Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Libnodave & VIPA-SPS über Green-Cable ?

  1. #1
    CarstenN Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo liebe Community,

    ich suche für ein Projekt eine möglichst preisgünstige Möglichkeit Datenbausteine aus einer kleinen SPS zu lesen und zu schreiben.

    Als preiswerte SPS bietet sich die 100V Reihe von VIPA an.
    Programmieren lässt sie sich über das "Green Cable" also ohne MPI-Adapter.

    Jetzt zu meiner Frage:
    Hat jemand Erfahrungen ob Libnodave auch mit dieser Konstellation zusammenarbeitet? So würde man sich auch noch den OPC-Server und eine serielle Schnittstelle in der SPS sparen.


    Gruß
    Carsten
    Zitieren Zitieren Gelöst: Libnodave & VIPA-SPS über Green-Cable ?  

  2. "
    Zitat Zitat von CarstenN
    Wenn Du aber eine Chance siehst, dass es klappen könnte, werden wir Projekt wahrscheinlich angehen.
    Ich sehe eine gute Chance. Es dürfte eher einfacher sein als für andere Übertragungswege."


  3. #2
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    das ist eine Frage die Dir nur Zottel beantworten kann, der hat Libnodave entwickelt. Wenn es nur für ein Versuchsprojekt ist gibt es auchDemo OPC
    mit Einschränkungen ( wie alle 15min Neustart vom OPC), jetzt kommt das aber; ob die mit dem Green Cable zusammenarbeiten????, am besten ausprobieren, kost ja nichts, Du kannst ja mal den Herrn Bäuerle ansprechen, ist hier oft vertreten, ist von Deltalogic, ob die Soft mit dem Green Cable arbeitet.

    mfg

    dietmar

  4. #3
    CarstenN Gast

    Standard

    Hallo Dietmar,

    vielen Dank für die Info!
    Leider ist es kein Versuchsprojekt sonder könnte evt. eine kleine Serie draus werden. Vorausgesetzt, es passt vom Preis her.

    Carsten

  5. #4
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Es ist noch nicht probiert und es wird nicht ohne weiteres gehen. Wenn es eine kleine Serie werden soll, könntet ihr mir vielleicht leihweise folgendes überlassen:
    - Eone CPU
    - das "green cable"
    - Software, mit der man die CPU über green cable ansprechen kann (oder geht das ohne weiteres mit VIPAs WinSPS?)

  6. #5
    CarstenN Gast

    Standard

    Hallo Zottel,

    auch Dir vielen Dank für die schnelle Antwort!
    Klar, über eine solche Lösung können wir gerne reden. Allerdings ist die Geschichte im Moment nur im Ideenstadium. Soll heissen, wir haben zur Zeit noch nicht mal eine solche SPS.
    Wenn Du aber eine Chance siehst, dass es klappen könnte, werden wir Projekt wahrscheinlich angehen.

    Gruß
    Carsten

  7. #6
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Ich denke wenn man bei Vipa Nachfragt bekommt mach auch so bestimmt Infos über das Protokkol welches für die Schnittstelle verwendet wird.

    Ich hatte da mal Nachgefragt wegen den Integrirtien Rechnen in den 300V CPU's und ob und wie man dies für eine Visual. verwenden könnte. Die waren damals sehr auskunftsfreudig...
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren Protokollinfos...  

  8. #7
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Hab mal noch Vipa angemailt, ob die weiterhelfen...
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren Vipa...  

  9. #8
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von CarstenN
    Wenn Du aber eine Chance siehst, dass es klappen könnte, werden wir Projekt wahrscheinlich angehen.
    Ich sehe eine gute Chance. Es dürfte eher einfacher sein als für andere Übertragungswege.

  10. #9
    Anonymous Gast

    Standard

    Hallo Leute,

    vielen, vielen Dank für Eure so schnelle und intensive Bemühungen!!!
    Habe selten ein Forum erlebt, in dem man als Newbe so schnell und ohne blöde Komentare wirklich brauchbare Hilfe bekommt!

    Weiter so!!!!

    Carsten

  11. #10
    Registriert seit
    22.06.2003
    Beiträge
    242
    Danke
    9
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo
    gegen Ende 'vergangenen Jahrtausends' besaß ich mal eine V1xx. Von daher weiß ich noch dass es sich bei der (übers GrennCable) umgeschalteten Point to Point Verbindung (angeblich) um eine lupenreine RS232 Interface handeln sollte.
    Das Prinzip der MP²I sind quasi zwei Schnittstellen an einer Buchse. Das Kabel brückt dann (mit etwas Electronic) nur auf die RS232 Funktion.
    Mit Hilfe von Images liess sich damals sowohl die FW updaten als auch am PC erstellte Programme laden. Nicht möglich war jedoch über die RS232 Funktion z.Bsp. einen Drucker anzusteuern oder Daten auszugeben. Das mag aber in erster Linie an der dazu (nicht von VIPA !) mitgelieferten (Schulungs)software die sich später als für jede Hardwareansteuerung total ungeeignet erwies und der diese 'GrennCab' - Option wohl auch nur flüchtig hinzugefügt war um es als Gesamtpaket zu verkaufen. Von daher war ich dann doch gezwungen mir einen (Siemens) MPI-Adapter zuzulegen und stampfte den V1xx Versuch ein.
    Ich nehme mal an da wird sich einiges zum Besseren gewandelt haben. Da man es mit libnodave sicherlich ohne Änderungen übers MPI zum Laufen bekommt und ich die den V1xx integrierten MMC's für kleinere Sachen schon oft suchte ist die Sache sicherlich interessant, denke dahingehend sind die V1xx sicherlich so oder so eine gute Erweiterung. Werde auch mal versuchen mir so'ne Kiste anzuschaffen.
    Gruss

Ähnliche Themen

  1. Libnodave mit Vipa und Green Cable
    Von yogiba im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 22:27
  2. Belegung Green Cable (Vipa)
    Von ch1576 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.10.2010, 12:06
  3. Verkaufe VIPA 115 mit green CABLE
    Von lorenz2512 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.10.2007, 17:53
  4. VIPA „Green Cable“
    Von firefly im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.05.2007, 07:22
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2006, 13:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •