Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: HeidenHain TNC 131/135

  1. #1
    Registriert seit
    20.10.2008
    Beiträge
    99
    Danke
    43
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    bin im Besitz 2´er H.H.-Steuerungen.
    *TNC 131 & TNC 135*
    Ich benötige dafür jeweils Servomotoren mit passenden Inkrementalgbern.
    Wichtig ist dabei das Signal der Geber. Versteht sich von selbst.
    Kann mir jmd. weiterhelfen?

    Mfg Lex
    Geändert von Lex_78 (04.02.2010 um 15:02 Uhr)
    Zitieren Zitieren HeidenHain TNC 131/135  

  2. #2
    Registriert seit
    15.09.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    361
    Danke
    38
    Erhielt 36 Danke für 30 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    die Steuerung war zwar vor meiner Zeit, aber...

    Die Doku von diesen Steuerungen wurde von Heidenhain freigegeben und findet sich auf deren Homepage unter "O.M.A. controls".
    OMA steht dabei für "Operating Manuals Archive". Der Name allein ist schon cool.

    Dort findest du alles an Doku, was für die Steuerung existiert.

    Prinzipiell richtet sich der Geber nach der Steuerung, es können auch mehrere Systeme möglich sein (5V TTL war damals glaube ich Standard, vielleicht konnte die auch schon 1Vss). Die Servos müssen halt mit den Antrieben funktionieren, die da verbaut sind.
    Ich denke, da müssten analoge Antriebe mit +/-10V drin sein. Denke aber daran, dass du die Antriebe an andere Motoren als vorgesehen anpassen musst, du solltest dir also auch die Doku von den Antrieben beschaffen. Das war mitunter nicht ganz so einfach, gehört aber eben dazu. Doku für z.B. die 611'er analog gibt es hier:
    http://www.automation.siemens.com/_d...rt/support.htm

    Alte Servos gibt's auf ebay, die werden aber richtig teuer mit der Zeit, da es die nicht mehr gibt. Sonst kannst du natürlich auch andere Antriebe mit +/-10V fahren, musst aber dann alles anpassen...
    Wenn du natürlich Servos mit dem passenden Geber hast, kannst du möglicherweise auch neuere Servos fahren, musst dann aber die Parameter wie die Geberstrichzahl anpassen und die Antriebe (Gain etc) neu einstellen. Wahrscheinlich brauchst du für deine Antriebe sowohl Geber als auch Tacho auf dem Motor.
    Aber da die Steuerung vor meiner Zeit war, bleibt dir von meiner Seite aus nur das Wühlen in der OMA-Doku. Ich hoffe aber, dass ich dir wenigstens damit helfen konnte.

    Gruß, Tobi
    Isn't simulating stimulating?

  3. #3
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    219
    Erhielt 232 Danke für 204 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi

    *TNC 131 & TNC 135*
    Ich benötige dafür jeweils Servomotoren mit passenden Inkrementalgbern.
    Wichtig ist dabei das Signal der Geber
    An der Steuerung solltest du eine 9-Poige rundbuchse haben.

    Die Geber habe 5V TTL.
    Die sollten A, A*, B, B*, R, R* haben.
    Karl

Ähnliche Themen

  1. Kennt sich jemand sehr gut mit Heidenhain TNC426 aus?
    Von ksb im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.03.2008, 20:57
  2. Heidenhain Drehgeber an S7- 226
    Von Metaller im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.07.2007, 20:09
  3. Heidenhain LS186- Wegmesssysteme
    Von Nais im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.11.2006, 12:37
  4. Verkaufe Simatic Teile,Balluff,Heidenhain
    Von spsler im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2006, 20:00
  5. Drehgeber Heidenhain an 350-1
    Von tommy im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.06.2004, 09:51

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •