß

    Frank

  9. #8
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    1. Wenn irgendwas abschmiert gibts nen SMS aufs Handy.

    2. Bei mir kommt mir kein Elektriker ins Haus. Ich habe schließlich nicht umsonst meine Ausbildung gemacht. Und meinen Meister will ich auch noch machen.

    3. Meine Frau kennt sich auch mit sowas aus, hat die gleiche Ausbildung wie ich gemacht.
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  10. #9
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Mobi Beitrag anzeigen
    1. Wenn irgendwas abschmiert gibts nen SMS aufs Handy.
    oder die Frau ruft an

    2. Bei mir kommt mir kein Elektriker ins Haus. Ich habe schließlich nicht umsonst meine Ausbildung gemacht. Und meinen Meister will ich auch noch machen.
    wenn ICH zwei Wochen im auf Auslandseinsatz bin, dann wäre Kurztrip nach Hause sehr teuer.

    3. Meine Frau kennt sich auch mit sowas aus, hat die gleiche Ausbildung wie ich gemacht
    Sowas nenne ich aber ein ECHTES BACKUP Frau "BACKUPBIENE" .
    Du bist natürlich der berühmte Sonderfall

    Gruß

  11. #10
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nagut, dann sagen wir, wer meinen Sonderfall auch hat, kann es so wie ich machen, wer nicht nimmt KNX.
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

Ähnliche Themen

  1. Alarmanlage mit Beckhoff
    Von klaus1 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.01.2010, 22:24
  2. Alarmanlage über S7
    Von alex86 im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.11.2008, 18:41
  3. ?? Alarmanlage/Überwachung mit Siemens LOGO! ??
    Von ichbins im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.06.2008, 08:20
  4. großer Touchscreen für Alarmanlage ?
    Von Eyebreaker im Forum HMI
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.09.2004, 13:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •