Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Sonnenblendenbeleuchtung Test mit Siemens LOGO!

  1. #1
    Registriert seit
    20.01.2010
    Ort
    Hennef (Sieg)
    Beiträge
    16
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich bin gerade dabei in meiner Arbeit ein Prüfgerät zur Überprüfung von Autosonnenblenden zu bauen und zu verdrahten. Nun stehe ich vor dem Problem, das ich die in der Sonnenblende eingebaute Beleuchtung (2 Lämpchen) auf Funktion prüfen muss. Zur verfügung steht mir in meinem Schaltkasten eine SIEMENS LOGO! 12/24 RC die mit 12V angeschlossen ist.
    Nun zu meinem eigentlichen Problem, wie schaffe ich es mit meiner LOGO! die Sonnenblendenbeleuchtung zu prüfen, so das meine LOGO! regestriert wenn eine der beiden Lampen oder beide defekt sind? Benötige ich für meine LOGO! dafür noch ein AM2 Modul oder gibt es da von anderen Zulieferern vieleicht schon fertige Module zur Strommessung die ich mit meiner LOGO! kombinieren kann?

    MfG Ondel
    Zitieren Zitieren Sonnenblendenbeleuchtung Test mit Siemens LOGO!  

  2. #2
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    197
    Danke
    81
    Erhielt 21 Danke für 20 Beiträge

    Idee

    Wenn Du über einen Widerstand (z.B. 5k) dauernd Spannung auf die Lampe gibst, bricht die Spannung nur zusammen, wenn die Lampe ganz ist.

    Dieser Test funktioniert nur im ausgeschalteten Zustand!

  3. #3
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Ondel,

    u.A. folgende Hersteller bieten sogenannten "Stromrelais" an:

    Finder:71 Serie
    ABB: CM-SRS
    Siemens??

    Mit diesen Modulen, kanst Du so ähnlich, wie bei einer Master-Slave Steckdose den Aufnahmestrom eines Verbrauchers erfassen und über einen eingestellten Schwellert einen Relaisausgang schalten.
    Diesen kannst Du mit einem Eingang der LOGO auswerten und so Verknüpfen, das wenn die jeweilige Lampe ein ist (wird ja von der LOGO angesteuert ! ODER?) und der geforderte Strom auch tatsächlich fließt, diese auch in Ordnung ist.

    Die eingesetzten "Lämpchen" sind ja Glühlampen und keine Glimmlampen! Oder?
    Bzw. kannst Du uns den Spannungstyp, den Widerstand oder den Aufnahmestrom eines Lämpchens mitteilen?

    Von der Bastellösung von Bimbo würde ich abraten bzw. wenn die Lampen wirklich diese sind wie ich sie vermute => 12Vdc und ca. 5Watt, könntest du über einen niederohmigen Pull-UP Widerstand den Status der Lampe (ganz oder kaputt) über einen digitalen Eingang auswerten.
    Dieser Widerstandsteiler sollte aber dann genau für die eingesetzte Lampe und des Eingangs der LOGO dimensioniert werden! (ab wann die LOGO "true" bzw. 1 erkennt)

    Die Lampen sind dann halt nur halb so hell aber sie werden im Betrieb überprüft, was für Deinen Einsatzzweck ja bestimmt wichtig ist.
    Ist aber auch ne Bastellösung und der Widerstand muss die doch große Leistung auch abkönnen.

    Wie gesagt, informiere dich mal über die Stromrelais.

    Grüße

    atsuni

  4. #4
    Ondel ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.01.2010
    Ort
    Hennef (Sieg)
    Beiträge
    16
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    zum Beitrag von bimbo:
    Danke für deine schnelle Antwort, doch deine Methode ist leider nicht bei uns umsetzbar, da es ersten von der Fertigung gewünscht wird, das die Beleuchtung angeschalten ist und es zweitens bestenfalls eine Notfalllösung wäre, da es wieder nur eine Bastelei wäre.

    zum Beitrag von atsuni:
    Danke für deine Antwort, diese Stromrelais habe ich mittlerweile auch gefunden. Doch hab ich mich nun für eine andere Lösung entschieden die auch funktionieren sollte, ich hab im RS-Katalog von dem Hersteller Broyce ein "Multifunktionales Messrelais, Strom und Spannung" gefunden und 2 Stück bestellt. Da dieses Messrelais einen Messbereich von 20 bis 500mA bietet und beide 12V Lämpchen zusammen so knapp die 100mA Grenze überschreiten, dürfte es damit eigentlich klappen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 12:16
  2. Siemens Logo! 6
    Von oLL1 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 21:42
  3. Siemens - LOGO
    Von Andy_speedy im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.10.2007, 09:49
  4. Siemens LOGO
    Von Roman231 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 19:34
  5. PTC an Siemens Logo
    Von bananajoe im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.11.2006, 17:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •