Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Kostengünstige Lösung

  1. #1
    Registriert seit
    08.09.2009
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,

    ich muss für ein Projekt eine Steuerung eines Förderbandes o.ä. realisieren.
    Die Funktionen sind stark eingeschränkt, Eingänge werden denke ich 4 Lichtschranken und 3 Taster nicht übersteigen.
    Das Ganze soll mit 2 Asynchronmaschinen angetrieben werden.

    Ich habe mich nun vorrangig auf die Kleinsteuerungen konzentriert, also z.b. Siemens Logo!
    Meine Frage ist nun ob es mit dieser Steuerung theoretisch möglich ist. Ich habe mir gedacht, dass man eine Relais-Schaltung entwerfen kann, die einen Motor vorwärts oder rückwärts laufen lässt, bzw. anhält.
    Die Drehzahl des Motors muss nicht geregelt werden, diese soll konstant bleiben.

    Vielen Dank für Antworten
    Zitieren Zitieren Kostengünstige Lösung  

  2. #2
    Registriert seit
    21.01.2008
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    317
    Danke
    43
    Erhielt 49 Danke für 46 Beiträge

    Standard

    Klar, dafür ist die Logo ideal, sie kann sogar mehr.
    ***************************************

    Sonnige Grüße online


    Wegen hübschen Frauen kaufen wir Bier, wegen häßlichen Frauen trinken wir Bier...

  3. #3
    jan1509 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.09.2009
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    was kann sie denn noch mehr?


    das ich eine externe schaltung mir noch entwickeln muss ist ja richtig, oder? Also Relais die die Phasen weitergeben und von der Sterung geschaltet werden

  4. #4
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    im wunderschönen Elbtal
    Beiträge
    658
    Danke
    119
    Erhielt 147 Danke für 131 Beiträge

    Standard

    was kann sie denn noch mehr?
    http://www.automation.siemens.com/mi...ogo_microsite/


    as ich eine externe schaltung mir noch entwickeln muss ist ja richtig, oder? Also Relais die die Phasen weitergeben und von der Sterung geschaltet werden
    Jipp!

  5. #5
    Registriert seit
    21.01.2008
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    317
    Danke
    43
    Erhielt 49 Danke für 46 Beiträge

    Standard

    Kannst mit den Ausgängen direkt die Motorschütze schalten. Mehr können würde sie halt mehr Ein/Ausgänge als du beschrieben hast, oder sogar Analogwertverarbeitung (zusätzliche Erweiterungsmodule).
    ***************************************

    Sonnige Grüße online


    Wegen hübschen Frauen kaufen wir Bier, wegen häßlichen Frauen trinken wir Bier...

  6. #6
    Registriert seit
    30.08.2008
    Ort
    55452
    Beiträge
    30
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Lächeln

    Hi,
    für die eigendliche Ansteuerung der Motoren (Laststeuerung) musst du Schütze/Relais setzen und diese bei Drehrichtungsumkehr auch gegeneinander veriegeln. Die Logo übernimmt lediglich die Ansteuerung der Schütze/Relais.
    Zitieren Zitieren Externe Lastschaltgeräte erforderlich  

  7. #7
    jan1509 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.09.2009
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Schon mal vielen Dank für eure Antworten,
    im Laufe des Projekts werden bestimmt noch mal Fragen kommen

  8. #8
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich werf jetzt mal das Stichwort "Sicherheitskonzept" in den Raum



    MfG

  9. #9
    jan1509 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.09.2009
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    und das soll mir jetzt was sagen?

  10. #10
    Registriert seit
    30.08.2008
    Ort
    55452
    Beiträge
    30
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Was Sockenralf meint ist das zu jeder steuerungstechnischen Betrachtung auch eine sicherheitstechnische Betrachtung gehört.
    Sollte vom Transportband Gefahren z.B. Quetschungen ausgehen, so ist unabhängig der Software in der Steuerung ein Notausrelais und diverse Not-Aus-Schalter mit einzuplanen welche die Lastspannung der Motoren unterbrechen um die Anlage in einen "Sicheren Zustand" zu überführen.

    Gruss bluesky

Ähnliche Themen

  1. Kostengünstige Steuerung für Forschungsaufgabe gesucht
    Von Lateiner im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 06:57
  2. Kostengünstige Automatisierungsysteme
    Von Rici im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 13:18
  3. Kostengünstige SPS mit Profibus- oder CAN-Master gesucht
    Von Muphin im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 15:36
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 14:14
  5. kostengünstige Balkenanzeige
    Von Anonymous im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.10.2005, 15:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •