Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: B&R Programmierung

  1. #21
    Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    41
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo dakdani,

    gibt es eine Möglichkeit von einer B&R egal ob 2003 oder 2005 ein Backup zu machen??

    Der Kunde hat von der Anlage kein Programm und den Maschinenbauer gibt es nicht mehr.Gibt es hier eine Möglichkeit, so wie z.B. bei Siemens das ich das ganze Programm aus der SPS heruaslade und im "worst case" wenn die CPU defekt ist in eine gleiche CPU hineinlade und somit die Anlage wieder zum laufen bekomme, oder ist das bei der B&R nicht möglich??

    Hat da schon jemand Erfahrung damit gemacht oder das ausprobiert??

  2. #22
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tom_1 Beitrag anzeigen
    Hallo dakdani,

    gibt es eine Möglichkeit von einer B&R egal ob 2003 oder 2005 ein Backup zu machen??

    Der Kunde hat von der Anlage kein Programm und den Maschinenbauer gibt es nicht mehr.Gibt es hier eine Möglichkeit, so wie z.B. bei Siemens das ich das ganze Programm aus der SPS heruaslade und im "worst case" wenn die CPU defekt ist in eine gleiche CPU hineinlade und somit die Anlage wieder zum laufen bekomme, oder ist das bei der B&R nicht möglich??

    Hat da schon jemand Erfahrung damit gemacht oder das ausprobiert??
    Sicher geht das. So weit ich weiß (Is schon ne Zeit her) mit dem PVI Transfer Tool.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Verpolt für den nützlichen Beitrag:

    Tom_1 (25.01.2011)

  4. #23
    Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    41
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,
    aber den Source-Code kann ich mir nicht mehr anschauen, da ja das Programm kompiliert in die B&R hinuntergeladen wird und ich dann nur die kompilierten Files bekommen, oder??

    Hast du das auch schon mal wirklich ausprobiert??

  5. #24
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Reden

    Meines Wissens geht das Herausladen leider nicht...

    @viper86: an Deiner Stelle würde ich für die Prüfung bei KOP/FUP bleiben. Zum Einen ist die Vorbereitung auf die Prüfung schon schwer genug, zum Anderen wird sicher verlangt, dass bei der Prüfung in KOP/FUP geschrieben wird.
    Trotzdem solltest Du Dir "Automation basic" oder "ST" mal ansehen. Man kann sich wirklich ganz gut mit den Beispielen aus der B+R Hilfe dort reinarbeiten. Danach will man eigentlich nie mehr KOP/FUP machen

  6. #25
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    aber den Source-Code kann ich mir nicht mehr anschauen, da ja das Programm kompiliert in die B&R hinuntergeladen wird und ich dann nur die kompilierten Files bekommen, oder??
    Hmm.... ging wohl nur mit PG2000. Wenn quellcode mit übertragen wurde.

    http://www.sps-forum.de/archive/index.php/t-24228.html

    Hast du das auch schon mal wirklich ausprobiert??
    Nur mit Quellcode.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg pvi.jpg (309,5 KB, 16x aufgerufen)

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Verpolt für den nützlichen Beitrag:

    Tom_1 (25.01.2011)

  8. #26
    Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    41
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    OK, das bedeutet für mich das man aus der B&R mit AS nichts sinnvolles herausladen kann und auch keiner sicherstellen kann das man mit dem herausgeladenen die Anlage, falls die CPU mal sterben sollte je wieder zum laufen bringt!!!

    Oder habe ich da was falsch verstanden??
    Zitieren Zitieren B&r  

  9. #27
    Registriert seit
    10.05.2009
    Beiträge
    48
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    das ist soweit schon richtig. aber die cpu kann man ja ersetzen karte raus, in die neue rein, sollte wieder laufen.

    andererseits sollte ja irgendwo das rojekt noch existieren.
    >> Hier könnte Ihre - Nein, MEINE Werbung stehen =P

  10. #28
    Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    41
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    OK, das geht aber dann nu bei der 2005er Serie, da man bei dieser eine Speicherkarte einsetzen kann, bei der 2003er Serie ist das dan nicht möglich hier hat man dan ein echtes Problem!!!

    Nö, das Projekt ist niergend mehr vorhanden, Maschinenbauer gibt es nicht mehr und somit gibt es auch kein B&R Programm mehr!!!

    Welche Möglichkeiten habe ich hier sonst noch???Hat noch jemand eine Idee???

  11. #29
    Registriert seit
    10.05.2009
    Beiträge
    48
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ok, die 2003er kenn ich nicht, 2005er nur flüchtig.
    hab nur X20 und powerpanels.

    aber es sollte doch möglich sein, von der cpu ein image zu ziehen?

    außerdem wollen viele kunden eben aus dem grund, dass eventuell der errichter aus irgendeinem grund nicht mehr greifbar ist, das projet zur anlage haben.
    >> Hier könnte Ihre - Nein, MEINE Werbung stehen =P

  12. #30
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    300
    Danke
    22
    Erhielt 54 Danke für 52 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Tom_1 Beitrag anzeigen
    ....
    Welche Möglichkeiten habe ich hier sonst noch???Hat noch jemand eine Idee???
    Hallo,
    es ist ja eh schon gesagt worden, dass man mit PVITransfer alle Module aus der SPS laden kann (mindestens Taks und Module, sonst fehlt ev. was)

    Diese kann man dann auch mit PVITransfer wieder einspielen in eine Austausch-CPU.

    Man kann das ja auch mal für den Notfall schon üben und bei Bedarf mit B&R Support Kontakt aufnehmen.

    Wichtig dabei wäre noch, ob eventuell Datenmodule im Fixram abgelegt sind, der richtige Zielspeicher gehört in die Transferliste von PVITransfer wieder eingestellt.

    Nochmals zum Source-Code: wenn das Projekt mit PG.2000 und "Rebuild Info = EIN" übertragen wurde, kann das PG.2000 den Source auch wieder herstellen (versucht hab ichs noch nicht). Den Code könnte man dann ja in das AS übertragen.

    Bei den SG3 ist es nicht üblich gewesen die Applikationsprogramme auf eventuell vorhandener CF abzulegen (CP476 gibts auch mit CF). Das war mehr für Rezept-speichern usw. gedacht. Ist zumindest meine Erfahrung.

    bg
    bb

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu bits'bytes für den nützlichen Beitrag:

    Jens_Ohm (26.01.2011)

Ähnliche Themen

  1. SCL Programmierung
    Von Fabrizion im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.05.2011, 19:03
  2. Programmierung mit SPS
    Von cebalo im Forum Simatic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 10:34
  3. CFC Programmierung
    Von tarzipan7 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.04.2008, 16:38
  4. PS3 Programmierung
    Von vegifarmer im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.10.2006, 13:35
  5. Programmierung in S7- SCL
    Von old_willi im Forum Stammtisch
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.06.2005, 15:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •