Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Allen Bradley Word in Bool-Array kopieren

  1. #11
    Registriert seit
    01.12.2009
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also vielleicht nochmal kurz zu dem Hintergrund meines Problems. Ich habe von EPLAN generierte E/A Bezeichnungen, z.B. E5.40. Das E5 steht in dem Fall für ein bestimmtes Gerät, also eigentlich so etwas wie ein Ortskennzeichen. Die Überlegung war jetzt diese Eingänge auch irgendwie so ähnlich in der SPS zu benennen. Also entweder direkt mit dem E5.40 oder als Alternative E5[40] <-- Darum auch das bool Array.
    Eigentlich ja noch kein Problem, aber jetzt müsste ich natürlich noch die Variablen aus den Peripherie Abbildern auf die entsprechenden Arrays legen und genau das ist mein Problem.

    Gruß
    Matthias

  2. #12
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mazoellner Beitrag anzeigen
    Also vielleicht nochmal kurz zu dem Hintergrund meines Problems. Ich habe von EPLAN generierte E/A Bezeichnungen, z.B. E5.40. Das E5 steht in dem Fall für ein bestimmtes Gerät, also eigentlich so etwas wie ein Ortskennzeichen. Die Überlegung war jetzt diese Eingänge auch irgendwie so ähnlich in der SPS zu benennen. Also entweder direkt mit dem E5.40 oder als Alternative E5[40] <-- Darum auch das bool Array.
    Eigentlich ja noch kein Problem, aber jetzt müsste ich natürlich noch die Variablen aus den Peripherie Abbildern auf die entsprechenden Arrays legen und genau das ist mein Problem.

    Gruß
    Matthias

    Alle rein binären EAs in eine äquvivalente Struktur
    -PIN- für Eingänge
    -POUT- für Ausgänge
    packen.
    Dann ist das kopieren ganz einfach.

    Antriebe und analoge EAs werden separat behandelt.

    PIN (ähnlich POUT) ist natürlich eine benutzerdefinierte Struktur - heißt bei mir UDT_PIN und muss genauso aufgebaut sein wie die passenden EAs.
    Der Trick beginnt aber schon bei der Bezeichung der dezentralen IOs.



    EINGÄNGE binär:

    Code:
    // Lokale Karten umkopieren
    PIN.I00 := Local:1:I.Data;
    PIN.I01 := Local:2:I.Data;
    PIN.I02 := Local:3:I.Data;
    PIN.I03 := Local:4:I.Data;
    PIN.I04 := Local:5:I.Data;
    PIN.I05 := Local:6:I.Data;
    
    
    
    
    //  INSEL A30 +PP1
    PIN.I30.0 := A30:1:I.0;        //Kommentar
    PIN.I30.1 := A30:1:I.1;
    PIN.I30.2 := A30:2:I.0;
    PIN.I30.3 := A30:2:I.1;
    PIN.I30.4 := A30:3:I.0;
    PIN.I30.5 := A30:3:I.1;
    PIN.I30.6 := A30:4:I.0;
    PIN.I30.7 := A30:4:I.1;
    AUSGÄNGE - Binär:

    Code:
    // Lokale Karten umkopieren
    Local:7:O.Data := POUT.O00;
    Local:8:O.Data := POUT.O01;
    Local:9:O.Data := POUT.O02;
    Local:10:O.Data := POUT.O03;
    Local:11:O.Data := POUT.O04;
    Local:12:O.Data := POUT.O05;
    
    
    
    //  INSEL A30
    A30:18:O.0 := POUT.O30.0;     
    A30:18:O.1 := POUT.O30.1;  
    A30:19:O.0 := POUT.O30.2;     
    A30:19:O.1 := POUT.O30.3;  
    A30:20:O.0 := POUT.O30.4;     
    A30:20:O.1 := POUT.O30.5;  
    A30:21:O.0 := POUT.O30.6;     
    A30:21:O.1 := POUT.O30.7;
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Grüße Frank

  3. #13
    Registriert seit
    01.12.2009
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Diese Mölichkeit kam mir auch in den Sinn, allerdings hatte ich da bedenken wegen der Zykluszeit. Es handelt sich ja um lauter Bitzugriffe. Vielleicht sollte ich noch erwähnen das ich relativ viele E/A's habe. Insgesamt ungefähr 100 Byte.
    Sind die Zykluszeitkosten so gering, das diese nicht ins Gewicht fallen, oder ist von so einer Lösung dann generell Abstand zu nehmen?

    Gruß
    Matthias

  4. #14
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mazoellner Beitrag anzeigen
    Diese Mölichkeit kam mir auch in den Sinn, allerdings hatte ich da bedenken wegen der Zykluszeit. Es handelt sich ja um lauter Bitzugriffe. Vielleicht sollte ich noch erwähnen das ich relativ viele E/A's habe. Insgesamt ungefähr 100 Byte.
    Sind die Zykluszeitkosten so gering, das diese nicht ins Gewicht fallen, oder ist von so einer Lösung dann generell Abstand zu nehmen?

    Gruß
    Matthias
    Wenn eine SPS so ein bisschen Umkopieren nicht schnell genug schaffen
    würde, könntest du sie gleich entsorgen.

    Ich habe mir auch sehr lange Gedanken um die Art des Umkopierens gemacht.
    Leider ist das ja notwenig, weil ein in der CompactLogix keinen "OB1"-Abbildzyklus gibt.

    Daher war die vorgestellt Image-Struktur-Variante am Ende die beste Lösung.

    Blöd bei AB ist nur, das man zwar das Programm und die Symbolik zurücklesen "könnte".
    Das hat aber leider keinen Sinn, weil die Kommentare in der UDT_PIN-Struktur dann auch entsorgt sind.

    Alle regen sich über SIEMENS auf, aber das RS-Zeug ist viel nerviger.

    Fazit: Wenn die die Struktur gefällt, mache es so und dir keine Kopf, das passt schon von der Geschwindigkeit.

    Frank
    Grüße Frank

  5. #15
    Registriert seit
    01.12.2009
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ok, dann vielen Dank für die Hilfe.
    Ich denke ich werde es einfach mal testen um festzustellen wie viel es bei der Zykluszeit ausmacht.

    Gruß
    Matthias

Ähnliche Themen

  1. Bool in Word für blutigen Anfänger!!
    Von schroppae im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 06:33
  2. BOOL to WORD
    Von giro im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 16:49
  3. Allan Bradley, Bool´s / Eingänge zählen
    Von Kiste2002 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2008, 00:33
  4. bool Signal mit Move in DB kopieren.
    Von swisscrane im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 15:04
  5. Bool-Array in Byte-Array
    Von Techniker im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.01.2006, 19:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •