Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: B&R AS2.x Projekte nach AS3.x portieren?

  1. #1
    Registriert seit
    04.01.2006
    Beiträge
    152
    Danke
    20
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Ich arbeite bisher mit Automation-Studio 2.4.
    Als Steuerungen kommen die 2003er Serie und PowerPanel PP35 und PP41 zum Einsatz.
    Für die 2003er Serie sind die Projekte noch auf dem PG2000 unter DOS entstanden.
    Da hatte ich mir einmal die Mühe gemacht und die Projekte auf das Automation-Studio zu portieren, obwohl das eigentlich nicht notwendig war. Als ich dann das Eine oder Andere Projekt noch einmal überarbeiten mußte war ich dankbar die Portierung gemacht zu haben.
    Die Überarbeitung hätte natürlich auch unter PG2000 gemacht werden können.
    Die Vorteile AS vs. PG2000 sind allerdings gewaltig .


    Jetzt möchte mein Arbeitgeber eine neue Generation der Steuerung einführen. Irgend ein größeres PowerPanel mit Touch.
    Für diese Steuerungen werde ich dann die neuen Projekte mit AS >= 3 erstellen.


    Für die kleineren PPs hat das AS2.4 immer gut funktioniert. In früheren Versionen traten manchmal noch Kinderkrankheiten auf. Mit der 2.4 hatte ich nie Probleme und so sah ich auch nie die Notwendigkeit eine andere Version zu installieren. Wobei ich mir auch das Gewürge mit den Versions-Umschaltern ersparen wollte.


    Ich glaube zu wissen das AS2.x und AS3.x parallel laufen können (ohne Ver.Umschalter).
    Macht es also Sinn die alten AS2.4 Projekte auf AS3 zu portieren?
    Für die „alten“ Projekte werden wohl keine Neuerungen mehr kommen. Evtl. Änderungen nach Kundenwunsch aber sonst nix.


    grüße Jens
    Auf der Schachtel stand WIN98 SE oder besser, da hab ich Linux installiert.
    Zitieren Zitieren B&R AS2.x Projekte nach AS3.x portieren?  

  2. #2
    Registriert seit
    25.01.2010
    Ort
    Dorfbeuern
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo.

    Vielleich reicht es dass du nur auf AS 2.7 hochsteigst.
    Damite wäre die gewohnte Arbeitsumgebung noch vorhanden, und das würd dich nur 400€ für einen einjährigen Upgradevertrag kosten.
    Mit 2.7 kannst du mit Sicherheit deine Panels mit Touch projektieren.

    mfG
    Franz
    Zitieren Zitieren Eventuell "nur" auf AS 2.7  

  3. #3
    Avatar von Jens_Ohm
    Jens_Ohm ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.01.2006
    Beiträge
    152
    Danke
    20
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Die Software habe ich schon liegen. Vom AS habe ich eine lückenlose Versions Sammlung seit V1.2.
    Ich habe nie eine höhere Version als 2.4.x installiert. Die lief stabil und da wir nur 2003er, PP35 und PP41 einsetzten sah ich keine Notwendigkeit dafür.
    Für die neue Generation nehme ich selbstredend AS3.x.
    Ich wollte nur wissen ob ich einen Vorteil habe, wenn ich mir die Arbeit mache meine bestehenden PP35 und PP41 Projekte die mit AS2.4 erstellt wurden auf AS3.x zu bringen.


    Grüße Jens
    Auf der Schachtel stand WIN98 SE oder besser, da hab ich Linux installiert.

  4. #4
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    Hagen in Westfalen
    Beiträge
    17
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Jens_Ohm Beitrag anzeigen
    Die Software habe ich schon liegen. Vom AS habe ich eine lückenlose Versions Sammlung seit V1.2.
    Ich habe nie eine höhere Version als 2.4.x installiert. Die lief stabil und da wir nur 2003er, PP35 und PP41 einsetzten sah ich keine Notwendigkeit dafür.
    Für die neue Generation nehme ich selbstredend AS3.x.
    Ich wollte nur wissen ob ich einen Vorteil habe, wenn ich mir die Arbeit mache meine bestehenden PP35 und PP41 Projekte die mit AS2.4 erstellt wurden auf AS3.x zu bringen.


    Grüße Jens
    Wenn ihr an den Projekten keine großen Änderungen mehr macht, würde ich es nicht machen.
    Wenn Du allerdings die neuen Funktionen der AS 3.xx Version nutzen möchtest wirst nicht drum rumkommen upzugraden.
    Du kannst doch einfach mal das Projekt mit Version 3 öffnen und kompilieren. (Es wird auf Wunsch eine Kopie erstellt).

    Dann lädst Du wenn es geht in die Steuerung und schaust mal ob alles klappt.

    Probleme könnte es geben wenn Du Antriebstechnik wie Servos benutzt.
    Ich meine das sich da einiges in der Achsstruktur geändert hat.

    Wir halten es so, das wir alle mit Version 2.6 erstellten Projekte auch da lassen.
    Wir haben sogar noch ein zwei Projekte mit Version 2.5 am laufen (beim Kunden).

    Alles neue läuft mit V3.0.80 und das ist auch gut so

Ähnliche Themen

  1. Codesys V2.2 -- V2.3 [LON-Kopf] - portieren
    Von IBFS im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 19:00
  2. B&R - 2005er System auf X20 mit Panel portieren
    Von Alpquell im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.12.2010, 12:11
  3. SPS Projekte
    Von Haggie im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 13:49
  4. Portieren von 300er nach 200er Steuerung
    Von olli2 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2006, 16:53
  5. Programmm von PIC16f84 auf PIC16f628 portieren
    Von Anonymous im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.08.2005, 12:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •