Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 107

Thema: NudelKochTopf

  1. #81
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    am Kyffhäuser
    Beiträge
    400
    Danke
    120
    Erhielt 70 Danke für 55 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    genau.


    Frank

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu himbeergeist für den nützlichen Beitrag:

    fderi (02.02.2011)

  3. #82
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.470
    Danke
    506
    Erhielt 218 Danke für 193 Beiträge

    Standard

    mit TD kannst du schon SW Ändern. Hab leider noch keins verbaut, aber wies rausgekomen ist mich ein bisschen Schlau gemacht. Zeiten gehen sowiso, einfach Anhacken für Änderung, dann (ich glaub mit ESC) kommst du zu denen Wenn LOGO im Run ist, werden dann nur die Angezeigt, die zur Änderung freigegeben sind. Für Temp und andere Analogwerte muss ich passen, da hab ich mich nicht schlau gemacht und hab zuhause leider auch keine SW.

    Wer zu viel Zeit hat, der kann mal folgendes Probieren:
    in der SW Ausgabestend 0 vorwählen, dann folgendes Programm entwickeln:

    Schiebetor mir Gittern:
    bevor das Tor Fährt Leuchte Blinken lassen, wenn entsprechend lang geblinkt wurde darf das Tor fahren.
    Ausglöst wird das durch einen Kontakt (Impuls, dann Blinken, Tor fährt auf, wartet gewisse Zeit , dann wider Blinken, Tor fährt zu. Bei Dauerkontakt : Blinken, nach Zeit , Tor auffahren offen stehen lassen. wenn Dauerkontakt weggeht, Blinken, nach Zeit dann zufahren. Sicherheit: Hauptsächlich Rutschkupplung, aber noch 3 Druckwellenleisten: Stirnseite Tor: bei zufahren und Auslösen stehen bleiben, solange zurückfahren bis DWL1 wider ok, warten, dann zufahren. DWL2 an Pfosten (da das ein Gittertor ist) selbe Funktion wie DWL1, DWL3 bei Auffahren Inverse Version wie DWL1.

    Die Endschalter sind in der Anlage, wenn entsprechend lang gefahren wurde kann mann davon ausgehnen, dass das Tor in der entsprechenden Stellung ist.

    Wie gesagt, SW erst auf LOGO Version 0 umstellen (glaube das waren 6 oder 7 Blöcke in Reihe und max 40 oder so, div Spezialfunktionen gabs damals auch noch nicht, . . . SW hatten wir auch noch nicht, alles mit Tasten auf der LOGO geprogt und mit Drähten (230AC) live ausprobiert).

    Ach ja Lochtschranken gibts auch noch: Wenn Tor zufährt und LS unterbricht, dann Tor nochmal ganz auf, Wartn, . . .

    Hat mich damals viel Zeit gekostet, war damals als die LOG frisch rauskam, also meine Erste LOGO.
    Aber das Tor gibts heute noch, wurde vor 7 Jahren oder so an einen anderen Standort umgesiedelt, LOGO ist durch Kondensation vor 4 Jahren gestorben, Neue rein und Originalprog raufgespeilt

    lg Winnman
    Geändert von winnman (02.02.2011 um 21:24 Uhr)
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  4. #83
    Registriert seit
    28.01.2011
    Ort
    Schwarzwald - Kandern
    Beiträge
    49
    Danke
    4
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von himbeergeist Beitrag anzeigen
    genau.


    Frank
    Hallo Frank,


    hast du mal mit PWM PI PID irgend was gemacht? Wie?


    Faruk

  5. #84
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    @Faruk, ich wollte jetzt mal etwas über Deinen Wissensstand erfahren, also was PWM ist weißt Du? Das ist jetzt wichtig, wiel wir beide von derselben Sache reden müssen. Ich glaube auch, das Du nicht unbedingt die PID Regelung brauchst, das ist nun tatsächlich für einen Einsteiger doch etwas oversized und wahrscheinlich in dem Falle gar nicht nötig. Eine reine P - Regelung tut es hier auch, so genau muß das nicht sein. Dazu aber später mehr. Falls ich morgen etwas Zeit finde will ich mir den Regelkram etwas anschauen.
    Versuche doch für das erste mal noch die Parametrierung für Deine Steuerzeiten der Töpfe mit dem TD zu programmieren und zu testen. Die Simulation ist eigentlich dafür sehr brauchbar.
    Danke im übrigen für das Angebot, aber ich habe hier noch eine richtige Lizenz liegen, wie gesagt ich habe sonst mit dem Zeugs nicht soviel am Hut.

    Edit:
    @winman, auch ich kenne die Version 0BA0 mit der habe ich auch angefangen, die L Version konnte da auch ein wenig mehr als die kleine. Zu den Zeiten, als Männer noch Männer waren und der Rasen noch grün.....

    Gruß
    Mario
    Geändert von mariob (02.02.2011 um 22:01 Uhr)

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu mariob für den nützlichen Beitrag:

    fderi (02.02.2011)

  7. #85
    Registriert seit
    28.01.2011
    Ort
    Schwarzwald - Kandern
    Beiträge
    49
    Danke
    4
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,
    @Mario: Es ist mir nicht nur ein begriff Puls-Width Modulation, aber ich komm nicht mit LOGO Parametern Klar. Ich habe rum experimentiert aber was ändere und was ich raus bekomme (wohl bemerkt im Simulation) für mich nicht verständlich genug...... Bisschen dummmmm......

    wäre da Unterstützung Hilfreich.


    Faruk

  8. #86
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.470
    Danke
    506
    Erhielt 218 Danke für 193 Beiträge

    Standard

    Hallo Maribob,

    L gabs beim strt noch nicht.

    War die 1. die in Österreich verbaut wurde und eine der 1. die S überhaupt verkauft hatte.
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  9. #87
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo winman, gut möglich, als ich die erste brauchte waren die Dinger dann zumindest schon da, und die kleine schon billiger als manches Zeitrelais. Auf jeden Fall für viele kleine Dinge eine bezahlbare Steuerung, die Vielfältigkeit in diesem Marktsegment belegt ja auch den Bedarf. Und das hatte Siemens als erstes erkannt und umgesetzt. Gruß Mario

  10. #88
    Registriert seit
    28.01.2011
    Ort
    Schwarzwald - Kandern
    Beiträge
    49
    Danke
    4
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    also inzwischen habe zusammen geschustert was geht am ende einiger maßen hat geklappt.An bei Kopie von der Arbeit. Aber jetzt brauche Info !!!!
    Also bei der Menüsteuerung schaut mal auf der Einschaltverzögerung habe feste Zeit. Ich möchte das man zeit über TD Selber eingeben kann aber wie?
    Zitieren Zitieren LOGO! TD Menüsteuerung  

  11. #89
    Registriert seit
    28.01.2011
    Ort
    Schwarzwald - Kandern
    Beiträge
    49
    Danke
    4
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    hier als ZIP datei
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Zitieren Zitieren LOGO! TD Menüsteuerung  

  12. #90
    Registriert seit
    28.01.2011
    Ort
    Schwarzwald - Kandern
    Beiträge
    49
    Danke
    4
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    vielleicht kann jemand gebrauchen, nach so viel arbeit, sollen auch andre dran Freude habe. Viel Spaß.

    Faruk
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Zitieren Zitieren Gain Offset Leistung Berechnung EXCEL  

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •