Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Alternative Steuerungen???

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen.
    Bin auf der Suche nach alternativen Steuerungsmethoden statt eine SPS einzusetzen. Was gibt es da für Möglichkeiten eine Anlage ohne SPS zu steuern???
    Über ein paar Anregungen wäre ich Euch sehr dankbar.

    Gruss,
    Ralph!
    Zitieren Zitieren Gelöst: Alternative Steuerungen???  

  2. "
    Kann mir jemand auch wohl noch einige Vor-und Nachteile der einzelnen Steuerungsarten nennen. Würde mich mal sehr interessieren.
    Elektrisch:
    - Schütze
    Das ist das, was Josef mit "verbindungsprogrammiert" meint
    - Mikrocontroller
    Vorteile:
    Sehr geringe Kosten, sehr schnell, sehr geringer Raum- und Leistungsbedarf
    Nachteile:
    Kompilzierte Programmierung
    Es muß ergänzende Elektronik für die Anbindung an Prozeß/Feld her.

    - Gatter-Logik (als ICs, Transistor- oder Röhrenschaltung)
    Vorteile:
    Geringerer Raum- und Energiebedarf gegenüber Schützen
    Höhere Arbeitsgeschwindigkeit
    (Arbeitsgeschwindigkeit ist tatsächlich das Kriterium, soetwas auch heute noch einzusetzen. Die Ablaufsteuerung, die die internen Abläufe eines 4GHz Pentium mit Schaltzeiten im Picosekunden-Bereich steuert ist auch Gatterlogik)
    Nachteile:
    Es muß ergänzende Elektronik für die Anbindung an Prozeß/Feld her.
    Und alle Nachteile der Verbindungsprogrammierung
    ...oder nicht elektrisch..

    - Mechanik
    Vorteile:
    - Kann häufig in bestehende Mechanik einfach integriert werde (z.B Fliehkraftregler bei Dampfmaschine, Motoren)
    - Häufig keine Hilfsenergie nötig.
    Nachteile:
    - Spezielle Hardware erforderlich.
    - Gewicht
    - manchmal Toleranzen, Reproduzierbarkeit
    Und alle Nachteile der Verbindungsprogrammierung

    - Pneumatik
    Vorteile:
    - explosionssicher (z.B. im Bergbau)
    - einfach integrierbar, wenn sowieso schon pneumatische Aktoren verwendet werden.
    Nachteile:
    - Elemente sind teuer
    - Druckluft ist teuer
    - Platzbedarf
    - Anfällig bei komplexen Systemen.
    Und alle Nachteile der Verbindungsprogrammierung

    - Hydraulik
    Vorteile:
    - einfach integrierbar, wenn sowieso schon hydraulischee Aktoren verwendet werden.
    Nachteile:
    - Spezielle Hardware erforderlich.
    - Elemente sind teuer
    - Platzbedarf
    - Anfällig bei komplexen Systemen.
    Und alle Nachteile der Verbindungsprogrammierung

    - Fluidik
    Vorteile:
    - einfach integrierbar, wenn sowieso schon hydraulische/pneumatische Aktoren verwendet werden.
    - keine beweglichen Teile, kein Verschleiß
    Nachteile:
    - komplizierter Entwurf
    - ganze "Schaltung" muß in einem Stück gefertigt werden. Aufbau aus Leitungsgekoppelten Elementen ist mir nicht bekannt.
    Und alle Nachteile der Verbindungsprogrammierung


    [/quote]"


  3. #2
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Elektrisch:
    - Schütze
    - Mikrocontroller
    - Gatter-Logik (als ICs, Transistor- oder Röhrenschaltung)
    ...oder nicht elektrisch..
    - Mechanik
    - Pneumatik
    - Hydraulik
    - Fluidik

  4. #3
    Anonymous Gast

    Standard

    Hallo,
    vielen Dank schonmal für die total schnelle Antwort. Kann mir jemand auch wohl noch einige Vor-und Nachteile der einzelnen Steuerungsarten nennen. Würde mich mal sehr interessieren.
    Vielen Dank im voraus.
    MfG,
    Ralph!
    Zitieren Zitieren Vor-und Nachteile  

  5. #4
    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    135
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ralle22
    Hallo,
    vielen Dank schonmal für die total schnelle Antwort. Kann mir jemand auch wohl noch einige Vor-und Nachteile der einzelnen Steuerungsarten nennen. ......
    Vorteile von SPS (Speicherprogrammierbare Steuerung) :

    - Hohe Flexibilität
    - schnelle Programmänderungen möglich
    - unkomplizierte Installation
    - niedriger Raumbedarf
    - niedrige Energiekosten
    - keine Verschleißteile

    Vorteile von VPS (Verbindungsprogrammierbare Steuerung) :

    - standardisierte Bauteile
    - störungsunempfindlich
    - preiswert (bei einfachen Steuerungsaufgaben)
    - unempfindlich, kurzzeitige Überlastung zulässig

    Nachteile von SPS :

    - Programmiersprachen noch nicht vereinheitlicht
    - zu teuer für einfache Steuerungsaufgaben

    Nachteile von VPS :

    - höhere Energie- und Betriebskosten
    - Programmänderungen schwierig und zeitraubend
    - unübersichtlich bei komplexen Steuerungsaufgaben
    - großer Raumbedarf

    cu
    Josef
    Zitieren Zitieren Re: Vor-und Nachteile  

  6. #5
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Kann mir jemand auch wohl noch einige Vor-und Nachteile der einzelnen Steuerungsarten nennen. Würde mich mal sehr interessieren.
    Elektrisch:
    - Schütze
    Das ist das, was Josef mit "verbindungsprogrammiert" meint
    - Mikrocontroller
    Vorteile:
    Sehr geringe Kosten, sehr schnell, sehr geringer Raum- und Leistungsbedarf
    Nachteile:
    Kompilzierte Programmierung
    Es muß ergänzende Elektronik für die Anbindung an Prozeß/Feld her.

    - Gatter-Logik (als ICs, Transistor- oder Röhrenschaltung)
    Vorteile:
    Geringerer Raum- und Energiebedarf gegenüber Schützen
    Höhere Arbeitsgeschwindigkeit
    (Arbeitsgeschwindigkeit ist tatsächlich das Kriterium, soetwas auch heute noch einzusetzen. Die Ablaufsteuerung, die die internen Abläufe eines 4GHz Pentium mit Schaltzeiten im Picosekunden-Bereich steuert ist auch Gatterlogik)
    Nachteile:
    Es muß ergänzende Elektronik für die Anbindung an Prozeß/Feld her.
    Und alle Nachteile der Verbindungsprogrammierung
    ...oder nicht elektrisch..

    - Mechanik
    Vorteile:
    - Kann häufig in bestehende Mechanik einfach integriert werde (z.B Fliehkraftregler bei Dampfmaschine, Motoren)
    - Häufig keine Hilfsenergie nötig.
    Nachteile:
    - Spezielle Hardware erforderlich.
    - Gewicht
    - manchmal Toleranzen, Reproduzierbarkeit
    Und alle Nachteile der Verbindungsprogrammierung

    - Pneumatik
    Vorteile:
    - explosionssicher (z.B. im Bergbau)
    - einfach integrierbar, wenn sowieso schon pneumatische Aktoren verwendet werden.
    Nachteile:
    - Elemente sind teuer
    - Druckluft ist teuer
    - Platzbedarf
    - Anfällig bei komplexen Systemen.
    Und alle Nachteile der Verbindungsprogrammierung

    - Hydraulik
    Vorteile:
    - einfach integrierbar, wenn sowieso schon hydraulischee Aktoren verwendet werden.
    Nachteile:
    - Spezielle Hardware erforderlich.
    - Elemente sind teuer
    - Platzbedarf
    - Anfällig bei komplexen Systemen.
    Und alle Nachteile der Verbindungsprogrammierung

    - Fluidik
    Vorteile:
    - einfach integrierbar, wenn sowieso schon hydraulische/pneumatische Aktoren verwendet werden.
    - keine beweglichen Teile, kein Verschleiß
    Nachteile:
    - komplizierter Entwurf
    - ganze "Schaltung" muß in einem Stück gefertigt werden. Aufbau aus Leitungsgekoppelten Elementen ist mir nicht bekannt.
    Und alle Nachteile der Verbindungsprogrammierung


    [/quote]

Ähnliche Themen

  1. S5 zum S7 alternative!?
    Von Ricko im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.09.2011, 07:52
  2. Alternative zu M3
    Von Tom08 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 17:52
  3. alternative Steuerungen
    Von chaki im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.07.2009, 19:01
  4. Alternative TP´s
    Von magmaa im Forum HMI
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 10:33
  5. Alternative zu Lexware
    Von Markus im Forum Stammtisch
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 18:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •