Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: TwidoSuite

  1. #1
    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    35
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich bin gerade daran über TwidoSuite eine Steuerung zu programmieren und komm einfach nicht voran:
    Hat villeicht jemand ein Beispielprogramm das man sich ansehn könnte ( bevorzugte Programmiersprache KOP)?
    Eines meiner Probleme liegt darin, dass ich nichteinmal einer Float-Variable einen Wert von 0.5 zuweisen kann. Wär cool, wenn mir jemand helfen könnte.

    Shakesbier
    Zitieren Zitieren TwidoSuite  

  2. #2
    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    78
    Danke
    1
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Ich kenne nur die alte TwidoSoft.
    Da mußte man einen Block einfügen, in diesen einen Doppelklick und die Zuweisung eingeben.
    z.B.
    Code:
    %MF1620 := %MF1600 * 10000.0

  3. #3
    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    35
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ja, das ist schon ziemlich das was ich machen will, aber ich muss leider eine kompliziertere rechnung durchführen in der art von:

    %MF0:= COS(%MF2)*SIN(%MF100)/20.0

    und das lässt das programm mich nicht machen.
    wenn ich jede aufgabe einzeln auf bausteine verteil kann ich es zwar auf die Steuerung laden, aber in den Variablen wird steht dann nur "#QNAN".... weisst du vllt. wie ich das umghen kann?

  4. #4
    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    78
    Danke
    1
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Das Problem hatte ich damals auch, ich glaube es geht nur eine Operation pro Zeile.
    Ich habe mir ein paar Variablen angelegt die nur temporär zum berechen benutzt werden.
    Code:
    %MF200:=COS(%MF2)
    %MF201:=SIN(%MF100)
    %MF202:=%MF200*%MF201
    %MF0   :=%MF202/20.0

  5. #5
    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    35
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hab ich mir leider schon fast gedacht... das wird ein ein größeres Programm ... naja....
    aber ich hätte da noch ein paar Fragen:
    Ich will ein Programm schreiben, welches dann wie im C-Stil zwei Funktionen aufruft, in denen diese Berechnungen dann durchgeführt werden. Hast du sowas schonmal gemacht? Wie ruf ich denn eine Funktion ( oder wie bei Siemens auch ein Funktionsblock) auf?
    Außerdem muss in dieser Funktion eine schleife laufen: Ich hätte die jetzt einfach mit einem Zähler realisiert, die dann aus der Funktion springt, wenn die gewünschte Anzahl an durchläufen vollbracht ist. Oder kennst du einen besseren Weg eine WHILE-Schleife zu realisieren?
    hast du vllt. irgendwo ein Programm das ich mir als beispielprogramm mal ansehn kann.... KOP ist eigentlich nicht soooo meine Welt, aber Twido hat leider nur KOP und AWL. Das Problem ist eben auch, das ich von Schneider da nirgends ein Beispielprogramm oder so finde.

    Vielen Dank schonmal.... hilft mir echt grade, dass mir da jemand helfen kann.

  6. #6
    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    35
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    jetzt hab ich noch eine Frage:

    kannst du mir erklären warum es nicht möglich ist zu schreiben

    [PHP]

    %MF0:=0.5
    %MF1:=0.5

    [/PHP]

    wenn ich das mach bringt er mir immer dieses #QNAN, aber wenn ich nicht %MF1 sondern %MF2 nehme, funktioniert es ( auch weiterhin muss ich zwischen jeder Float, der ich einen wert zuweise einen Speicherplatz auf den nächsten frei lassen, damit dieser Wert übernommen wird)?

  7. #7
    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    78
    Danke
    1
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    War mein Fehler, hatte ich vergessen
    (hab nur vor vier Jahren für einen Kunden einmal eine Twido geändert, sonst nie mehr mas damit gemacht)

    Bei MF überschneiden sich die Speicherbereiche, due must immer jede zweite nehmen, also %MF0, %MF2...oder %MF1,%MF3...

    Siehe Tiwdo Handbuch Software :
    Die Wörter einfacher, doppelter und gleitender Länge werden im Innern des
    Datenraumes in der selben Speicherzone eingeordnet. So entsprechen das
    Gleitkommawort %MFi und das Doppelwort %MDi den Wörtern einfacher Länge
    %MWi und %MWi+1 (das Wort %MWi schließt die niederwertigen Bytes und das
    Wort %MWi+1 die höherwertigen Bytes des Wortes %MFi ein)

  8. #8
    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    35
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ahhhhhhhh.... glaub ich hab 2stunden lang alles versucht... danke dir

    wo hast du dieses handbuch gefunden? das einzige was ich hab ist auf englisch und ich hab fast das komplette netz abgesucht.
    und nochmal die frage: hast du irgendwo eine Quello wo ich ein beispielprogramm herbekommen könnte?

  9. #9
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Hier


    http://www.global-download.schneider-electric.com/85257578007E5C8A/all/0A594AE7667A6682882575780048EBE6/$File/35013825k02000.pf

    und hier

    http://www.global-download.schneider-electric.com/85257578007E5C8A/all/51E5D122EC3E73C588257577001FA424/$File/35013226k01000.pdf

    von hier http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=36089 #7


    LG

  10. #10
    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    35
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    weiss jemand zufällig, ob man auf dieser TWIDO Variablen vom Datentyp "String" oder "Array" oder "Char" definieren kann? Sieht nicht so aus, oder täusch ich mich da?

Ähnliche Themen

  1. TwidoSuite
    Von holschin im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.12.2009, 18:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •