Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: LOGO Analogprogrammierung

  1. #1
    Registriert seit
    22.06.2011
    Beiträge
    13
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Also wir haben folgendes Problem.

    Wir programmieren mit der Logo soft comfort v6.1(falls dies eine Rolle spielt)

    Und zwar haben wir einen zug-/drucksensor, der über ein Verstärkermodul , zwischen 0-10V an den Analogeingang der Logo schickt. Also jenachdem, wie sehr die zugkraft ist, wird der Wert der Ausgegebenen Volt Zahl anderst.

    In der Logo muss dieser Analoge Wert dann in Kraft (Newton) umgewandelt werden.
    Als Wert haben wir das 0V 0N sind und 10 V sind 50N..

    Desweiteren, müssen wir noch auf der Displayanzeige der LOGO den minimalen Newton wert.. den maximalen Newton wert und der Ist Wert angezeigt werden.

    Jetzt zu meiner Frage :

    Mit was für Bausteinen kann ich den das Realisieren, ich habe schon versucht mit dem Analogverstärker es zu realisieren , jedoch bekomme ich es nicht so hin.

    Über Antworten von euch würde ich mich freuen

    Danke
    Zitieren Zitieren LOGO Analogprogrammierung  

  2. #2
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    wieso nicht ?
    hast alles richtig gemacht
    10V = Wert 1000
    den Gain vom Verstärker auf 0,05 stellen Fertig
    (siehe Anhang)

  3. #3
    fischer08 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.06.2011
    Beiträge
    13
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    okay, dankeschön für die antwort

    nur kannst mir bitte noch erklären, wie du bei 10V auf den Wert 1000 kommst? bzw. dann auf den Gain von 0.05?

    und das mit den Werten vergleichen, müsste auch gehen oder?

  4. #4
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    bei der Logo bekommst du bei 10V den Wert 1000 rein.

    50N / 1000 = 0,05 (Gain)

  5. #5
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    was willst du denn vergleichen?
    Analogwerte -> Analogkomparator (wie der Name schon sagt)

    Du wolltest doch den Istwert auf dem Display anzeigen lassen...Meldetext ->EN mit Log1 vorbelegen in dem Meldetext den Istwert aufrufen

  6. #6
    fischer08 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.06.2011
    Beiträge
    13
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    das hab ich so gemacht...

    aber wie kommt man von 10V auf den Wert 1000 ?

    Wir haben eine Newtonspanne, inder der Istwert sein muss...wie kann man das in der LOGO programmieren, dass dies automatisch verglichen wird?

  7. #7
    Registriert seit
    16.11.2007
    Beiträge
    747
    Danke
    33
    Erhielt 146 Danke für 114 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von fischer08 Beitrag anzeigen
    aber wie kommt man von 10V auf den Wert 1000 ?
    Macht die LOGO so - siehe auch Handbuch

  8. #8
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    die Logo wandelt die 10v automatisch um 10V=1000 (normierter Bereich)
    schau doch auch noch mal in der Hilfe nach..da sind alle Grundlagen erklärt
    (siehe Anhang)

    Was verstehst du unter Newtonspanne?

  9. #9
    fischer08 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.06.2011
    Beiträge
    13
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    also ich habe vorgegebene werte z.b. 10 als minimal und 30 als maximal und dann muss mein istwert dazwischen liegen und wie ich das mach, das die LOGO dies vergleicht.

    Inzwischen habe ich dies aber rausgefunde.

    andere frage ist , wie ich eine Analoges Signal speichere? also ich will 5 mal was messen, diese 5 müssen dann irgendiwe gespeichert werden, wie mach ich das?

  10. #10
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    da gibt es die Analogwertüberwachung. Dabei wird wenn Eingang EN 1 ist der anstehende Analogwert abgespeichert.
    im Anhang mein kleines Testprogramm auf die schnelle..kannst ja mal mit der Simulation rumspielen

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu rheumakay für den nützlichen Beitrag:

    fischer08 (22.06.2011)

Ähnliche Themen

  1. Logo
    Von carsten im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 11:30
  2. Logo TD
    Von Superdett im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 09:22
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 12:16
  4. Logo Stromversorgung mit SNT statt Logo Power
    Von dibahh im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.06.2008, 23:18
  5. Biete Logo PT100 Modul neu + ovp und Logo DM8 Modul
    Von Nachbar im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.01.2005, 04:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •