Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: ROTEK StromerzeugerAUTOMATION

  1. #11
    Registriert seit
    08.10.2005
    Ort
    Iffezheim
    Beiträge
    1.103
    Danke
    408
    Erhielt 327 Danke für 261 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von chipset Beitrag anzeigen
    zeichnungsmäßig richtig von mir?
    Jep

    Gruß
    Timo
    TOHISPARTS




  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Unimog-HeizeR für den nützlichen Beitrag:

    chipset (26.02.2011)

  3. #12
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    88
    Danke
    6
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    wegen dem gold cap kondensator muss ich mal schauen....kenn ich jetzt so gar nicht. ansonsten häng ich halt nen akku dran.

  4. #13
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    695
    Danke
    198
    Erhielt 84 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von chipset Beitrag anzeigen
    hab aber 12 v logo....
    Sry, steht nach der 24V Variante im Handbuch

    Stromverbrauch
    • 12 V DC • 60 ... 175 mA
    • 24 V DC • 40 ... 100mA
    Siemens: Step7, WinCC Flexible, Logo
    Schneider: PL7, Unity Pro, Vijeo Look, Vijeo Designer, XBTL1000, Premium, M340, Twido, Zelio
    Moeller: Galileo, EASY
    B&R: Automation Studio 3.0

  5. #14
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    88
    Danke
    6
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Stromverbrauch
    • 12 V DC • 60 ... 175 mA
    • 24 V DC • 40 ... 100mA
    bei 12v hab ich auch 60mA gemessen, jedoch ohne programm.
    also gut dann gehe ich mal von 175mA als max aus.
    da find ich dann schon was passendes.
    danke

    also ich werd ne alte autobatterie nehmen denke ich, hab noch eine rumliegen. die tuts ja genauso.
    Geändert von chipset (28.02.2011 um 16:32 Uhr)

  6. #15
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    88
    Danke
    6
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    hallo nochmal,
    also ich werd jetzt eine 2.te autobatterie zur stromversorgung für die LOGO! nehmen. jetzt ist aber die frage welche diode setze ich ein. ich hab mich mal ein bisschen umgehört und bin auf das thema trenndioden gekommen. brauche ich eine trenndiode oder reicht mir eine normale diode, wenn ja welche?
    danke im vorraus

    hier habe ich mal sowas gefunden:
    http://www.manual.philippi-online.de/BTR.pdf
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von chipset (20.03.2011 um 15:08 Uhr)

  7. #16
    Registriert seit
    08.10.2005
    Ort
    Iffezheim
    Beiträge
    1.103
    Danke
    408
    Erhielt 327 Danke für 261 Beiträge

    Standard

    Finde ich fast etwas übertrieben das ding...
    Ich würde eine "Stinknormale" Diode da reinsetzen,
    1-2A oder sowas.
    Die bekommste bei den üblichen verdächtigen für ein Appel und n ei.

    Gruß
    Timo
    TOHISPARTS




  8. #17
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    88
    Danke
    6
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    wie heisst es so schön...probieren geht über studieren, aber leider kann ich mir keine fehler erlauben, da dem aggregat auf gar keinen fall was passieren darf....

  9. #18
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    88
    Danke
    6
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    so jetzt hab ichs...
    ich lass die diode weg und schalte meine 2te batterie einfach über nen schütz. wenn die lichtmaschine läuft wird der schütz von einer der spulen geschalten (230v)und die 2te batterie wird mitgeladen.
    sprich die batterien sind immer von einander getrennt, nur zum laden (wenn das aggregat läuft) werden die batterien zusammen geschaltet.
    aber trotzdem vielen dank für die hilfreichen antworten!!!
    also dann bis zum nächsten problem

  10. #19
    Registriert seit
    08.10.2005
    Ort
    Iffezheim
    Beiträge
    1.103
    Danke
    408
    Erhielt 327 Danke für 261 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von chipset Beitrag anzeigen
    so jetzt hab ichs...
    ich lass die diode weg und schalte meine 2te batterie einfach über nen schütz. wenn die lichtmaschine läuft wird der schütz von einer der spulen geschalten (230v)und die 2te batterie wird mitgeladen.
    sprich die batterien sind immer von einander getrennt, nur zum laden (wenn das aggregat läuft) werden die batterien zusammen geschaltet.
    aber trotzdem vielen dank für die hilfreichen antworten!!!
    also dann bis zum nächsten problem
    Ne, das funktionier so m.e. nach auch nicht richtig...
    Beispiel:
    Starterbatterie fast leer, schafft den Generator aber gerade noch so zu starten...
    Steuerungsbatterie Voll, Aggregat läuft, steuerungsbatterie wird von der Starterbatterie leergezogen...

    Da finde ich die Lösung mit der Diode für Vermutlich 1€ wesentlich besser.

    Gruß
    Timo
    TOHISPARTS




  11. #20
    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    398
    Danke
    25
    Erhielt 46 Danke für 44 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die Diode müsste man aber nach dem maximalen Ladestrom dimensionieren?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •